Ach so.
Aber trotzdem kann bzw. muss man doch in groben Zügen festhalten, was die TE machen soll, ganz besonders dann, wenn es um einen Job geht, der wenig klar umrissen ist.

Ich z.B. habe einen Job, den es eigentlich "nicht gibt" - meine Aufgaben sind zunächst grob umrissen worden, später kamen genauere Beschreibungen hinzu. Das ist absolut notwendig, da die Bezeichnung eher nach Feld, Wald und Wiese klingt. Würde hier die Leitung wechseln, würde ich sonst evtl. in die Röhre gucken.