+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

  1. Registriert seit
    07.09.2019
    Beiträge
    21

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Zitat Zitat von 2001 Beitrag anzeigen
    Nun, ich denke, dass es weder Faulheit noch Angst vor Anstrengung ist.

    Als ich den Eingangsbeitrag gelesen habe, klang es für mich als habe Wallaha AD(H)S.

    Wallaha, vielleicht magst du dich mal diagnostizieren lassen.
    Ja manchmal vermute ich auch, dass "irgendetwas" bei mir anders läuft und ich deshalb mir manchmal so vorkomme, wie ein Alien unter Menschen. Ich hab daher tatsächlich einen Termin bei einem Psychologen vereinbart bzgl. schau mich mal an.

    Vielleicht ist es auch ne Kombi aus mehreren Dingen. ADHS schließt Faulheilt und Angst vor Anstrengung nicht aus.
    Geändert von Wallaha (10.09.2019 um 20:36 Uhr)


  2. Registriert seit
    07.09.2019
    Beiträge
    21

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    [QUOTE]
    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Finde ich ein bisschen sehr um die Ecke gedacht. Warum solltest du in deinem bevorzugten Bereich A nichts mehr finden, wenn du darin relevante Berufserfahrung hast? Und warum solltest du nicht weiterhin neue Dinge im "Learning by Doing" hinzunehmen können, wenn du es bisher auch so gemacht hast?

    Du hast Spass daran, du wirst gut bewertet - was willst du denn mehr?
    Der Preis des Generalismus ist, dass man sich unsicherer fühlt als ein echter Experte, aber das ist dann halt so.
    Insofern halte ich dein Problem hier für ein hausgemachtes.
    Ja unsicher fühle ich mich auf jeden Fall. Ne Weile hat mich das auch gar nicht mehr gestört bzw. hab ich das dann schon auch so akzeptiert, den krummen Lebenslauf, die Unsicherheit jedesmal, wenn ich ne Aufgabe bearbeite. Ich hab immer am Anfang wirklich ne Menge gelesen, sogar, damit die mich nicht gleich wieder feuern. Auch wenn ich nicht gern lese.

    Na sicher ist es hausgemacht.

    Offenbar ist auch niemandem etwas Negatives aufgefallen.
    Dieses "Es hat zwar noch keiner gemerkt, aber eigentlich kann ich das gar nicht" ist auch unter "Impostor Syndrome" bekannt - hast du dich damit schon mal befasst?
    Ja ich hab darüber gelesen. Manchmal denke ich mir, vielleicht habe ich das oder leide unter dem Dunning-Kruger-Effekt : Inkompetente Menschen sind zu inkompetent um sich ihrer Inkompetenz bewusst zu sein. Wobei ich bin mir meiner Inkompetenz ja schon bewusst.

    In einer Unternehmensberatung wirst du genau für solche Überlegungen (und die Konzeption und die Begleitung der Umsetzung) bezahlt.
    Hm, das klingt gut bzw. auch spannend. Vielleicht ist etwas was in der Aufgabenstellung bereits regelmäßig neue Situationen beinhaltet, eher das richtige.

    Arbeitest du selbst in einer Unternehmensberatung?
    Geändert von Wallaha (10.09.2019 um 20:26 Uhr)

  3. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.431

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Vielleicht bist du einfach sehr geschickt in der "Fake it till you make it"-Strategie.
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)


  4. Registriert seit
    07.09.2019
    Beiträge
    21

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Ich glaube manchmal dass die Strategie meine "Lernstrategie" ist. Nochmal zum Sprachen lernen ,ich lerne keine Vokabeln, ich erahne sie im Gespräch etc., ich schau mir was ab, von jemanden der das kann und mach das nach, wenn ich die Lösung in Google finde, wende ich sie an, wenn ich präsentieren muss, dann ahme ich schauspielerisch auch eher ne Kollegin, die das super macht nach, als das ich einen Rhetorikkurs besuche. Nicht dass ich in solchen Veranstaltungen schon regelmäßig war, aber vom Faken lerne ich mehr.


  5. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    77

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Ich habe eher den Eindruck, dass du denkst du kannst es nicht gut und hohe Ansprüche an dich stellst-also eher das Hochtapler Syndrom. Andere sind doch zufrieden mit dir oder nicht?
    Du schreibst, dass du es dir oft einfach machst und setzt das mit faul gleich. Ich seh das ein Wenig anders. Ich finde mich da selbst in deinem Text wieder.

    Bist du nicht eher geschickter darin effizient zu arbeiten? Ich sehe das bei mir zumindest so. Während einige Kollegen im Kreis herum arbeiten und es hoch kompliziert machen, so habe ich recht schnell eine Lösung wie ich das Problem angehen kann. Dann bin ich natürlich schnell fertig und die anderen brauchen dafür 3 mal so lange. Verstehst du wie ich das meine?
    Das heiß vernetzt denken, Zusammenhänge finden usw. das ist doch eine tolle Eigenschaft, die nicht jeder hat.

    Das mit dem ADHS vermute ich bei mir auch. Das kann ja auch mit Hochsensibilität einhergehen.


    Ich habe neulich gelesen, dass viele Menschen umgeschulte Linkshänder sind (bin ich wohl auch) und somit natürlich dann gewisse Probleme später im Leben bekommen (Barbara Sattler hat dazu ein gutes Buch geschrieben).
    Es gibt dazu auch Testungsmöglichkeiten und man kann sich da umschulen lassen. Bei vielen wird danach einfach die Sicht klarer. Man wendet mehr Energie auf, wenn man alles mit rechts macht...meinst du da gibt es einen Zusammenhang bei dir?
    Linkshänder denken ja in Bildern, sind kreativ...


  6. Registriert seit
    07.09.2019
    Beiträge
    21

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    Ich habe eher den Eindruck, dass du denkst du kannst es nicht gut und hohe Ansprüche an dich stellst-also eher das Hochtapler Syndrom. Andere sind doch zufrieden mit dir oder nicht?
    Du schreibst, dass du es dir oft einfach machst und setzt das mit faul gleich. Ich seh das ein Wenig anders. Ich finde mich da selbst in deinem Text wieder.

    Bist du nicht eher geschickter darin effizient zu arbeiten? Ich sehe das bei mir zumindest so. Während einige Kollegen im Kreis herum arbeiten und es hoch kompliziert machen, so habe ich recht schnell eine Lösung wie ich das Problem angehen kann. Dann bin ich natürlich schnell fertig und die anderen brauchen dafür 3 mal so lange. Verstehst du wie ich das meine?
    Das heiß vernetzt denken, Zusammenhänge finden usw. das ist doch eine tolle Eigenschaft, die nicht jeder hat.

    Das mit dem ADHS vermute ich bei mir auch. Das kann ja auch mit Hochsensibilität einhergehen.


    Ich habe neulich gelesen, dass viele Menschen umgeschulte Linkshänder sind (bin ich wohl auch) und somit natürlich dann gewisse Probleme später im Leben bekommen (Barbara Sattler hat dazu ein gutes Buch geschrieben).
    Es gibt dazu auch Testungsmöglichkeiten und man kann sich da umschulen lassen. Bei vielen wird danach einfach die Sicht klarer. Man wendet mehr Energie auf, wenn man alles mit rechts macht...meinst du da gibt es einen Zusammenhang bei dir?
    Linkshänder denken ja in Bildern, sind kreativ...
    Ja da gibt es wohl sehr viele. Ich durfte schon immer mit links schreiben.


  7. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.592

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Zitat Zitat von Wallaha Beitrag anzeigen

    Arbeitest du selbst in einer Unternehmensberatung?
    Ich arbeite in einer „klassischen“ Unternehmensberatung und glaube nicht, dass das was für dich ist. Du musst dort gut mit Druck umgehen können (von oben und von Kunden) und dich fokussieren. Klar kriegst du immer wieder neue Projekte, aber die musst du konzentriert bearbeiten, auch, wenn‘s unangenehm ist. Dass ich nebenbei Ausdauersport mache und mich insgesamt gut disziplinieren kann, hat mir da sehr geholfen. Das sehe ich bei dir aber nicht, du scheinst ja mehr von Blüte zu Blüte zu hüpfen - im übertragenen Sinn.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  8. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.295

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Zitat Zitat von Wallaha Beitrag anzeigen
    Leistung ist ja immer sehr subjektiv
    nein, Leistung wird in der Regel anhand objektiver Kriterien definiert. Hat der Geschäftsbrief keine Orthografiefehler? ist der Umsatz gestiegen oder gefallen? Wurden alle Kundenanfragen am selben Tag bearbeitet? - das kann man sehr wohl objektiv feststellen. Und wenn du die jeweiligen Kriterien deines Arbeitsplatzes erfüllst, ist gut.


    Nur ist die Sicht der anderen halt auch subjektiv. Wenn ich mit nem Softwareanbieter telefoniere und dem einfach gegenüber meinem Vorgesetzten wiedergebe, dann glaubt der auch ich sei super IT-affin. Dabei hab ich die Begriffe auch zum ersten Mal gehört, bin ich deswegen IT-affin?
    $

    nein, aber du hast vermutlich eine sehr schnelle Auffssungsgabe. Haben längst nicht alle.




    Und auch dafür muss man was richtig gut können.
    Etwas richtig gut zu können, finde ich wichtig. Gibt es denn da gar nichts in deinem Leben?

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  9. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.295

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Zitat Zitat von Wallaha Beitrag anzeigen
    Ich glaube manchmal dass die Strategie meine "Lernstrategie" ist. Nochmal zum Sprachen lernen ,ich lerne keine Vokabeln, ich erahne sie im Gespräch etc., ich schau mir was ab, von jemanden der das kann und mach das nach, wenn ich die Lösung in Google finde, wende ich sie an, wenn ich präsentieren muss, dann ahme ich schauspielerisch auch eher ne Kollegin, die das super macht nach, als das ich einen Rhetorikkurs besuche. Nicht dass ich in solchen Veranstaltungen schon regelmäßig war, aber vom Faken lerne ich mehr.
    ah das ist doch super. Ich lerne Fremdsprachen auch, indem ich mit den Leuten reden und Bücher lese. Das geht so viel besser als mit Grammatik und Wörtchen lernen.

    und deine Methode, im Internet zusammenzusuchen, was du gerade brauchst - nun, alle IT-ler, die ich kenne, machen das so. Selbstverständlich auch gelernte Programmierer mit was weiss ich-Titel. Doch doch, du bist PC-affin, das ist schon so. Gehe nicht davon aus, dass deien Fähigkeiten normal oder durchschnittlich seien. Normal und durchschnittlich ist, viel weniger zu können.

    Dir geht es wohl am besten in einem Umfeld, wo die Aufgaben in der Tat vielfältig sind und wo du frei arbeiten kannst. Wo dir womöglich Ziele vorgeschrieben werden, aber nicht Methoden.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  10. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.592

    AW: Klar weiß ich was ich will. Das gibt es halt nur nicht.

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Dir geht es wohl am besten in einem Umfeld, wo die Aufgaben in der Tat vielfältig sind und wo du frei arbeiten kannst. Wo dir womöglich Ziele vorgeschrieben werden, aber nicht Methoden.
    So ein Umfeld findet man häufig in Start-Ups.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •