+ Antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 191
  1. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.440

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Saphire, das tut mir leid.

    Warum "musst" du das Sommerfest denn veranstalten? Reicht da nicht ein lockerer Grillabend?

    Dass die Mitarbeiter sich mehr "öffnen", okay, das ist doch immerhin ein positiver Effekt, wenn du erfährst, wo es in deiner Firma "hakt".

  2. Avatar von Saphire
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    513

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Danke für euer Verständnis finde ich super schön. Im Sommer ist das auch nur ein einfaches Grillfest, ich bin nur einfach nicht der Typ für diese Veranstaltungen. Natürlich geb ich mir trotzdem Mühe, sowohl bei der Organisation als auch der Teilnahme..
    Jedenfalls verstehe ich jeden, der diese Zusammenkünfte nicht mag.

    Saphire

  3. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.966

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    "Teambildung" sollte innerhalb der Arbeitszeit stattfinden. Wenns da schon nicht "funzt", bringten solche Seminare wenig bis gar nix. Oder es geht gleich nach hinten los.

    Ganz gruselig sind ja immer diese Sportveranstaltungen, oder Klettern ... argh.
    Ich finde das um ehrlich zu sein spassig, und Weihnachtsfeiern mag ich auch. Allerdings bleibt ich da selten bis zum Ende weil ich eben nicht Feiern und Tanzen mag, eine sehr gute Mahlzeit aber schon.

    Wenn man sich absolut nicht rausreden kann (ich wuerde auch einfach sagen: Ich kann dann nicht) dann nur bis zum Ende der Mahlzeit bleiben weil man Gruende hat?

    edit: ok, in Deutschland gibt es ja die Regelung mit geldwertem Vorteil. Das ist anderswo eher nicht so. Fuer mich ist es normal dass immer Getraenke, Obst, Gemuese im Buero stehen, in der momentanten Stelle gab es Weihnachtsfeier, dann etwas zu feiern, und dann nochmal eine feines Essen mit ziemlich bekannter Band fuer eine Feier, ebenfalls zur Feier Softshelljacken fuer alle, und viele andere Dinge. Das kann die Firma dann steuerlich absetzen.
    Geändert von Carolly (18.10.2019 um 11:41 Uhr)


  4. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    819

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Hallo Saphire,

    ich finde auch, dass Du eine gute Lösung gefunden hast. Und wenn die Feiern das Team stärken, hast Du ja auch etwas davon.

    Mein früherer Chef hasste solche Termine ebenfalls, was blöd für ihn war, denn schon alleine seines Berufs wegen sollte er bei bestimmten Feierlichkeiten seiner Kunden anwesend sein.
    Die eigene Weihnachtsfeier hat er zwar ausgerichtet und war auch großzügig, doch jeder wusste, dass er sowas nicht gerne mag. Was zur Folge hatte, dass er nach dem Essen noch einen Anstandswein getrunken hat, um sich dann gegen 21.30 Uhr mit den Worten zu verabschieden, dass er noch einen Termin hätte. JEDES MAL
    Gut, er war Workaholic, aber den Abendtermin hat ihm dann doch niemand abgekauft.
    Dazu muss man noch sagen, dass die Weihnachtsfeier immer am 23. stattgefunden hat. Naja, das Team hat es gestärkt, treffe ich heute mal einen früheren Kollegen, gehören Weihnachtsanekdoten der gezwungenen Weihnachtsfeiern auf jeden Fall dazu

    Beim Führungswechsel wurde dann zu allererst diese spezielle Weihnachtsfeier abgeschafft und ein neues Weihnachtsritual zog ein, ebenfalls wurde ein Betriebsausflug (explizit von den Mitarbeitern gewünscht) eingeführt.

    Ich vermute mal, dass man Dir, Saphire Deine Unlust nicht anmerkt. Meinem Ex-Chef hat man's...

    Gruß
    Venice

  5. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.111

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Eine Weihnachtsfeier am 23., da hätte ich auch ein Problem. Nicht mit der Feier an sich, aber da hab ich schlicht keine Zeit, da muss ich einkaufen, vorbereiten, Haus schmücken...
    *lost in the woods*

  6. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.440

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Am 23. sind doch schon wirklich viele Büros ausgestorben. (Bin immer wieder geschockt, dass es schon Mitte Dezember los geht ...)

    Sind dann alle extra aus dem Weihnachtsurlaub zurück gekommen?

    ME muss sich ein Chef auch nicht verbiegen. Gleiches Recht für alle.
    Geändert von Sugarnova (19.10.2019 um 19:53 Uhr)


  7. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    819

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Naja, das war einfach "damals"....

    Der 23. hat mich auch gestresst, aber es war ein Kleinbetrieb und von den anderen Kleinbetriebe, mit denen man Kontakt hatte, kamen dann vormittags die Chefs vorbei hielten ein Schwätzchen und brachten die Weihnachtsgeschenke (viele, sehr viele Geschenke).

    Danach wurde der Arbeitsplatz aufgeräumt und am Nachmittag saß man zusammen mit Sekt und hat die Geschenke verteilt. Der Bürgermeister vom Rathaus nebenan kam auch noch vorbei. Zähe Gespräche, meistens ums Geschäft. Dann noch ins gehobene Restaurant, wo die Familie des Chefs ( inkl. zwei Teenie-Söhne, eher lustlos, aber gut erzogen) auch noch dabei saßen. Zäh, sehr zäh.
    Wir hätten alle noch bleiben können und uns auf Rechnung des Chefs die Hucke vollhauen können, wollte aber niemand.
    Alle waren durch.

    Sowas gibt es heute sicher nicht mehr.

    Mein Gott, das hört sich an, wie aus einer anderen Zeit gefallen
    Dabei ist es soo lange auch noch nicht her. Internet gab's aber noch nicht

    In der Welt meines Workaholic-Chefs war es undenkbar, nicht bis 23. zu arbeiten! Er hat ja 7 Tage die Woche malocht. Aber er war ein guter Chef, sehr menschlich, großzügig und sich selbst gegenüber extrem bescheiden, aber trotzdem nicht geizig (das Geld hat dann seine Familie ausgegeben), Überstunden musste auch keiner machen. Diesen Anspruch hatte er nur an sich selbst.

  8. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.440

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Venice Beitrag anzeigen
    Sowas gibt es heute sicher nicht mehr.

    Mein Gott, das hört sich an, wie aus einer anderen Zeit gefallen
    Dabei ist es soo lange auch noch nicht her. Internet gab's aber noch nicht

    In der Welt meines Workaholic-Chefs war es undenkbar, nicht bis 23. zu arbeiten! Er hat ja 7 Tage die Woche malocht. Aber er war ein guter Chef, sehr menschlich, großzügig und sich selbst gegenüber extrem bescheiden, aber trotzdem nicht geizig (das Geld hat dann seine Familie ausgegeben), Überstunden musste auch keiner machen. Diesen Anspruch hatte er nur an sich selbst.
    Hört sich nach einem tollen Chef an. So ists ja auch ganz annehmbar.


  9. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    819

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Hört sich nach einem tollen Chef an. So ists ja auch ganz annehmbar.
    Ja, genau.

    OT:
    Von der Chefin stand jedes Jahr zum Frühlingsanfang ein Blümchen auf dem Tisch, zur Adventszeit ein kleiner Weihnachtsstern. Ich war damals die einzige Frau, sonst nur Männer - aber auch bei ihnen standen Blümchen (Dort sind sie nur schneller eingegangen....)

    Einmal war sie da, da machten Kinder "Klingelputz" (also Klingeln und dann wegrennen, gibt dafür ja viele Begriffe). Sie hat die Kinder geschnappt und die Kinder angewiesen zu warten, was die Kinder starr vor Schreck auch gemacht haben. Dann holte sie Schokolade und gab sie den Kindern mit den Worten, nie wieder an diesem Haus Klingelputz zu machen.
    Ich:
    Sie: Wenn ich geschimpft hätte, hätten sie uns auf dem Kieker gehabt und immer wieder geklingelt.

    Die Kinder klingelten nie wieder

    Hach ja, damals.....

  10. Avatar von Saphire
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    513

    AW: Leidige Thema Weihnachtsfeier

    Venice, das klingt voll gemütlich.

    Ich lasse mir wirklich nach Möglichkeit nicht anmerken, dass mich die Feier stresst. Im Gegenteil, ich nutze die Möglichkeit, mit den Kollegen auch mal angenehme Gespräche zu führen und sie näher kennen zu lernen. Die berufliche Seite ist ja immer nur eine Facette des Menschen.
    Leider muss ich auch immer noch zu Einladungen der Lieferanten u.ä. und die Vertreter geben sich die Klinke in die Hand, so dass die Weihnachtszeit insgesamt stressig ist. Aber die Feier am 23. zu machen, darauf kann eigentlich nur ein Mann kommen.

    Saphire

+ Antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •