+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56
  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.376

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    seit 1.7.2019 ( letzte rentenerhoehung ) betraegt im westen ein entgeltpunkt 33,05 euro
    so steht es auf der letzten rentenanpassung
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  2. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    756

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    seit 1.7.2019 ..................
    Er bezieht sich auf das Jahr 2018.

  3. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.469

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Das ist doch unerheblich. Dann zahlt er eben 600 Euro monatlich ein, um später monatlich 33 Euro Rente zu bekommen. Endergebnis ist gleich: man muss das mindestens 20 Jahre lang erleben, um in die Return on Invest-Phase einzutreten.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.


  4. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    756

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Das ist doch unerheblich. Dann zahlt er eben 600 Euro monatlich ein, um später monatlich 33 Euro Rente zu bekommen. Endergebnis ist gleich: man muss das mindestens 20 Jahre lang erleben, um in die Return on Invest-Phase einzutreten.
    Und deswegen gehen Männer meistens damit ein höheres Risiko ein als Frauen, weil Frauen statistisch gesehen länger leben.
    Da hilft wahrscheinlich auch keine Last-Minute-Geschlechtsumwandlung.

  5. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.086

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    man kann naemlich nicht in beliebiger hoehe privat in die drv einzahlen
    Es geht nicht um Einzahlungen "in beliebiger Höhe". Es geht darum, ein Defizit auszugleichen. Und dass das geht, sagt das Gesetz aus. Wieviel die TE einzahlen müßte, erfährt sie in der Tat nur durch eine verbindliche Auskunft der DRV. Aber nach der Höhe der Einzahlung war im Ausgangsposting nicht gefragt.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.332

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Mit der Einzahlung könnte man z.B. mit 63 ohne Abschläge in Rente, und hätte als Privatier mit 58 nur noch 5 Jahre zu überbrücken, nicht 9, verstehe ich das richtig?

    Das müßte man aber mit ganz spitzem Bleistift rechnen. *Nachdem* man die Zahlen von der DRV hat.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    19.040

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Für diese 5 Jahre muss so viel Geld vorhanden sein, dass man nicht nur in die Rentenversicherung einzahlen kann, sondern auch in die Pflege- und Krankenversicherung und leben will man auch noch...
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin
    Geändert von Charlotte03 (28.09.2019 um 19:36 Uhr) Grund: Tippfehler

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.332

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Für diese 5 Jahre muss so viel Geld vorhanden sein, dass man nicht je in die Rentenversicherung einzahlen kann, sondern auch in die Pflege- und Krankenversicherung und Leben will man auch noch...
    Ich bin auch nicht sicher, daß sich das lohnt... aber, ohne handfeste Zahlen ist das eine Vermutung.
    Wenn der Plan aber ist "sobald wie möglich" könnte es eine gute Idee sein. Von allem anderen abgesehen, man kriegt die Rente für Jahre länger, da sollte es Situationen geben, wo sich das rechnet.

    Aber der Rahmen wird ja durch das vorgegeben, was man machen *kann*, nicht durch das, womit man den besten Schnitt macht...
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.491

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Mit der Einzahlung könnte man z.B. mit 63 ohne Abschläge in Rente, und hätte als Privatier mit 58 nur noch 5 Jahre zu überbrücken, nicht 9, verstehe ich das richtig?
    Nein, man hat ja auf jeden Fall mit 63 Abschläge, es sei denn, man hat 45 Jahre voll, was nicht möglich ist, wenn man mit 58 aufhört. Man müsste also fünf Jahre mit freiwilligen Einzahlungen überbrücken und dann noch was nachzahlen, um die Abschläge auszugleichen, wenn man auf dem vollen Rentenniveau landen will.


  10. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    756

    AW: Vorzeitige Rente mit privater gleicher Einzahlung möglich

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Für diese 5 Jahre muss so viel Geld vorhanden sein, dass man nicht je in die Rentenversicherung einzahlen kann, sondern auch in die Pflege- und Krankenversicherung und Leben will man auch noch...

    Auch ohne Beteiligung der TE gibt es zu dem Thema so Einiges zu sagen...

    Manche Menschen vereinbaren mit dem Arbeitgeber eine Altersteilzeit. Sie arbeiten die erste Hälfte z. B. voll weiter, kriegen aber weniger Geld und in der zweiten Hälfte arbeiten sie gar nicht, kriegen aber weiterhin das gleiche Geld bis zur Rente weiter.
    Früher wurde das auch staatlicherseits untersützt, mittlerweile nicht mehr.
    Aber vereinbaren kann man es mit dem Arbeitgber trotzdem, wenn er sich darauf einlässt.

    Es gibt dabei auch nicht nur ein Modell, sondern verschiedene.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •