+ Antworten
Seite 2 von 33 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 326
  1. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.811

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Für mich ist das nie eine Frage gewesen: ich hätte immer TZ gewählt!

    Allerdings liegt es daran, dass ich ein anderes Verständnis von "Höhe der Rente" habe als die meisten Menschen

    Eine Nachbarin hat immer Angst, es könnte nicht reichen-aus meiner Sicht extremst unbegründet, da ich sie und ihre Art zu leben seit Jahren mitbekomme
    Zudem ein fettes Erbe erwartet wird, das Haus abbezahlt ist

    Eine Bekannte hat einen Partner, der bereits jetzt in REnte ist
    Ständig höre ich von ihr, dass der T ja soo wenig Rente hat

    Letztens erwähnte sie die Summe-für mich nun unfassbar, dass das soo wenig Rente sein soll

    Gleiche Bekannte wurde abgefunden und hatte mit der Einmalsumme zukünftig nur noch 2.500 Euro netto!!! im Monat
    Auch das bei abbezahlter EGwohnung in Toplage einer Millionenstadt

    Echt, das macht mich agressiv

    Von daher : ich würde immer TZ wählen, solange ich nicht am Hungertuch nagen muß
    Freie Zeiteinteilung an mehr als den üblichen Urlaubstagen ist unbezahlbar
    Dann u.A entscheiden zu können, wann ich aufstehe, den Tag gestalte etc, mir ev durch TZ ein Haustier anschaffen kann, was bei VZ nicht ginge
    Gibt unendliche Gründe-erst Recht, wenn man sich nicht darüber definiert "immer gestresst durch den Job" sein zu müssen
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.019

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    Arbeitet von euch jemand auch bewusst weniger? Wie viel arbeitet ihr und seid ihr damit glücklich?
    Ich mache seit Juli für ein Jahr eine Vier-Tage-Woche, 28 Stunden. Leider habe ich dadurch nicht weniger um die Ohren, und blöderweise hab ich pünktlich zum Beginn eine kaputte Hand, so daß ich viele von den Sachen, die ich machen wollte, gar nicht machen kann.

    Aber das hätte ich alles auch, wenn ich fünf Tage die Woche arbeiten würde. Alles in allem geht es mir schon besser damit. Nur eben nicht so gut, wie ich gehofft habe.

    (Vorstellung: Wusel tanzt durch ihre To-Do-Liste! Haus und Hof sind frisch gewienert! Alles ist repariert! Schwierigkeit 6 Hallenbouldern! Kraulen lernen! Komponieren! Handwerker werden bestellt und kommen auch! Der Stapel ungelesener Bücher schrumpft!
    Realität: Der Müll ist weggebracht und die Katzen sind gebürstet...)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    03.06.2019
    Beiträge
    243

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich mache seit Juli für ein Jahr eine Vier-Tage-Woche, 28 Stunden. Leider habe ich dadurch nicht weniger um die Ohren, und blöderweise hab ich pünktlich zum Beginn eine kaputte Hand, so daß ich viele von den Sachen, die ich machen wollte, gar nicht machen kann.

    Aber das hätte ich alles auch, wenn ich fünf Tage die Woche arbeiten würde. Alles in allem geht es mir schon besser damit. Nur eben nicht so gut, wie ich gehofft habe.

    (Vorstellung: Wusel tanzt durch ihre To-Do-Liste! Haus und Hof sind frisch gewienert! Alles ist repariert! Jeden freien Tag geht's zum Sport und dann in den Probenraum zum Üben oder Komponieren! Handwerker werden bestellt und kommen auch! Der Stapel ungelesener Bücher schrumpft!
    Realität: Der Müll ist weggebracht und die Katzen sind gebürstet...)
    Wusel, das habe ich auch versucht. Und meine Bilanz war: Wegen der spezifischen Kombination meiner Jobrolle und meiner Persönlichkeit funktioniert für mich die 4-Tage-Woche nicht.
    Das wusste ich aber erst, nachdem ich es probiert hatte! Das hätte ich mir vorher theoretisch nicht herleiten können.
    The sky is always blue above the clouds.

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.019

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von Galah_2 Beitrag anzeigen
    Wusel, das habe ich auch versucht. Und meine Bilanz war: Wegen der spezifischen Kombination meiner Jobrolle und meiner Persönlichkeit funktioniert für mich die 4-Tage-Woche nicht.
    Das wusste ich aber erst, nachdem ich es probiert hatte! Das hätte ich mir vorher theoretisch nicht herleiten können.
    Wenn ich einen Tag in die Arbeit fahre (mindestens 30 min hin und 30 min zurück) würde ich auch länger bleiben, um abends noch in Ruhe was machen zu können. (Praktisch mache ich meine 28 Stunden in 3 1/2 Tagen. Wenn ich mich zusammennehme). GarNichtHinfahren ist das einzige, was hilft.

    Und: Wenn ich nicht an einem Werktag tagsüber frei habe, habe ich keine Chance, die harten Brocken der To-Do-Liste anzugehen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  5. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.508

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Ich denke, der Erholungseffekt hängt auch immer sehr von der Verteilung der Stunden ab. Ein Bekannter von mir macht 50% TZ, und zwar in der Aufteilung: 2 Wochen arbeiten, 2 Wochen frei. Das wäre zB für mich ein tolles Modell. Ein Tag frei die Woche würde mir persönlich dagegen nicht so viel bringen - da würde ich auch viel Zeit vertütteln, denke ich.

    Wir haben in der Firma mittlerweile so viele Urlaubstage, die kriege ich sowieso kaum weg; daher fühlt sich das auch schon an wie Teilzeit, aber bei vollem Gehalt.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.142

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Teilzeit in Kombination mit einer (relativ) guten Rente, Eigentum oder einer kleinen, bezahlbaren Wohnung und vor allem einem niedrigem Lebensstandard, der Rücklagen erlaubt, ergibt Lebensqualität
    Ich habe nichts anderes gesagt
    Teilzeit muss man sich auch leisten können.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.856

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Ich habe 7 Jahre TZ gearbeitet. 10 Prozent verkürzt. Von Mo - Do 9 Std. gearbeitet, offiziell somit jeden Freitag 4 Überstunden abgebaut. Das war genial. Es ist einfach was völlig anderes, ob man - auf Dauer (!) - einen 4:3 Rhythmus oder einen 5:2 Rhythmus hat.

    Vor gut einem Jahr habe ich den Job gewechselt und arbeite wieder Vollzeit (40 Std.). Plus aber mehr oder weniger ständig anfallender Überstunden, die ich zwar abbauen kann, aber das ist was völlig anderes, wie den oben beschriebenen Rhythmus. Ich werde definitiv wieder verkürzen in naher Zukunft.

  8. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.856

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Teilzeit muss man sich auch leisten können.
    Klar. Ich gehe aber davon aus, dass sich die Mehrheit der Menschen vorher durchrechnet, ob sie sich TZ leisten können oder nicht. Ich denke die wenigsten gehen in TZ, obwohl es für sie finanziell nicht geht.


  9. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    9.524

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Ich arbeite seit Jahren 80%, mein persönlicher Luxus
    4-Tage-Woche, passt gut für mich weil der Weg zur Arbeit 50 Minuten/einfach.
    Teilweise habe ich das gehaltstechnisch kompensiert durch Gehaltserhöhung weil ich inzwischen mehr Verantwortung im Job habe.

    Da ich keine kostspieligen Hobbys pflege und sonst auch eher normal bis bescheiden lebe, ohne etwas zu vermissen, geht es für mich auf.
    Im Moment habe ich meisten Geld übrig, im Alter werde ich auch nicht viel anders leben.

    Ich kann mir für vieles mehr Zeit nehmen wofür ich sonst einen straffen Zeitplan machen müsste, das ist für mich Lebensqualität. Ich trödel auch gerne
    Think before you print.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    334

    AW: Bewusst Teilzeit arbeiten, um mehr Lebenszeit zu haben

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Klar. Ich gehe aber davon aus, dass sich die Mehrheit der Menschen vorher durchrechnet, ob sie sich TZ leisten können oder nicht. Ich denke die wenigsten gehen in TZ, obwohl es für sie finanziell nicht geht.
    Deswegen wundern so viele Frauen sich beim blick auf den Rentenbescheid... sogar heute noch!

+ Antworten
Seite 2 von 33 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •