+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45
  1. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.383

    AW: Chef und Urlaub

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Was passiert, wenn die Urlaubstage aufgebraucht sind und jemand dringend zum Arzt muss? Streicht der Chef dann Teile des Gehalts?
    Dann bleibt nur noch die AU, und die Kollegen der TE, die das auch immer so machen und keine Urlaubstage dafür nehmen, haben eigntlich recht. Ich würde auch nicht Urlaub nehmen, wenn ich aus gutem Grund morgens zum Arzt muss.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  2. Avatar von TanteB
    Registriert seit
    27.03.2015
    Beiträge
    585

    AW: Chef und Urlaub

    Ein Blutabnahmetermin rechtfertigt keine AU, nur eine Anwesenheitsbescheinigung.
    Sternzeichen Murmeltier, Aszendent Fressack
    Nieder mit low-carb...es lebe die neolithische Revolution!!!


  3. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    262

    AW: Chef und Urlaub

    Wenn der Chef nicht im Betrieb anwesend ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass er nicht arbeitet (je nach Branche Kundenbesuche, Messebesuche, Tagungen, Fortbildungen, Home Office, externe Meetings...)
    Ich wurde als Chefin auch schon nachmittags um 15 h, wenn ich zu einem dienstlichen Termin aufbrach, mit "Schönen Feierabend" verabschiedet (und habe das nicht richtig gestellt, da ich mich nicht rechtfertigen will)

    Oder wenn ich morgens nicht von Zuhause direkt ins Büro kam sondern vorher Dienstliches erledigt habe...

    Meine Sekretärin kannte allerdings immer meinen Kalender und konnte mich auch notfalls erreichen.


    Den missgünstigen Kolleginnen würde ich einfach sagen "Sprich ihn an, wenn es dich stört, nicht mich" oder raten " werde doch auch dein eigener Chef"

    Dass die Abwesenheit des Chefs zu Verzögerungen im Betriebsablauf führt, ist natürlich nicht gut.
    Könnt ihr da einen Verbesserungsvorschlag machen?
    Auf konstruktive Vorschläge reagieren Chefs in der Regel positiver als auf Nörgelei.


  4. Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    19

    AW: Chef und Urlaub

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Für einen Geschäftsführervertrag gelten auch rechtlich andere Regeln, beispielsweise gibts keinen Kündigungsschutz. Würdest du darauf auch verzichten wollen?
    Nunja....

    Zitat Zitat von Apfelbaum87 Beitrag anzeigen
    Wir sind 8 Personen incl. Chef.
    Ist ein Kleinbetrieb, somit gibt es auch für die TE keinen Kündigungsschutz.

    Also am besten schnell was Neues suchen.

  5. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.346

    AW: Chef und Urlaub

    .
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))
    Geändert von Suzie Wong (03.09.2019 um 21:16 Uhr) Grund: Komplett falscher Strang

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •