+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: PC Passwort


  1. Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    19

    PC Passwort

    Hallo zusammen,

    bei uns auf der Arbeit hat jeder seinen eigenen PC und seine Zugangsdaten. Das Passwort ist bei einer Kollegin hinterlegt. Gut finde ich das nicht, aber ich habe mein Passwort dort auch aufgeschrieben. Während meines Sommerurlaubs arbeitet die Frau vom Chef an meinem PC (mit meinen Account). Über Weihnachten war jetzt unsere Firma zu. Heute habe ich festgestellt, dass während des Urlaubs jemand an meinem E-Mails war (es war ein Entwurf gespeichert mit dem Datum des Urlaubs). Meine Kollegen können dies nicht gewesen sein da sie auch Urlaub hatten aufgrund des Betriebsurlaubs. Es kann nur einer der Chefs gewesen sein oder die Frau vom Chef. Ich weiß jetzt nicht was ich davon halten soll...

    Um eins vorwegzunehmen: Ich habe nichts zu verbergen und ich habe keinerlei privaten Dinge am PC.

    Wie steht ihr dazu?


  2. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    649

    AW: PC Passwort

    privates findet sich grundsätzlich nicht auf dem arbeitsrechner, also schnurz, wer den nutzt, wenn ich nicht da bin.
    MEINE MENTALE VERFASSUNG IST BESÄUFNISERREGEND.


  3. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.917

    AW: PC Passwort

    Mein Passwort geht niemanden was an und wird selbstverständlich nicht bei Kollegen hinterlegt.

  4. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    6.425

    AW: PC Passwort

    Da gibt es doch ein Datenschutzgesetz. Und danach ist so etwas überhaupt nicht erlaubt.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    18.391

    AW: PC Passwort

    Haben deine Chefs noch nie von Gast Accounts gehört?

    Wie wird dann sichergestellt, wer was macht?

    Könntest du deine Emails nochmal extra im Urlaub durch Passwort schützen?

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.127

    AW: PC Passwort

    Zitat Zitat von Sternschnuppe123 Beitrag anzeigen
    Während meines Sommerurlaubs arbeitet die Frau vom Chef an meinem PC (mit meinen Account).
    Geht sowas von gar nicht. Wieso hat die Frau vom Chef keinen eigenen Account? Und wieso sind die Zugangsdaten bei den Kolleginnen hinterlegt?

    Es ist in den Firmen, in denen ich bereits gearbeitet habe und aktuell arbeite, strikt verboten, Log-in Details Dritten mitzuteilen. Auch der IT nicht.


  7. Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    19

    AW: PC Passwort

    Doch die Frau hat einen Account, aber bei ihr funktionieren die Programme nicht an meinem PC.

    Ich habe heute mein Passwort geändert und nicht bei der Kollegin hinterlegt.
    Ich verstehe mich mit den Chefs eigentlich gut. Aber das heute war schon irgendwie enttäuschend. Versteht ihr das?
    Ich habe das Gefühl meine Mails wurden gecheckt. Und ich verstehe nicht warum.


  8. Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    167

    AW: PC Passwort

    Das Problem ist nicht mit trivialen "Datenschutzbedenken" lösbar. Grundsätzlich, wenn der Rechner nur für geschäftliche Zwecke genutzt werden darf, gehört alles dem Arbeitgeber. Die Hardware und auch alle Daten darauf. Der Arbeitgeber (also in Person der Chef oder ein von ihm Beauftragter) kann sich den Zugang dadurch vorbehalten, dass vereinbart wird, das Passwort sicher zu hinterlegen. Im Falle eines plötzlichen Unfalls der Mitarbeiterin muss ja der Arbeitgeber auch Zugang zu den Geschäftsdaten haben.

    Etwas ganz anderes wiederum ist, wenn erlaubt wäre persönliche Daten dort zu speichern. Aber davon gehe ich hier einmal nicht aus.

    Im besten Falle (und in den meisten größeren Unternehmen ist das so), ist alles klipp und klar geregelt. Ich bin froh in einem großen Unternehmen zu arbeiten, wo strikte Regeln gelten mit regelmässigem Zwang zu Passwortwechsel und Verbot dieses an anderen herauszugeben. An die Daten wiederum kommt der Arbeitgeber im Notfall natürlich trotzdem über die IT ran. Aber halt nachvollziehbar geregelt und dokumentiert. Und nicht durch die Frau des Chefs!

    Welche Funktion hat denn die Frau des Chefs? An Deiner Stelle würde ich erstens einen Screenshot des Entwurfs der Mail machen, die Du vorgefunden hast und mal nachfragen, von wem das denn sei. Zweitens würde ich klarstellen, dass Du, auch wenn es natürlich das Arbeitsgerät des Arbeitgebers ist, gerne darüber informiert werden möchtest, ob und wann jemand anders an dem Rechner arbeitet und ob er dazu befugt ist.

  9. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.127

    AW: PC Passwort

    Zitat Zitat von Sternschnuppe123 Beitrag anzeigen
    Doch die Frau hat einen Account, aber bei ihr funktionieren die Programme nicht an meinem PC.
    Verstehe ich nicht.

    Gibt es bei Euch kein Netzwerk? Was hat sie denn für Berechtigungen? Das hat doch nix mit der Hardware zu tun.


  10. Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    19

    AW: PC Passwort

    @mr_ray: Natürlich ist das Geschäftseigentum. Aber wie du schon geschrieben hast, die Firma kann sich im Notfall durch unsere (externe) IT Zugang verschaffen.

    @Vienna_: Doch bei uns gibt es ein Netzwerk. Sie macht das gleiche wie ich nur für einen anderen Zuständigkeitsbereich. Warum die Programme mit ihrer Anmeldung nicht laufen verstehe ich auch nicht.

    Das eigentliche Problem ist ja die Hinterlegung des Passworts. Fast jeder Mitarbeiter hinterlegt es. Ich finde es einfach nicht richtig. In meinem Sommerurlaub hat die Frau vom Chef mit meinem Account privat gesurft. Das läuft dann ja alles über mich! Das ist mein Problem.
    Und jetzt die Tatsache das meine Mails anscheinend kontrolliert werden.

    Ich werde die Frau morgen mal fragen ob sie das war.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •