+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 69 von 69
  1. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    4.028

    AW: akuter Pendelfrust

    Na, dann drücke ich dir mal die Daumen, tropical drop!
    Ich würde ja gern ein paar Kilos verlieren.
    Aber ich verliere niemals, ich bin ein Gewinnertyp!


  2. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    511

    AW: akuter Pendelfrust

    Zitat Zitat von allexx Beitrag anzeigen
    Gerade morgens möchte ich anders organisieren, damit ich hinter der Masse fahre und mich nicht wie alle anderen am Stau anstelle.
    Außerhalb der Stauzeiten zu fahren ist natürlich das Geschickteste, und da beneide ich die Lerchen, die VOR dem Stau unterwegs und dann entsprechend früh zu Hause sind.

    Ich als Eule schaffe das leider nicht, bin zwar schon relativ spät dran, müsste aber noch mindestens eine halbe Stunde später losfahren, um wirklich hinter dem Stau zu sein. Aber dann wird es abends halt auch schon richtig spät, bis man zu Hause ist, ist auch blöd

    Nee, pendeln ist schon doof


  3. Registriert seit
    20.07.2018
    Beiträge
    580

    AW: akuter Pendelfrust

    Zitat Zitat von Lucciola Beitrag anzeigen
    Außerhalb der Stauzeiten zu fahren ist natürlich das Geschickteste, und da beneide ich die Lerchen, die VOR dem Stau unterwegs und dann entsprechend früh zu Hause sind.
    Oh ja, lärchen beneide ich auch, werde ich wohl aber in diesem Leben nicht mehr...
    Ich kann Aber, wegen eines Teenies im Haushalt, nicht vor sieben losfahren. Bin dann gegen acht im Nadelöhr, muss aber gleichzeitig in einer Telko sein.
    Geht im Auto zwar auch, ist aber nicht optimal.
    Deswegen ist die verhandlungsmasse gerade, dass ich zwischen 7 und 7:30 zu Hause anfange, die Telko wird auf 7:30 gelegt und ich fahre erst um 9 los. Damit wäre ich dann hinter dem Stau.
    Abends bin ich eh erst zwischen 6 und 7 im Büro fertig, da sind alle anderen schon zu Hause...

  4. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.300

    AW: akuter Pendelfrust

    ein Kollege von mir fährt jeden Tag bei Wind und Wetter 30 km mit Rad einfache Strecke.
    Der hat meinen Respekt ...
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    42.644

    AW: akuter Pendelfrust

    Hab ich mal ein Jahr lang gemacht, 25km pro Weg, täglich. War zu Unizeiten während eines Auslandjahres. Bus und U-Bahn hätten zeitlich ebenso lang gedauert und mich hätten die Massen gestresst, daher lieber Rad, auch bei Regen.
    War aber eine schöne Radstrecke auf Nebenstrassen und einem für Autos gesperrten Flussdamm und generell nicht im Finstern.

    Mir hats gefallen - ich hab sehr viel gesehen und zusätzliche Ausdauereinheiten brauchte es da nicht mehr.

    Jetzt brauch ich 5-10 Miniten mit dem Rad, je nachdem, welche Richtung (Steigung) und wie genau ich es mit den Verkehrsregeln nehme. Das ist natürlich Luxus, wobei ich mir diesen Luxus mit der Wahl des entsprechenden Wohn- bzw Arbeitsortes schon bewusst selbst geschaffen habe.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    17.407

    AW: akuter Pendelfrust

    Ich bin ein Jahr 8 km pro Richtung geradelt. Hat mir sehr gut getan. Wichtig ist, dass die Strecke stimmt und, dass man sich die Zeit nimmt. Durchgeschwitzt zur Arbeit geht nicht.

    Wenn man das Rad mit in die Bahn nimmt, muss man wissen, wie voll sie ist.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  7. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.787

    AW: akuter Pendelfrust

    Zitat Zitat von allexx Beitrag anzeigen
    Deswegen ist die verhandlungsmasse gerade, dass ich zwischen 7 und 7:30 zu Hause anfange, die Telko wird auf 7:30 gelegt und ich fahre erst um 9 los. Damit wäre ich dann hinter dem Stau.
    Abends bin ich eh erst zwischen 6 und 7 im Büro fertig, da sind alle anderen schon zu Hause...
    Wenn du schon um 7:30 eine Telco machen kannst, bist du eine Lerche. Zu der Zeit bin ich noch nicht in der Lage, einen sinnvollen Satz von mir zu geben, geschweige denn, zu verstehen, was jemand anderes von mir will. Da beschränkt sich meine Kommunikation (wenn überhaupt, am bestern gar nicht ansprechen) noch auf gutturale Grunzlaute.
    *lost in the woods*


  8. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    511

    AW: akuter Pendelfrust

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Zu der Zeit bin ich noch nicht in der Lage, einen sinnvollen Satz von mir zu geben, geschweige denn, zu verstehen, was jemand anderes von mir will. Da beschränkt sich meine Kommunikation (wenn überhaupt, am bestern gar nicht ansprechen) noch auf gutturale Grunzlaute.


  9. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.515

    AW: akuter Pendelfrust

    Zitat Zitat von allexx Beitrag anzeigen
    Oh ja, lärchen beneide ich auch, werde ich wohl aber in diesem Leben nicht mehr...
    Warum sollte man auch ein Baum sein wollen.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •