+ Antworten
Seite 33 von 34 ErsteErste ... 2331323334 LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 333

  1. Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    3.696

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Meine Frage ist: Warum haben sie nicht in Spanien versteuert? Wegen der deutschen Krankenversicherung? Oder bleibt in D. mehr netto? Das hat ja nur bedingt mit Rentenanspruch verschiedener Länder zu tun. Man kann ja auch durchgehend in D. gearbeitet haben und trotzdem muss man die Rente im Land versteuern, in dem man lebt. Warum wird deine deutsche Rente gekürzt, wenn die spanische erhöht wird? Gerne per pm, falls zu off-topic.

  2. Avatar von Misirlu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    699

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Das Nicht-mehr-ernst-genommen-werden kann ich in meinem Fall nicht bestätigen, aber das kommt sicher erheblich auf die konkrete Stelle und den konkreten AG an.
    .
    Und das Du in der CH lebst, wo das nicht ungewöhnlich ist. Und die Rentenzahlungen viel höher.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  3. Avatar von Misirlu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    699

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    also das Argument mit der Rente und Höhe der Rente zählt für mich nicht. Vielleicht ist es in meiner Generation (85 Jahrgang) auch anders. Eine Freundin von mir würde auch gerne reduzieren, traut sich das aber nicht bei ihrem AG anzusprechen.
    Ich stehe also nicht alleine da mit der Meinung: ich lebe jetzt und möchte nicht für später vorsorgen, wenn ich ja gar nicht weiss was bis dahin wird. Meine Kollegen sind im Alter 50+ und haben so viele Bekannte, die eben vor der Rente krank geworden sind und von dieser auch nicht mehr hatten (sind verstorben).
    Wenn man so Sätze liest, weiß man, wo die Altersarmut der Frauen her kommt. Gruselig, dass selbst junge Frauen so kurzfristig denken.

    Klar kannst Du mit 50 ggf. den Löffel abgeben …… Die Wahrscheinlichkeit, dass Du es nicht tust, ist aber ungleich höher. Und ich nehme an, von Dir bevorzugt.

    Es sagt sich auch so leicht, "dann mache ich eben einen 450 € Job. Den muß man aber 1. bekommen und 2. fit genug sein, den auszufüllen.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  4. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.770

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Und das Du in der CH lebst, wo das nicht ungewöhnlich ist. Und die Rentenzahlungen viel höher.
    Die Rentenzahlungen mögen viel höher sein. Die Lebenshaltungskosten allerdings ebenso, auch für Rentner.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  5. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    68

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Seit 2017 arbeite ich reduziert von 41 auf 38 Wochenstunden.
    Mit unserem Schichtplan können wir regulär die Sollstunden nicht vollbekommen.
    Dazu muss man 2-3 Tage zusätzlich im Monat arbeiten. Statt "6 Tage Arbeiten/ 3,5 Tage frei" bedeutet das fast immer "7 Tage arbeiten/ 2,5 Tage frei" haben.

    Jetzt arbeite ich mittlerweile unbefristet auf 92% und sammle trotzdem noch Überstunden, die ich regelmäßig abfeiern kann.
    Netto macht das für mich 200,- weniger jeden Monat.
    Da ich gerade für ein neues Auto spare, wäre das schon ein guter Beitrag, aber die Freizeit bzw die Mehr-Zeit für anderes, ist mir mehr wert.
    Außerdem bin ich seit Januar auch noch bei meinem Mann beschäftigt und mache einen Teil der Buchhaltung, was mit 450,- vergütet wird. Insofern fängt das wieder etwas auf und ich bin ganz frei in meiner Zeiteinteilung, wann ich das erledige.

    Früher habe ich in einem Teilzeitmodell gearbeitet, in dem mehr Urlaub durch weniger Gehalt erkauft wurde.
    Ich arbeitete 4 Monate und hatte 4 Monate frei. Aus heutiger Sicht hätte ich aus der Freizeit einfach viel mehr machen können.

    Schade, dass manche Einsicht im Leben (zu) spät reift.

  6. Avatar von Misirlu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    699

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Die Rentenzahlungen mögen viel höher sein. Die Lebenshaltungskosten allerdings ebenso, auch für Rentner.
    Deshalb kehren manche Deutschen dann im Rentenalter nach D. zurück.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky


  7. Registriert seit
    18.05.2015
    Beiträge
    71

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Mich wundert, dass Teilzeit hier so in einen Topf geschmissen wird.
    Nur weil jemand 15-20% weniger als Vollzeit arbeitet, bedeutet das sicher nicht zwangsweise Altersarmut. Auch nicht, wenn man (frau) ein paar Jahre wegen der Kinder reduziert.

    Auch hat Teilzeit nicht unbedingt was mit Unzufriedenheit im Job zu tun. Es gibt Branchen, in denen oftmals Teilzeit angeboten wird. Ich bin nach meinem Studium auf einer 80% Stelle gelandet und bin da immer noch. Nicht weil ich nichts anderes finde, sondern gerade weil ich mit Gehalt und Arbeit zufrieden bin.

    Komischerweise sind es bei uns die Vollzeitler, die immer jammern, dass sie auch früher gehen wollen...

  8. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.151

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von NervRoSine Beitrag anzeigen
    Mich wundert, dass Teilzeit hier so in einen Topf geschmissen wird.
    Mit was in einen Topf geschmissen wird? Mit Altersarmut?
    Nur weil jemand 15-20% weniger als Vollzeit arbeitet, bedeutet das sicher nicht zwangsweise Altersarmut. Auch nicht, wenn man (frau) ein paar Jahre wegen der Kinder reduziert.
    Hat hier sicher auch niemand behauptet, dass es zwangsweise so wäre. Dass das aber die Faktoren sind, warum Altersarmut vorwiegend weiblich ist, kannst du überall nachlesen.
    Auch hat Teilzeit nicht unbedingt was mit Unzufriedenheit im Job zu tun.
    Das sehe ich auch so. Vollzeit aber auch nicht.

    Deine Situation ist eben nicht beliebig übertragbar auf andere, meine auch nicht.

    Ich find nur blöd, dass in der Bri so häufig Lebenszeit ungleich Arbeitszeit gesehen wird. Ich lebe auch, während ich arbeite.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.062

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Ich find nur blöd, dass in der Bri so häufig Lebenszeit ungleich Arbeitszeit gesehen wird. Ich lebe auch, während ich arbeite.
    Naja, ich lebe auch, wenn ich auf langweiligen Parties bin (so gerade eben), aber es gibt echt besseres.
    Und mein Job ist oft nett, aber eben nicht durchgängig.

    Zeit sind 60 Minuten die Stunde, 168 Stunden die Woche, 52 (etwa) Wochen im Jahr, das wird nicht mehr und wird nicht weniger. Freude geteilt durch Zeit dagegen variiert enorm.

    Aber, ja: Als reine Begrifflichkeit macht's keinen Sinn.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  10. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    34.831

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Wenn ich mir so die Gesichter im Pendlerverkehr am frühen Morgen betrachte, scheint mir die Zombifizierung der Menschheit gelegentlich erschreckend weit fortgeschritten!





    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

+ Antworten
Seite 33 von 34 ErsteErste ... 2331323334 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •