+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

  1. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    23

    Zweitjob wärend eines Sabbaticals

    Lieber Schwarm,

    mein Arbeitgeber nimmt diese Dinge ziemlich locker - das mal vorangestellt.

    Ich hab in unserem Lohnbüro angefragt, weil ich einen Sommerjob machen will.
    Eine mögliche Lösung ist, meinen Resturlaub zu nehmen (ich weiss, dass man im Urlaub nicht arbeiten soll, meinem Arbeitgeber ist es egal), einige Ausgleichstage habe ich noch, Pro Monat habe ich eh 5 Tage frei (Teilzeitstelle) und den Rest der Zeit würde ich als Sabbatical anmelden (halber Lohn auf den doppelten Zeitraum des Sabbaticals). Das wären vielleicht 4 bis 6 Wochen.

    Insgesamt soll der Sommerjob drei Monate dauern.

    Seitens des Arbeitgebers hab ich nichts zu befürchten.

    Aber gibt es etwas, was ich sonst beachten muss?

    Ich werde dafür die Steuerklasse 6 in Anspruch nehmen. Nicht schön, aber für einen 400-Euro-Job werde ich u viel verdienen.

    Z.B. darf man nicht mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten, las ich. Was man aber wwohl so hindrehen kann, weil ich ja "frei" habe.

    Bei meinem Arbeitgeber bleibe ich in der Zeit weiter versichert - aber der andere Job ist in der Zeit ja umfangreich.

    Mache mir etwas Sorgen, dass ich das so nicht machen darf und muss mich aber nun bald festlegen.

    Wäre für Tipps sehr dankbar!

    Zopfab


  2. Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    341

    AW: Zweitjob wärend eines Sabbaticals

    An deiner Stelle würde ich mir das seitens deines AG schriftlich geben lassen, oder zumindest schauen, dass ich da irgendwas als Mail oder so zum Nachweis habe. Ansonsten viel Spaß ... ich hoffe, du übernimmst dich nicht und kannst auch deine freie Zeit genießen.

  3. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.926

    AW: Zweitjob wärend eines Sabbaticals

    Zitat Zitat von zopfab Beitrag anzeigen
    Aber gibt es etwas, was ich sonst beachten muss?
    Schwer zu sagen bei der Fülle an Informationen, die Du uns gibst.

    Zitat Zitat von zopfab Beitrag anzeigen
    Ich werde dafür die Steuerklasse 6 in Anspruch nehmen. Nicht schön, aber für einen 400-Euro-Job werde ich u viel verdienen.
    Warum denn das ? Warum kein Mini-Job ?


    Zitat Zitat von zopfab Beitrag anzeigen
    Bei meinem Arbeitgeber bleibe ich in der Zeit weiter versichert - aber der andere Job ist in der Zeit ja umfangreich.
    Was willst Du uns damit sagen ?

    Zitat Zitat von zopfab Beitrag anzeigen
    Mache mir etwas Sorgen, dass ich das so nicht machen darf und muss mich aber nun bald festlegen.
    Wer sollte warum etwas dagegen haben ?
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  4. Avatar von Hypathia
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    2.278

    AW: Zweitjob wärend eines Sabbaticals

    Alternativ zum Minijon gibt (oder gab??) es noch die sogenannte kurzfristige Beschäftigung, die für dich interessant sein könnte. Als Schüler-Nebenjob und während der semesterferien hatte ich früher mehrfach solche Beschäftigungen.
    Es durften nicht mehr als 50 Arbeitstage pro Arbeitsverhältnis stattfinden, eine weitere Anstellung beim gleichen AG darf erst nach 2 Monaten Pause wieder stattfinden. Dann war der Job genauso Sozialversicherungs- und Steuerfrei wie ein minijob.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •