+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

  1. Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    102

    aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Ich hab aus Neugier heimlich in Kundendaten herum spioniert. Habe die Daten nicht weitergegeben sondern wirklich nur neugierig und aus Langeweile durchstöbert. Was kann mir jetzt passieren? Verliere ich meinen Job? Blöd noch dazu, dass ich noch in der Probezeit bin.

  2. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    5.908

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Was meinst du mit ausspionieren? Warst du an Schränken, die abgeschlossen sind? An Computern, zu denen du keinen Zugriff haben solltest?

    Gibt es Richtlinien, gegen die du verstoßen hast? Wurdest du erwischt?

    Daten müssen eigentlich vor unbefugten Zugriffen geschützt sein.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  3. Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    102

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Also es ist so, dass es Kundendaten im PC sind. Zugriff habe ich auf alle Daten (lesenden Zugriff, den haben hier alle). Und ich habe spaßeshalber mal Bekannte usw. eingegeben. Ja offiziell gibt es eine Richtlinie, die besagt, dass ich mir nur die Kundendaten anschauen darf von "meinen" Kunden sozusagen. Und die die ich angesehen habe werden von Kollegen betreut.

    Naja eine Kollegin hat es gesehen und soweit ich weiß werden die Zugriffe auch mitgeloggt.

    Oh und eine andere Kollegin hat rausgefunden dass der Schlüssel zum Schrank mit den Personalakten hier mehr oder weniger offen herum liegt - was wäre wenn da jemand dran geht?

  4. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    17.270

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Mach es nie wieder. Je nach Arbeitgeber ist dies ein Abmahnungs- ggf. sogar ein Kündigungsgrund.

    Zudem... deine Bekannten mögen es definitiv nicht.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  5. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    5.908

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    In der Probezeit kannst du auch ohne Grund gekündigt werden. Wäre die Probezeit vorbei, könntest du vielleicht darauf pochen, dass die Daten technisch besser geschützt werden müssen.

    Ob dein Verhalten in dem Unternehmen als Kavaliersdelikt oder grobes Fehlverhalten angesehen wird, können wir dir nicht sagen. Auch nicht, ob du eine gesuchte Fachkraft bist, der man einen Fehler verzeiht, oder ein leicht ersetzbares Rädchen im Getriebe.

    Mach es nicht mehr und warte ab.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  6. Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    145

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Wenn du z.B. bei einer Bank arbeitest und da schaust, wer wieviel Geld auf dem Konto hat dann ist das nicht in Ordnung und eine Kündigung mehr als gerechtfertigt.

  7. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    1.718

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Da könnte man aber immer noch argumentieren, dass man geschaut hätte, ob die Bekannten für ein Vertriebsgespräch in Frage kommen.
    Gar nicht gehen Abfragen über Kollegen oder Chefs. Das sollte aber auch geschützt sein.
    Ob das jetzt alles ein Kündigungsgrund ist, wage ich zu bezweifeln. Es müßte ja erstmal der Missbrauch nachgewiesen werden.
    Könnte ja auch beruflich bedingt sein.

  8. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    3.819

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Nein, beruflich bedingt ist der Zugriff nicht, hat sie ja selbst geschrieben, dass sie nur Kundendaten von Kunden, die sie selbst betreut, anschauen darf. Bewiesen werden muss auch nichts, sie ist noch in der Probezeit. Wenn es rauskommt, kann das schon zur Kündigung führen: wenn jemand schon in der Probezeit gegen Richtlinien verstößt, die er/sie unterschrieben hat, wie soll das dann später werden? Die TE kann jetzt nur hoffen, dass die Kollegin die Info niemandem weitergibt.
    Ich würde ja gern ein paar Kilos verlieren.
    Aber ich verliere niemals, ich bin ein Gewinnertyp!

  9. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.309

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Zitat Zitat von multivitamin Beitrag anzeigen
    Oh und eine andere Kollegin hat rausgefunden dass der Schlüssel zum Schrank mit den Personalakten hier mehr oder weniger offen herum liegt...


    Und ihr nehmt das so hin oder was?


  10. Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    102

    AW: aus Neugier ausspioniert-was kann passieren?

    Die Daten von Mitarbeitern sind gesperrt. Mitarbeiter sind auch automatisch keine Kunden mehr von uns. Es ist keine Bank, aber vereinzelt sind Kontoauszüge sichtbar oder private Verträge eingescannt.

    Wegen der Personalakte darf ich da jetzt hineinschauen (in meine)? Weil ich habe gelesen dass man ein Einsichtsrecht hat.
    Ich weiß ja nicht ob das stimmt mit dem Schlüssel.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •