Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. User Info Menu

    Formel für Teilzeitgehalt

    hallo,
    mir hat mal jemand erzählt, es gibt eine Formel für die korrekte Berechnung eines Teilzeitgehalts. Kann mir da jemand weiterhelfen? Mir geht es nicht um die einfache Stundenberechnung, sondern um eine "offizielle" Berechnung seitens eines Personalers.

    Danke!

    LG
    Campari

  2. User Info Menu

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Einfach mit Dreisatz vom 100% Brutto runterrechnen.

    Bei 40h-Woche VZ und 30 h TZ:
    30/40*Bruttogehalt

  3. User Info Menu

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Danke, aber das meinte ich nicht.

  4. Inaktiver User

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Genau - vom Vollzeitgehalt ausgehend.

    Du brauchst die monatlichen Stunden in Vollzeit und das Gehalt dazu.

    Dann Gehalt Vollzeit : Gehalt Vollzeit mal Stunden Teilzeit.

    Beispiel - 2500,00 bei 170 Stunde auf 130 Stunden: 1911,76 €

  5. Inaktiver User

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Zitat Zitat von campari00 Beitrag anzeigen
    Danke, aber das meinte ich nicht.
    Was meintest du dann?

  6. Inaktiver User

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Für eine genaue Berechnung des Gehaltes sind noch andere Infos wichtig - Steuerklasse, Bundesland, Alter, etc.

  7. User Info Menu

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Für eine genaue Berechnung des Gehaltes sind noch andere Infos wichtig - Steuerklasse, Bundesland, Alter, etc.
    Sicher, aber das ist relevant fürs Nettogehalt. Das Teilzeitgehalt muss ja erst mal brutto ermittelt werden, Basis ist das VZ-Gehalt. Das geht ganz leicht mit dem Dreisatz, dazu braucht es nicht einmal „Personaler“-Fachwissen.

    40 Std./ Woche = € 2.500,00 , 30 Std. = 2500,00 / 40 Std. x 30 Std. = € 1.875,00 brutto.

  8. User Info Menu

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Zitat Zitat von campari00 Beitrag anzeigen
    hallo,
    mir hat mal jemand erzählt, es gibt eine Formel für die korrekte Berechnung eines Teilzeitgehalts. Kann mir da jemand weiterhelfen? Mir geht es nicht um die einfache Stundenberechnung, sondern um eine "offizielle" Berechnung seitens eines Personalers.
    Meinst du vielleicht einen Brutto-/Netto-Rechner?
    Als es bei mir darum ging, meine Arbeitsstunden zu erhöhen, habe ich mir damit verschiedene Modelle (25 Stunden, 30 Stunden) etc. durchgerechnet, um zu sehen, wie hoch die Abzüge ausfallen.

    Ich finde den Rechner auf der Seite der DAK ganz gut.
    dak.de/dak/arbeitgeber/gehaltsrechner-1620990.html

  9. User Info Menu

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Zitat Zitat von chincat Beitrag anzeigen
    Sicher, aber das ist relevant fürs Nettogehalt. Das Teilzeitgehalt muss ja erst mal brutto ermittelt werden, Basis ist das VZ-Gehalt. Das geht ganz leicht mit dem Dreisatz, dazu braucht es nicht einmal „Personaler“-Fachwissen.

    40 Std./ Woche = € 2.500,00 , 30 Std. = 2500,00 / 40 Std. x 30 Std. = € 1.875,00 brutto.
    So ist es.

    Ich habe von 40 auf 36 Stunden verkürzt. Das lässt sich wirklich in der Tat leicht selbst ausrechen - das Brutto. Dazu benötigt man keinen Personaler. Der hat mir aber natürlich das Netto ausgerechnet. Geht aber sicher auch mit den entsprechenden Gehaltsrechnern im Netz.

  10. User Info Menu

    AW: Formel für Teilzeitgehalt

    Danke für eure Antworten.
    Wie gesagt, mir wurde das mal so erzählt, dass mit der durchschnittlichen Wochenzahl pro Monat (4,33) gerechnet wurde. Dann wurde das VZ-Gehalt durch 173 monatliche Stunden geteilt und man kam auf den Stundenlohn. So konnte man dann damit sein auf Teilzeitgehalt ausrechnen. So was habe ich allerdings noch nie gehört.
    Daher meine Ausgangsfrage...

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •