+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72
  1. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.368

    Bin ich überempfindlich?

    Diese Frage beschäftigt mich schon das ganze Wochenende und ich würde gerne eure Meinung(en) dazu hören.

    In meiner Abteilung hat Anfang des Jahres eine Kollegin nach sehr langer Elternzeit wieder angefangen. Da sie in der Zwischenzeit zum Islam konvertiert ist und dies auch sichtlich nach außen trägt, gab es im Vorfeld einen Riesenaufriss, wie mit der Situation umgegangen wird, Workshops usw.
    Wäre gar nicht nötig gewesen, sie ist eine Kollegin wie jede andere auch und wenn die Geschäftsleitung das im öffentlichen Bereich vertreten kann, richten wir uns nach dieser Entscheidung. Ich erzähle das nur, weil es im Prinzip von Anfang an so war, dass diese Kollegin besonders behandelt wurde.
    Nun haben sich innerhalb der Abteilung die Zuständigkeiten im Zuge eines neuen Arbeitsmodells geändert und ich bin (zunächst bis Jahresende) Anfang Okober in einen anderen, anhängigen Bereich gewechselt. Die neue Kollegin darf seit dieser Zeit mein Büro benutzen, da ich dieses in der Zeit kaum benutze.
    Nach relativ kurzer Zeit hat sie angefangen, Möbel und Ausstattung umzustellen, dazu habe ich zunächst nichts gesagt. Nun ist es soweit, dass sie meine Pflanzen, Kalender usw komplett in eine Ecke geräumt hat und meine Arbeitsmaterialien gleich dazu.
    Was mich am meisten stört: sie hat meine Schreibtischunterlage leer geräumt, unter der Merkzettel, Notizen, Listen usw gewesen sind,die ich für meine Arbeit, die ich vor dem Wechsel gemacht habe, brauche.
    Das habe ich am Freitag festgestellt, als ich meine Blumen gegossen habe -und es ärgert mich wirklich, ich empfinde es als übergriffig, sie ist Gast in meinem Büro.
    Sollte es dauerhaft bei der Umbesetzung bleiben, dann räume ich das Büro, aber das ist noch gar nicht klar und deshalb bin ich da gerade etwas "angefressen".

    Nun ist die Frage; ansprechen oder nicht ? bin ich einfach zu empfindlich (Revierdenken) ?
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.998

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    Nun ist die Frage; ansprechen oder nicht ? bin ich einfach zu empfindlich (Revierdenken) ?
    natürlich snsprechen, vielleicht hat sie sich gar nichts dabei gedacht oder ihr wurde gesagt, dass es ihr büro ist.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  3. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.912

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Öhm, gibt es bei Euch keine Clean Desk Policy? Ich finde es schon sehr merkwürdig zu erwarten, dass "Dein" Büro, was Du gar nicht mehr benutzt, einfach so bleiben soll, wie Du es haben willst.

    Ob sie da einfach Möbel umstellen darf, müsste sie mit dem Betrieb klären, aber das ist auch nicht Deine Sache.


  4. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.454

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Warums stellst Du so heraus, dass sie "besonders" behandelt wurde?

    Ich an Deiner Stelle hätte meine persönlichen Sachen vorher beiseite geräumt, wenn ein kollegialer Gast meinen ursprünglichen Schreibtischplatz einnimmt.

  5. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    18.580

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    Was mich am meisten stört: sie hat meine Schreibtischunterlage leer geräumt, unter der Merkzettel, Notizen, Listen usw gewesen sind,die ich für meine Arbeit, die ich vor dem Wechsel gemacht habe, brauche.
    Was hat sie denn gemacht damit?
    An einen anderen Platz geräumt? Weggeschmissen?


  6. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    644

    AW: Bin ich überempfindlich?

    ansprechen.
    ihr stand in der firma ist völlig irrelevant.
    MEINE MENTALE VERFASSUNG IST BESÄUFNISERREGEND.

  7. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.368

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Ich habe den Stand deshalb herausgestellt, weil sie es dadurch ziemlich gewohnt ist, dass sie "gepampert" wird und alles darf. Das Büro ist nach wie vor meines, ich benutze es derzeit eben seltener, aufgrund der ausgelagerten Aufgabe. Andere Benutzer, die darin sind, hinterlassen es so, wie sie es vorgefunden haben, damit habe ich auch überhaupt kein Problem, aber diese Kollegin hat es jetzt übertrieben, für mein Empfinden.
    So lange es wir im Wechselmodell arbeiten, ist es nach wie vor mein Büro, deshalb muss ich da auch nichts ausräumen.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  8. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.368

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Was hat sie denn gemacht damit?
    An einen anderen Platz geräumt? Weggeschmissen?
    das weiss ich nicht, sie war am Freitag nicht mehr da, als ich es festgestellt habe
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  9. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    644

    AW: Bin ich überempfindlich?

    dann wird sie jetzt mal nicht gepampert, sondern in die realität geschubst.
    MEINE MENTALE VERFASSUNG IST BESÄUFNISERREGEND.


  10. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.454

    AW: Bin ich überempfindlich?

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    ...
    So lange es wir im Wechselmodell arbeiten, ist es nach wie vor mein Büro, deshalb muss ich da auch nichts ausräumen.
    Wechselmodell heißt was? Heute sie, morgen Du im Wechsel?

    Ich hätte da meinen persönlichen Kram trotzdem beiseite, eben damit nix wegkommt von meinen wichtigen Notizen, die ich dringend bräuchte.

    Im Prinzip finde ich ihr Verhalten aber schon ein wenig frech, da einfach so rumzuräumen ohne Dich zu fragen.

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •