+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    08.12.2013
    Beiträge
    34

    Mein Chef will mich loswerden.

    Er hat schonmal als er mit meiner Arbeit unzufrieden wae das Wort aufhebungsvertrag in den Raum geworfen. Dazu hab ich damals nix gesagt.

    Momentan ist er wieder schlecht auf mich zu sprechen. Unzufrieden mit meiner Arbeit,er schreit viel rum, sauer weil ich gewagt habe lange krank zu sein und ihm nicht zu sagen was ich hatte, er bearbeitet meine Urlausanträge nicht... Z.b. war es ihm völlig egal dass im Bundesurlaubsgesetz steht " Der Urlaub ist zu gewähren, wenn der Arbeitnehmer dies im Anschluß an eine Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation verlangt."... hat wohl gehofft, dass ich dann so weg bleibe wenn er es einfach nicht bearbeitet und tagelang nciht auftaucht und nicht zu sprechen ist? .. Man merkt es einfach an seinem Verhalten. Zufällig habe ich dann auch noch gesehen, dass meine Stelle neu ausgeschrieben werden soll.

    Wie reagier ich am besten, wenn er mir das dann direkt eröffnet? Einen Aufhebungsvertrag unterschreib ich auf keinen Fall (erstmal)? Muss ja erst mit dem AA wegen Alg besprechen. Eine Bewerbung hab ich gestern schon abgeschickt. Heute abend hau ich die nächste raus.

    Ach so wir sind ein Kleinbetrieb und das Kündigungsschutzgesetz gilt nicht. Kann er mir dann ohne Angabe von Gründen kündigen?


    Lg

    Sorry wegen Tippfehlern, der Text ist vom Handy geschrieben

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    6.887

    AW: Mein Chef will mich loswerden.

    Lange Krankheit, Reha, Urlaub - in einem Kleinbetrieb

    Verständlich, dass der Chef einen neuen Mitarbeiter sucht, oder?
    Hier profitieren doch aber vermutlich beide Seiten von einer Kündigung.
    Selbst wenn er lügt, lügt er. Irgendwo bei Tucholsky

  3. gesperrt
    Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    1.394

    AW: Mein Chef will mich loswerden.

    Such dir was anderes, das sollte aber dann ein bisschen mehr als zwei Bewerbungen sein.

    Er hätte doch Gründe, du schreibst er ist unzufrieden mit deiner Arbeit.

  4. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    14.942

    AW: Mein Chef will mich loswerden.

    Im Kleinbetrieb kann er dir jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen mit der gesetzlichen Kündigungsfrist bzw. eurer (längeren) vertraglichen Kündigungsfrist.

    Du solltest also erst in Ruhe mit ihm reden, ob ihr das wieder auf die Reihe bekommt und wo du dich oder deine Arbeitsweise ändern müsstest oder ob es vielleicht ganz andere Gründe (Wegfall von Aufträgen etc.) gibt.
    Und in einem Kleinbetrieb finde ich es auch eher ungewöhnlich auf Nachfrage nicht zu sagen, weswegen man krank geschrieben ist, weil es für die Planung ja nun doch wichtig ist, eine Perspektive zu haben, wie lange du krank bist und wie wahrscheinlich eine erneute Erkrankung, Rückfall etc. ist.

    Ja dein Chef hat keinen Anspruch darauf - aber in einem Kleinbetrieb läuft eben vieles anders und auch persönlicher.


    Ansonsten kann ich auch nur empfehlen, möglichst intensiv Bewerbungen schreiben und wenn du einen neuen Job hast, Aufhebungsvertrag und gut. Es klingt nicht danach als ob du auf dieser Stelle glücklich würdest.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    3.878

    AW: Mein Chef will mich loswerden.

    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •