Antworten
Seite 53 von 68 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 673
  1. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    stimmt auch wieder! Sorry

    Aber dass das für den Kollegen ein Grund sein kann? So promoten?

  2. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Texte sind aber an sich nicht zu beanstanden, denke ich. Und mir wird das dann zu schwammig.
    Ich weiß nicht wie sehr du dich schon mit Diktaturen beschäftigt hast - aber da war es eben auch so, dass man schon weil man irgendwas gelesen oder gesagt hat, was an sich nicht zu beanstanden war, aber in einen weiterführenden Zusammenhang gebracht wurde, den man sich dann zurechnen lassen musste, in größte Schwierigkeiten gekommen ist.
    Schwammig? Diktaturen? Schwierigkeiten?
    Der Verfassungsschutz hat besagte Band als rechtsextremistisch eingestuft! Und unser Verfassungsschutz ist mit solchen Einordnungen nicht so schnell bei der Hand, das weiß man ja.
    Und wer mit nem Shirt von solch einer Band rumläuft setzt damit eben ein (verschlüsseltes) Statement - und in aller Regel, weiß er auch genau, DASS er das tut ... und ob derjenige zu den Ausnahmen gehört, die tatsächlich nicht wissen, was sie da spazieren führen ... nun ja, das kann man ja in Erfahrung bringen.
    Ich bin halt dagegen, dass man rechtsextremistische Statements spazieren führt und seien sie auch verschlüsselt. Und das gilt umso mehr, wenn es im Job passiert.
    Und diese Sätze von mir sind im Grunde das, was ich zu sagen habe zu diesem Thema.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  3. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    jetzt mal konkret, Dyck, was würdest du tun?

    es gibt kein allgemeines Verbot, es gibt keine betriebl. Regelung, der direkte Vorgesetzte hat die TE auflaufen lassen.

    Also? Was tun?
    100 x schreiben Nazis sind böse und im Kammerl weinen?
    oder Mutig sein und den Kollegen privat! darauf anreden. Das darf man nämlich....

    Wenn dich das so drückt, Artsyfartsy, sprich ihn halt an. Sag in der Pause zu ihm, "du, das T-Shirt, findest du die echt so toll?"
    Und dann würde ich zuhören, was er sagt.

    Ich habe mal einen gefragt, ob ihm das echt so egal ist, dass sein überbordender Fleischkonsum aus dem total Tierelend grausamsten Ausmaßes stammt. Er hat mir geantwortet, dass ihm das nicht egal sei, aber er keine anderen Einkaufsquellen sähe etc.
    War ein Gespräch. Kein gutes. Aber ein Gespräch.
    Ich sehe ihn seither nicht mehr als fleischfressendes Monster und er hat mir neulich ungefragt erzählt, dass er nur noch Bio-Eier kauft. Die Welt ist nicht schwarz-weiß. Und auch nicht braun-weiß

  4. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    jetzt mal konkret, Dyck, was würdest du tun?
    Wie ich schon angedeutet habe, würde ich als erstes das Gespräch suchen mit diesem Mitarbeiter/Kollegen - schon allein aus dem Grund, weil es immer noch möglich wäre, dass dieser MA solch ein Shirt tatsächlich gewissermaßen 'unwissend' trägt.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  5. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Nebenbemerkung: für das gleiche Level an Aufmerksamkeit, das allein durch diesen Strang für die Band generiert wurde, hätte eine „normale“ Band sonst lange klappern müssen. Mir sagte das vorher überhaupt nichts.
    Ach, und meinst du, wir kaufen diese Musik jetzt alle?

  6. Inaktiver User

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von kaffeewasser1 Beitrag anzeigen
    Die TE schrieb, die Band macht Musik mir hetzerischen und diskriminierenden Texten.

    Ich verstehe gar nicht, was es da zu diskutieren gibt ....sowas gehört nicht in die Arbeitskleidung.
    Unabhängig davon, ob die Band verboten ist oder leider nicht.

    Das hat nichts mit "Gutmenschentum" oder 'sich über Andere erheben' zu tun, sondern damit, Respektlosigkeit (Diskriminierung) zu unterbinden.
    Ganz ehrlich, so sehr ich Dir Recht geben möchte, aaaaaaber: Es gibt so viele Bands, Sänger, Sängerinnen usw. die Texte singen, die ich frauenverachtend und diskriminierend finde und frage mich da auch: Würde da genauso ein Aufstand gemacht werden? Geht es hier nur und ausschließlich um das eigene persönliche Empfinden? Wenn das so ist, fände ich das Anschwärzen des Mannes auch daneben. Jedes Wacken Shirt müsste dann genauso ins Verbot fallen, da werden teilweise Sachen gesungen, die auch Gewalt (vor allem gegen Frauen) verherrlichen.

    Aber die Gelegenheit mal allgemein in Teamleitersitzungen (sofern es solche gibt) ansprechen, ohne konkret einen Mitarbeiter zu benennen, könnte eine Lösung sein.

  7. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es gibt so viele Bands, Sänger, Sängerinnen usw. die Texte singen, die ich frauenverachtend und diskriminierend finde und frage mich da auch: Würde da genauso ein Aufstand gemacht werden?
    oh ja!!!!
    Ich sag nur HipHop (liebe ich) Aber bisweilen unter Schmerzen....

    Und Michael Jackson. Und und und

  8. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    Ach, und meinst du, wir kaufen diese Musik jetzt alle?
    Wer weiß das schon ... ? Können ja auch Multiplikator-Effekte sein.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  9. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von kaffeewasser1 Beitrag anzeigen
    Die TE schrieb, die Band macht Musik mir hetzerischen und diskriminierenden Texten.

    Ich verstehe gar nicht, was es da zu diskutieren gibt ....sowas gehört nicht in die Arbeitskleidung.
    Unabhängig davon, ob die Band verboten ist oder leider nicht.

    Das hat nichts mit "Gutmenschentum" oder 'sich über Andere erheben' zu tun, sondern damit, Respektlosigkeit (Diskriminierung) zu unterbinden.
    Wenn ich es richtig mitgekriegt habe, sind die Texte jetzt nicht wirklich hetzerisch.

    Ich denke, wir sollten uns zunächst einmal darüber unterhalten, was es an der Band bei Licht besehen, wirklich auszusetzen gibt.

  10. User Info Menu

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen

    Ich denke, wir sollten uns zunächst einmal darüber unterhalten, was es an der Band bei Licht besehen, wirklich auszusetzen gibt.
    Zum Beispiel, dass die Mitglieder bekennende Neonazis sind und der Sänger sogar ein Label für Fascho-Fashion betreibt.
    Für mich persönlich reicht das ja schon.

Antworten
Seite 53 von 68 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •