+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

  1. Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    23

    AW: Schwierige Kollegin

    Sie hat gekündigt (: Damit habe ich absolut nicht mehr gerechnet (:
    <3

  2. Avatar von greta1
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    842

    AW: Schwierige Kollegin

    Na, das ist doch mal eine gute Nachricht. Hat sie dazu näheres gesagt?
    Zähl mal bis zehn, ich brauch 'ne Stunde Ruhe.

  3. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.279

    AW: Schwierige Kollegin

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Gerade weil du ja das Gefühl hast/hattest, dass grundsätzlich Wertschätzung dir/deiner Arbeit gegenüber besteht, finde ich es ja grad noch "erfolgversprechender", wenn du sachlich und ruhig/bedacht, den Vorgesetzten drauf ansprichst. Grad in dem Fall besteht ja noch mehr Chance, dass es "gehört" wird.
    Ich schätze, das wär schon wichtig, "auszuräumen", damit das nicht zwischen Chef und dir stehenbleibt. Grad weil das Verhältnis ja an sich ein gutes ist (sonst wär's wohl eh obsolet).
    Also bei mir hat sich noch kein Chef bedankt, die Arbeit und die Erfolge werden gesehen, es wird nicht gemeckert, Freizeitausgleich und Urlaub ohne Diskussion gewährt, Raucherpausen - geschenkt.... Also gutes Klima, Freiheiten. Mehr kann man wohl in vielen Firmen nicht erwarten - und reicht ja eigentlich auch...
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?



  4. Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    23

    AW: Schwierige Kollegin

    @Greta1: Nein hat sie nicht. Ich bin einfach nur froh, die Stimmung war einfach unerträglich. Ich bin zuversichtlich, dass es künftig besser wird.


  5. Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    23

    AW: Schwierige Kollegin

    @marylin:Ich habe diesbezüglich durchaus andere Erfahrungen gemacht. Aber ich habe das Thema für mich abgehackt.


  6. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    423

    AW: Schwierige Kollegin

    Zitat Zitat von Sonnenschein12321 Beitrag anzeigen
    Sie hat gekündigt (: Damit habe ich absolut nicht mehr gerechnet (:
    <3
    Ich hoffe, dass es für dich jetzt besser wird, dass die Stimmung sich erhellt. Ich könnte mir vorstellen, dass die Kündigung mit den Erkenntnissen in der Reha zusammenhängt. Ich meine, es kann dir egal sein, wie und warum. Für dich ist wichtig, das.

    Hattest Du damals deinen Chef nochmal wegen Deiner Leistung in der Zeit ihrer Abwesenheit angesprochen und Deinem Unmut Luft gemacht?


  7. Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    23

    AW: Schwierige Kollegin

    Nein ich habe nicht mit meinem Chef gesprochen. Ich will kein Danke einfordern. Entweder man weiß etwas zu schätzen oder nicht. Ich habe aber daraus gelernt. Übergangsweise wird es vermutlich so ablaufen wie zu der Zeit wo meine Kollegin in Reha war. Ich werde mich nicht mehr zerreisen und mich stressen lassen.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •