+ Antworten
Seite 4 von 68 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 673
  1. Avatar von artsyfartsy
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    368

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Sanddorn1 Beitrag anzeigen
    Ich an Deiner Stelle würde es mir verkneifen.

    Auch wenn die Band für Dich als rechtslastig durchgeht,

    hat es was von Belehren-Wollen, Sich-moralisch-Drüberstellen, früher nannte man es Petzen.

    OT: Was heute böse und rechts ist, war vor 20 Jahren einfach nur konservativ.
    Da kommen wir nicht zusammen. Die Band hat diskriminierende, hetzerische Texte. Da gibt es für mich keine Toleranz.

  2. Avatar von artsyfartsy
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    368

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Der Kollege ist nicht einmal im Team der TE, sie hat also vermutlich sowieso wenig mit ihm zu tun.
    Das stimmt. Beruflich habe ich sehr wenig Berührungspunkte. Ausser bei Schulungen, die ich ab und an durchführe. Dort sitzen dann aber meistens 15 MA und das findet höchstens alle 6 Monate statt. Ansonsten begegnen wir uns nur im Gebäude.

  3. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.067

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Sanddorn1 Beitrag anzeigen
    Auch wenn die Band für Dich als rechtslastig durchgeht,

    hat es was von Belehren-Wollen, Sich-moralisch-Drüberstellen, früher nannte man es Petzen.
    .
    Tat man das nicht? Ich finde, das nannte man und nennt es immer noch Stellung beziehen.

    Und ja, ich würde zumindest das Gespräch mit dem Mitarbeiter suchen und an ihn appellieren, da es ein negatives Bild auf die Firma werfen könnte.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  4. Avatar von TallyWalhalli
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    122

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    Aber ich würde das Gespräch mit dem Kollegen suchen und ihm meine Meinung dazu geben, dass ich rechtsradikale Gesinnung total dumm finde und unreflektiert, mit solchen Menschen nichts zu tun haben möchte.
    tja beruflich musst Du mit ihm umgehen, kein Thema aber der Rest ist raus!
    Das würde ich gerade nicht machen, weil das in die private Ebene hineingreift. Da sollte man sich als Leitungsperson zurückhalten. Ich würde ausschliesslich auf der professionellen Ebene bleiben und das Tragen des Shirts und die damit möglicherweise(!) verbundene Einstellung nur in Bezug auf die Firma ansprechen.

    Zitat Zitat von Sanddorn1 Beitrag anzeigen
    OT: Was heute böse und rechts ist, war vor 20 Jahren einfach nur konservativ.
    Stimmt. Aber Rechtsrockbands waren damals genauso gesellschaftsuntauglich wie heute.


  5. Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    195

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von artsyfartsy Beitrag anzeigen
    Da kommen wir nicht zusammen. Die Band hat diskriminierende, hetzerische Texte. Da gibt es für mich keine Toleranz.
    Dann sprich ihn mit genau dieser Formulierung darauf an.
    Nicht seinen Teamleiter, das wiederum wäre Petzen.

    Wäre nett, wenn Du uns auf dem Laufenden halten würdest, wie die Reaktion war.


  6. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.117

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Die Band ist nicht verboten, es gibt keine rechtsradikalen Symbole oder sonstwas.

    Im Grunde stört dich doch das Statement "rechts".

    Nun, auch andere Meinungen, die sich nicht mit der deinigen decken, sind erlaubt. Sie sind Ausdruck einer vielfältigen Gesellschaft.

    Daher möchte ich dir raten, es einfach zu tolerieren.

    Andersdenkenden sein eigenes Gedankengut aufzwingen zu wollen, ist auch eine Form von Gewalt.

  7. Avatar von artsyfartsy
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    368

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Danke für die vielen Tipps, ich werde wohl direkt das Gespräch mit ihm suchen und das aber auch auf der professionellen Ebene halten.

    so bald es etwas zu berichten gibt, gebe ich euch ein Feedback.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.019

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von artsyfartsy Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen Tipps, ich werde wohl direkt das Gespräch mit ihm suchen und das aber auch auf der professionellen Ebene halten.
    Für mich wäre das etwas, das nicht "überkreuz" gemacht werden darf. Schon deswegen, weil man dann dazu einlädt, Teamleiter gegeneinander auszuspielen.

    Kritik an einem Mitglied eines anderen Teams geht nur unter gleichgestellten.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  9. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.508

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Zitat Zitat von artsyfartsy Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen Tipps, ich werde wohl direkt das Gespräch mit ihm suchen und das aber auch auf der professionellen Ebene halten.
    .
    Davon würde ich ganz dringend abraten, denn du bist nicht seines Teamleitung.

    Habt ihr keinen Führungskreis, in dem ihr sowas besprecht? Dann würde ich das Thema „Kleiderordnung“ dorthin mitnehmen. Das ist nicht „Petzen“, sondern da gibt es Regelungsbedarf.

    Ich würde es auch schwierig finden, nur den einen Mitarbeiter darauf anzusprechen, denn dann kommt morgen einer mit einem RAF-Sympathisantenshirt, und alles geht von vorn los.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  10. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.026

    AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Bloß dass die RAF, anders als anscheinend die besagte Band, verboten ist - es sei denn, der RAF-Sympathisant hat bloß einen Schwager bei der britischen Luftwaffe. Vielleicht eher vergleichbar mit einem Antifa-Shirt.


    Aber ja, da das Shirt anscheinend vom Stil her in die Firma passt (also: Bandshirts sind prinzipiell in Ordnung) und die Band nicht verboten ist, finde ich es durchaus kritisch, dem MA dahingehend reinzureden.

+ Antworten
Seite 4 von 68 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •