+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 107
  1. Avatar von Lscp
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    1.430

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Wenn der Termin vorgegeben wird, würde ich einfach sagen "Da kann ich nicht." Und fertig.

    Ich habe tatsächlich in meinem gesamten Berufsleben nur ganz selten mal eine Weihnachtsfeier verpasst (wobei ich das Thema Betriebsausflug viel bescheuerter finde, zum Glück machen wir das in meiner aktuellen Firma gar nicht) - bis auf letztes Jahr: Da haben mich meine Kollegen in den Tagen davor so dermaßen genervt, dass ich auf die Feier dann wirklich null Bock hatte und passenderweise hatte ich auch noch richtig heftige Kopfschmerzen bekommen. Hab' dann meinem Chef Bescheid gesagt (vermutlich konnte man mir die Kopfschmerzen auch ansehen) und bin dann einfach nach Hause gefahren. Hat glaube ich keinen groß interessiert, das Lästerpotenzial kann ich nicht einschätzen . Wobei - geredet wird doch immer und überall mehr oder weniger. Da muss man drüber stehen.
    Alles zu seiner Zeit.

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.127

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Kletterding Beitrag anzeigen
    Bis zu 2 Feiern pro Jahr und bis zu 110 Euro brutto pro Mitarbeiter und Feier sind steuerfrei.
    Danke.

    (Und warum nutzen das manche Firmen anscheinend nicht?)

  3. Avatar von Lscp
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    1.430

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Aber dann muss die Firma doch nachweisen, dass sie das selbst bezahlt hat? Wie denn, wenn jeder Mitarbeiter seine eigene Rechnung erhält?
    Das geht natürlich nur, wenn die Firma zahlt.
    Alles zu seiner Zeit.

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.127

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Aber dann muss die Firma doch nachweisen, dass sie das selbst bezahlt hat? Wie denn, wenn jeder Mitarbeiter seine eigene Rechnung erhält?
    Nehme mal an, das ist ein Bewirtungsbeleg.

    Glaube nicht, dass eine Firma ne Feier veranstalten kann, der Mitarbeiter bezahlt, und es wird trotzdem abgerechnet.

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.127

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Wofür wird das Team gebildet? Für die Leistung, die es für die Firma erbringen soll. Dafür werden die Mitarbeiter doch bezahlt. Dann sollte die Firma auch "teambildende" Veranstaltungen zahlen, wenn sie schon den Leuten diese Zwangsbeglückung aufdrängt.
    "Teambildung" sollte innerhalb der Arbeitszeit stattfinden. Wenns da schon nicht "funzt", bringten solche Seminare wenig bis gar nix. Oder es geht gleich nach hinten los.

    Ganz gruselig sind ja immer diese Sportveranstaltungen, oder Klettern ... argh.

  6. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.756

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Was ist generell an so Pflichtveranstaltungen 'teambildend'? Im Hass auf den Scheffe vereint?

    Nicht mal das wuerde ja klappen, es gibt immer welche, fuer die das alles voll okay ist - schon ist das Team wieder gespalten

    Boah, wie grindig. Ihr muesst aber doch auch irgendwann mal die Eier in der Hose haben, dagegen zu protestieren! Sonst aendert sich doch nie was.
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

  7. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.393

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Tja... ÖD... sind doch alles Steuergelder.
    Ich arbeite im ÖD und wir zahlen zu Weihnachtsfeier/Sommerfest/Karneval/Betriebsausflug selbst.
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  8. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.506

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Jetzt musst du nur noch eins dieser "Team ist in einem Zimmer gefangen und muss den Schlüssel finden"-Aktionen mitmachen, und du hast alles durch.
    Woher weißt Du das?
    Steht bei uns tatsächlich demnächst an.

    Es wird immer eine Liste gemacht, wer wann kann, damit wirklich immer alle dabei sind. Da wir eine kleine Abteilung sind. Bin ich bei Abendveranstaltungen somit immer dabei.
    Bei Frühstücken eher nicht, da Teilzeit. Dafür komme ich nicht extra.

    In meiner früheren, größeren Abteilung war ich anfangs gerne dabei, später wurden Beiträge zwangseingezogen für die Weihnachtsfeier. Ein neuer Chef hatte die tolle Idee. Der ist aber auch schon Geschichte.

    Wir zahlen immer selbst. Nur bei den ganz großen, betrieblichen Veranstaltungen, und dem Betriebsausflug (der dieses Jahr wegen zu wenig Beteiligung ausfiel), wird alles bezahlt.


  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.824

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Wir haben in diesem Fall das Problem, dass die bisherige "grosse" Weihnachtsfeier steuerlich nicht drin ist - der steuerlich absetzbare Anteil für Mitarbeiter ist bereits für andere Events aufgebraucht. Es gibt auch solche Benefits wie subventioniertes Kantinenessen, Übernahme von Gebühren für Fitness etc.. Irgendwann kommt man dann in einen Bereich, in dem es in Richtung "geldwerter Vorteil" für den Mitarbeiter geht.
    Der Geschaftsgang ist nicht so, dass geprasst werden kann, die Alternative wären Kürzungen beim Weihnachtsgeld, was deutlich unbeliebter wäre. Also fällt sie aus.

    Eine komplett kostenlose Weihnachtsfeier hatte ich vor dem Eintritt in dieses Unternehmen auch noch nie. Im ÖD gleich gar nicht, alle anderen Firmen waren kleiner. Da wurde dann das Essen selbst gezahlt und Getränke waren in einem bestimmten Umfang frei.

    Als geizig habe ich das nie empfunden.

  10. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.913

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen

    Nicht mal das wuerde ja klappen, es gibt immer welche, fuer die das alles voll okay ist - schon ist das Team wieder gespalten

    Boah, wie grindig. Ihr muesst aber doch auch irgendwann mal die Eier in der Hose haben, dagegen zu protestieren! Sonst aendert sich doch nie was.
    Wie du sagst: es gibt immer Mitarbeiter, die das toll finden. Bei einigen Kollegen habe ich den Eindruck , sie sind froh, wenn sie nicht nach Hause müssen.

    Bei uns traut sich daher niemand zu protestieren. Da heißt es "Augen zu und durch". Ich versuche, jedes zweite bis dritte Jahr zu schwänzen. Immer dann,wenn Veranstaltungen geplant sind,die für mich besonders schwer zu ertragen sind. Dieses Jahr das Paintballspiel zum Beispiel. Ins Museum oder zu anderen Besichtigungen geh ich dann mit. Manchmal waren da auch ganz interessante Sachen dabei.

    Ganz schlimm finde ich es,wenn zwischen Kultur und Essen noch Zeit ist und ein gemeinsamer Besuch auf dem Weihnachtsmarkt eingeschoben wird. Besser gesagt am Glühweinstand. Ich hasse das.
    Geändert von Binneuhier2009 (09.10.2019 um 21:40 Uhr)

+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •