+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.145

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Hier ist ein Link dazu https://........www.ahs-kanzlei.de/2016/04/zwischenzeugnis-arbeitsrecht/#anspruch%20zwischenzeugnis

    die Punkte nach den // rauslöschen
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________


  2. Registriert seit
    24.11.2017
    Beiträge
    50

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Zitat Zitat von Lucciola Beitrag anzeigen
    es ist eine organisatorische Änderung - deine Stellenbeschreibung sieht danach anders aus, und das ist auch ein anerkannter Grund für ein Zwischenzeugnis.
    Ich verliere eine Stellenbeschreibung, die andere bleibt bestehen -- im Moment habe ich zwei.

    Ist das dann trotzdem eine organisatorische Änderung?


  3. Registriert seit
    24.11.2017
    Beiträge
    50

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Zitat Zitat von mkr Beitrag anzeigen
    Hier ist ein Link dazu https://........www.ahs-kanzlei.de/2016/04/zwischenzeugnis-arbeitsrecht/#anspruch%20zwischenzeugnis

    die Punkte nach den // rauslöschen
    Danke für den Link


  4. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    283

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Zitat Zitat von weristdennda Beitrag anzeigen
    Ich verliere eine Stellenbeschreibung, die andere bleibt bestehen -- im Moment habe ich zwei.

    Ist das dann trotzdem eine organisatorische Änderung?
    Du hörst mit einem Job auf. Es ist doch völlig egal, ob Du den bisher nur zu 50% gemacht hast und ob Du beim gleichen Arbeitgeber bleibst.

    Ich persönlich würde ja sowieso erstmal freundlich fragen, bevor ich mich mit Links von Anwälten bewaffne.


  5. Registriert seit
    24.11.2017
    Beiträge
    50

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Es ist aber auch ein Vertrag und an dem einen Vertrag ändert sich nichts. Die Arbeitszeit bleibt die gleiche, meine Jobbezeichnung im Vertrag ist maximal allgemein. Also laut Vertrag ändert sich gar nichts.

    Naja bevor man freundlich fragt, sollte man doch wissen, wie die Grundlagen sind. Ich google auch wie lange andere am Morgen brauchen um sich fertig zu machen oder wie man bestimmte Aufgaben erledigt oder Smalltalk führt.

    Selbstverständlich gehe ich da nicht mit nem Link vom Anwalt hin.


  6. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    283

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Zitat Zitat von weristdennda Beitrag anzeigen
    Naja bevor man freundlich fragt, sollte man doch wissen, wie die Grundlagen sind. Ich google auch wie lange andere am Morgen brauchen um sich fertig zu machen oder wie man bestimmte Aufgaben erledigt oder Smalltalk führt.
    Bist Du immer so unsicher?


  7. Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    112

    AW: Grund für Zwischenzeugnis?

    Ein Anspruch auf Zwischenzeugnis besteht z. B. bei Wechsel des Vorgesetzten oder der Arbeitsposition.Während des Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf ein Zwischenzeugnis, wenn er hieran ein berechtigtes Interesse hat (s.o.)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •