+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

  1. Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    5

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Wenn sie unfähig sind, kann die Personalabteilung helfen. Hanlons Rasierklinge besagt, dass man nie von Bösartigkeit ausgehen sollte, wenn auch Unfähigkeit ein Grund sein kann. Hältst du das für möglich?

    Wenn sie dich loswerden wollen, hieße das, sie haben die Chance verpasst, dich in der Probezeit zu kündigen, richtig? Auch das fällt unter fahrlässige Dämlichkeit...
    Dann wäre jedenfalls der Betriebsrat ein Ansprechpartner.

    Steht in deinem Vertrag eine Positions- oder Abteilungsbezeichnung? Dann hilft auch ein Anwalt für Arbeitsrecht.

    Kennst du irgendjemanden dort näher, der dir sagen kann, ob das eine übliche Rausekelmethode ist?
    Ja, ich weiß eben auch nicht, ob das Bösartigkeit ist oder "Unfähigkeit". Ich halte es tatsächlich auch für möglich, dass es nicht bösartig ist.

    Die Chance haben sie verpasst, genau. Im Vertrag steht nur Mitarbeiter ohne Position und Abteilung, in der Stellenbeschreibung steht aber meine Position und Abteilung.

    Viele sind verwandt dort, daher will ich die nicht fragen, das landet dann eh am nächsten Tag im Flurfunk.

    Ich habe nur mitbekommen, dass es eher viele gibt, die ewig da sind, teilweise auch ewig schon den Anschluss an die moderne Arbeitswelt verpasst haben und dass das nie jemanden stört bzw. niemand was unternimmt, höchstens halt lästert, also die Vorgesetzten der Personen, z.B. Von Rausekeln hab ich noch nie was gehört. Es gibt so ein paar Leute, die schon immer irgendwie in jeder Abteilung schon waren.

    Ok, dann mach ich vielleicht doch nen Termin beim Betriebsrat aus.


  2. Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    5

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Zitat Zitat von astronaut Beitrag anzeigen
    Warum ist das mit dem anderen Team keine Option für Dich, wenn man Dich an der jetzigen Stelle nicht mehr haben will?

    Hat Dein Chef Dir gesagt, dass Du in der Besenkammer sitzen musst oder ist das eher so gedacht, dass Du als Teilzeiter nur keinen festen Arbeitsplatz mehr hast?
    Das ist ne Option für mich, ich wollte das ja proaktiv angehen und hab dann die weiteren Schritte schon mit dem anderen Team besprochen - aber ich soll jetzt doch da arbeiten, wo ich vorher war. Das wurde gestoppt.

    Die Abstellkammer ist der einzige Ort mit Tisch, auf dem ich mich ohne festen Arbeitsplatz setzen kann. Die wurde halt jetzt, wo ich doch nicht ins andere Team soll, mit Tisch ausgestattet. Also beides ja.

    Mit der Abstellkammer kann ich auch leben, mit den vor vollendete Tatsachen stellen, weniger.

    Wenn die Reihenfolge anders gewesen wäre: 1. Gespräch mit mir, dann Rest einleiten, wäre alles schön und gut. Aber so ist das halt irgendwie ein ungutes Gefühl.


  3. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.517

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Ab zum Betriebsrat. Du musst einen anständigen Arbeitsplatz in einem Raum mit Fenster nutzen können.


  4. Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    27

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Eine Abstellkammer ist kein Arbeitsplatz. Schau mal in die Arbeitsstättenrichtlinie rein, da ist einiges geregelt. Insbesondere zb. Unter Punkt 3.4 Sichtverbindung nach außen und Punkt 6 der die Anforderungen an Bildschirmarbeitsplätze regelt.
    Ist in der Kammer überhaupt genügend Platz? Tische haben eine Mindesttiefe zu erfüllen (glaub 80cm) dann noch 1m tiefe als Bewegungsfläche. Etc, etc.

    Ich saß mal in einem Büro im Keller mit Guckloch nach außen. Nicht schön. Da bin ich schnell wieder weg.

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.090

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Zitat Zitat von Goldgrube Beitrag anzeigen
    Das ist ne Option für mich, ich wollte das ja proaktiv angehen und hab dann die weiteren Schritte schon mit dem anderen Team besprochen - aber ich soll jetzt doch da arbeiten, wo ich vorher war. Das wurde gestoppt.

    Die Abstellkammer ist der einzige Ort mit Tisch, auf dem ich mich ohne festen Arbeitsplatz setzen kann. Die wurde halt jetzt, wo ich doch nicht ins andere Team soll, mit Tisch ausgestattet. Also beides ja.

    Mit der Abstellkammer kann ich auch leben, mit den vor vollendete Tatsachen stellen, weniger.

    Wenn die Reihenfolge anders gewesen wäre: 1. Gespräch mit mir, dann Rest einleiten, wäre alles schön und gut. Aber so ist das halt irgendwie ein ungutes Gefühl.
    tut mir leid, ohne pc und in der abstellkammer zu arbeiten, das wuerde ich sofort in den streik treten
    und zwar dahingehend das du so nicht arbeiten kannst ohne eigenen pc und dir ein arbeitsplatz nach dem arbeitsschutzgesetz zusteht und keine kammer

    ab zum betriebsrat und zwar SOFORT
    lasse dir das bitte nicht bieten und nimm es nicht hin
    so etwas geht ueberhaupt nicht !


  6. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    180

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Und protokolliere das alles mit Datum und anwesenden Zeugen.
    Wenn's noch blöder kommt, kann man damit Mobbing belegen.

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    10.901

    AW: Wollen die mich loswerden?

    Du schreibst, öffentlicher Dienst.
    Ab zum Personalrat, da muss wohl mal was geklärt werden.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •