+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

  1. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    5.665

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    OT: Hab nur kurz reingeklickt, nicht weil mich das Thema interessiert, sondern weil ich mir schon beim Titel denken konnte, wer es eingestellt hat.
    ;-) ich auch, wollte es nur verifizieren

  2. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.867

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Im Strang geirrt. Zum hiesigen Thema hab ich nix mehr zu sagen.
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  3. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.065

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Ausser es geht um ein hierarchisches Abhängigkeitsverhältnis zu Untergebenen oderSchutzbefohlenen , Korruptiion und Erpressung , Spionage,-Dienstgeheimnis, bsw gegenüber der Konkurrenz oder stört sonstwie den allgemeinen Betriebsfrieden oder die Arbeitsausübung (bsw. wenn alle in der selben Firma/Abteilung arbeiten)
    Du sollest Bücher schreiben. Phantasie hast du.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.860

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Ich kann sagen, dass ich beruflich mal mit einiger Aufregung wegen eines Seitensprungs eines Kollegen mit einer Kollegin befasst war. Während der Arbeitszeit.
    Ausser, dass die Beiden fortan bekannt wie bunte Hunde waren ist gar nichts passiert, so arbeitsrechtlich. Denn: Sie hatten vor der schnellen Nummer beide "Arbeitsunterbrechung" gestempelt :)

    Da konnte sich die betrogene Ehefrau noch so sehr beschweren.

  5. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.295

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall



    Pflichtbewusst und Korrekt


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.860

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Taktisch klug, würde ich sagen. So blieb ihnen neben dem privaten Ärger (sie blieben nicht so unentdeckt, wie sie dachten, es gab dann Kollegen, die die Ehefrau informierten... Die dann den Ehemann der beteiligten Kollegin informierte) und dem Getratsche im Unternehmen wenigstens arbeitsrechtlicher Ärger erspart.

  7. Avatar von Tante_dorothee
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    545

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Doch. Natürlich ist das so. Selbstverständlich bist Du nicht nur von "9-17 Uhr" auf Dienstreise, wenn diese länger als einen Tag geht, sondern immer bis 24 Uhr / ab 0:00 Uhr. Du bist also auch auf Dienstreise, wenn Du von bspw. 20-24 Uhr und von 24-06 Uhr in Deinem Hotel schläfst oder sonstwas tust. Deswegen werden Dienstreisen auch tageweise abgerechnet. Heißt, immer bis 24:00 Uhr und ab 0:00 Uhr.
    Das ist übrigens bei Lehrers (sic) nicht so.

    Wenn ich während des Duschens auf der Klassenfahrt ausrutsche und mir etwas breche, ist es im Bereich der persönlichen Lebensführung passiert und damit kein Dienstunfall.

    Da gibt's Gerichtsurteile.

    Von daher fand ich diesen Fall in Frankreich besonders "interessant" .

  8. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    561

    AW: Tod nach Sex auf Dienstreise: Gericht wertet es als Dienstunfall

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Doch. Natürlich ist das so. Selbstverständlich bist Du nicht nur von "9-17 Uhr" auf Dienstreise, wenn diese länger als einen Tag geht, sondern immer bis 24 Uhr / ab 0:00 Uhr. Du bist also auch auf Dienstreise, wenn Du von bspw. 20-24 Uhr und von 24-06 Uhr in Deinem Hotel schläfst oder sonstwas tust. Deswegen werden Dienstreisen auch tageweise abgerechnet. Heißt, immer bis 24:00 Uhr und ab 0:00 Uhr.
    Sorry, bisher überlesen. Gibt es dazu Quellen zum Nachlesen ? Wäre nett, wenn Du mir solche zukommen läßt (evtl. per PN), da ich davon noch nie gehört habe. Danke.
    Jeder Mensch macht mich glücklich: Die einen, wenn sie den Raum betreten. Die anderen, wenn sie den Raum verlassen.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •