+ Antworten
Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 191
  1. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    2.008

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Krass. Der Sinn von "Einladung" ist mE immer - der Einlader zahlt.

    Für mich ist das Geiz.
    Naja, so eine Weihnachtsfeier wird sicher nicht als Einladung gesehen. Es ist doch eher eine teambildende Veranstaltung. Jedenfalls bei uns.


    LG, BNH2009


  2. Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    202

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Oje, einige hier sind ja noch ärmer dran... Wanderwochenende, wie schrecklich...und Überstunden opfern...
    Ich weiß nicht, was manche Chefs sich denken.

  3. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.436

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Margaret_Houlihan Beitrag anzeigen
    Wir zahlen das Essen immer selbst. Manchmal werden Getränke ausgegeben, aber auch nicht immer.
    Krass.

    Einladen und nix Bezahlen, das finde ich frech. Wasch mich, aber mach mich nicht nass.


  4. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    986

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Margaret, ich kann dich so gut verstehen...
    Ich bin in ca. 20 Jahren Berufstätigkeit glaub insgesamt vielleicht 5x auf solchen Feiern gewesen. Ich mag das einfach nicht, und zwar generell nicht, egal, ob ich mich im Unternehmen wohl gefühlt hab, oder nicht.

    Bis vor einigen Jahren hab ich jedesmal mit mir gerungen - hingehen ja/nein, gar nicht oder wenigstens kurz, absagen mit Begründung oder Zusagen und kurzfristig nicht kommen etc... Alle Jahre wieder, sozusagen...

    Aber in letzter Zeit nehm ich mich da einfach mal ernst: Ich will das nicht. Also gehe ich nicht. Grundsätzlich nicht. Ohne weiteres Nachdenken drüber.
    Egal, was wer denkt oder nicht denkt.
    Und: Es kratzt keinen (zumindest nicht vordergründig und "hintenrum" krieg ich eh nicht mit ;-) ).
    Ganz selten mal, dass wer nachfragt, dann sag ich halt, dass mir das nicht liegt. Nachdem man mich sonst als umgänglich schätzt, scheint das nicht sonderlich an meinem Image zu sägen ;-)

    Ich gehe aber auch privat auf keine größeren Feste/Ausflüge/...

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.436

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Binneuhier2009 Beitrag anzeigen
    Naja, so eine Weihnachtsfeier wird sicher nicht als Einladung gesehen. Es ist doch eher eine teambildende Veranstaltung. Jedenfalls bei uns.
    Trotzdem möchte ich da nicht MEIN EIGENES GELD für opfern. (Ja, ich hab es in der Vergangenheit auch ein-, zweimal mitgemacht. Aber da war das Betriebsklime doch ganz nett. Aber es war wirklich IMMER ein Zeichen von Geiz. Und Geiz ist das Schlimmste.)


  6. Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    309

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Können das Firmen denn das noch steuerlich geltend machen?
    Bis zu 2 Feiern pro Jahr und bis zu 110 Euro brutto pro Mitarbeiter und Feier sind lohnsteuerfrei. Und natürlich Betriebsausgaben.
    Geändert von Kletterding (09.10.2019 um 21:05 Uhr)

  7. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.436

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Binneuhier2009 Beitrag anzeigen
    Vor dem Essen gibt es einen kulturellen Teil, meist eine Besichtigung oder eine sportliche Veranstaltung wie Eisstockschießen, Bowling etc. Ich hasse Sport. Dieses Jahr ist eine Paintball Veranstaltung geplant. Es graust mich jetzt schon.
    Jetzt musst du nur noch eins dieser "Team ist in einem Zimmer gefangen und muss den Schlüssel finden"-Aktionen mitmachen, und du hast alles durch.

    Paintball? Ernsthaft? Du hast mein Mitleid. (Was zur Hölle ist daran "teambildend"...)

  8. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    2.008

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Trotzdem möchte ich da nicht MEIN EIGENES GELD für opfern. (Ja, ich hab es in der Vergangenheit auch ein-, zweimal mitgemacht.)
    Ich sehe das auch so.Mich wurmt es immer gewaltig, dort mein Essen bezahlen zu müssen.Zumal immer Restaurants gewählt werden,die ich privat nicht besuchen würde: Gutbürgerliche deutsche Küche.

    Aber die Arbeitgeber sehen das wohl anders als wir.


    LG, BNH2009


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.683

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Kletterding Beitrag anzeigen
    Bis zu 2 Feiern pro Jahr und bis zu 110 Euro brutto pro Mitarbeiter und Feier sind steuerfrei.
    Aber dann muss die Firma doch nachweisen, dass sie das selbst bezahlt hat? Wie denn, wenn jeder Mitarbeiter seine eigene Rechnung erhält?


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.683

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Binneuhier2009 Beitrag anzeigen
    Naja, so eine Weihnachtsfeier wird sicher nicht als Einladung gesehen. Es ist doch eher eine teambildende Veranstaltung. Jedenfalls bei uns.
    Wofür wird das Team gebildet? Für die Leistung, die es für die Firma erbringen soll. Dafür werden die Mitarbeiter doch bezahlt. Dann sollte die Firma auch "teambildende" Veranstaltungen zahlen, wenn sie schon den Leuten diese Zwangsbeglückung aufdrängt.

+ Antworten
Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •