Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85
  1. User Info Menu

    Stirnrunzeln Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    guten morgen zusammen,

    mit geht es gerade gar nicht gut .

    nachdem ich jetzt einige jahre meinen job (bin stellvertretende teamleitung im öd) sehr gerne gemacht habe, weil ich recht flexibel arbeiten konnte, morgens spät anfangen, drei tage homeoffice mit sehr langer mittagspause, dafür gerne mal in den abend rein oder auch mal am wochenende, stehen von jetzt auf gleich änderungen an, die mich in meiner persönlichkeit, leistungsfähigkeit und freude an der arbeit extrem einschränken.

    wir sollen jetzt alle im wechsel früh- und spätdienst (selbst die spätdienstzeit ist für mich früher als sonst) machen, egal ob im büro oder im homeoffice, das heißt für mich, dass ich a) bis zu zwei stunden früher aufstehen muss und b) meine lange mittagspause incl. nickerchen nicht mehr bekomme.

    grund ist das gemecker einiger kolleginnen, die immer schauen, was der andere evtl. für vorteile hat, anstatt bei der eigenen person und den eigenen arbeitsbedingungen zu bleiben. dafür werden jetzt alle zusammen gestraft, auch die wirklich guten, zuverlässigen, fröhlichen kolleginnen. mich treffen die änderungen am härtesten.

    ist das eigentlich erlaubt, so eine deftige arbeitszeitveränderung von jetzt auf gleich?

    ich weiß, dass meine leistung nicht mehr so gut sein wird wie in den vielen jahren zuvor. so sagen möchte ich es dem chef nicht unbedingt, da ich befürchte, dass mir das als schwäche ausgelegt wird.

    ratlos...

    mögt ihr da mal was zu sagen?
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  2. Inaktiver User

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    O Gott, das wäre für mich auch der Supergau!

    Gibt es denn eine handfeste Begründung für diese Änderungen? Was sagt der Personalrat dazu?

  3. User Info Menu

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    den habe ich noch nicht gefragt, habe das aber im auge.

    die begründung ist das gemecker und die intention, jetzt alle teammitglieder exakt gleich zu setzen in der arbeitszeit, wodurch für mich auch service für das unternehmen verloren geht, weil ich ja gerne nachmittags und abends länger gearbeitet habe und jetzt eine starre servicezeit von 10 stunden gilt.

    (im übrigen werden die schlimmsten meckerfötte wieder was zu meckern finden, da gehe ich jede wette ein, die können nicht anders)
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    Arme Henne!

    Bei uns (ÖD) sind Arbeitszeit und das Schmankerl Homeoffice per Dienstvereinbarungen geregelt. DVen sind gleichtberechtigt ausgehandelte Regelungen zwischen Verwaltung und Personalrat.

    Da müsstest du mal reinschauen. Wie sehen denn bei euch solche Regelungen aus?
    Bei uns Telearbeit: Kann jederzeit vom Dienstherrn gekündigt werde. Wird für eine bestimmte Dauer gewährt und dann muss eine Verlängerung, sofern gewünscht, genehmigt werden.

    Dienstzeiten ansich: Flexible Arbeitszeit aber wir haben natürlich feste Sprechstunden, das muss schon übereinstimmen irgendwie.
    Hier hat sich durch eine neue Zeiterfassung auch eine Verschlechterung ergeben, Pausen werden fest abgezogen, wenn nicht gebucht wird, und nach 10 Stunden ist Ende. Wochenendearbeit gibt es gar nicht.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  5. Inaktiver User

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    Zitat Zitat von Henne65 Beitrag anzeigen
    die begründung ist das gemecker und die intention, jetzt alle teammitglieder exakt gleich zu setzen in der arbeitszeit, wodurch für mich auch service für das unternehmen verloren geht, weil ich ja gerne nachmittags und abends länger gearbeitet habe und jetzt eine starre servicezeit von 10 stunden gilt.
    Das ist doch ein gutes Argument für mehr Flexibilität, wäre dein Chef dem nicht zugänglich?
    Ansonsten hat Margali es ja schon geschrieben: Welche schriftlichen Vereinbarungen bestehen denn?
    Geändert von Inaktiver User (10.03.2017 um 10:11 Uhr)

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    Das ist ja superätzend, mein Beileid ist Dir sicher! Solche Kollegen braucht ja echt kein Mensch.

    Einen zusätzlichen heißen Tip habe ich nicht, schließe mich aber Margalis Rat an, mal zu prüfen, was überhaupt schriftlich niedergelegt ist.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  7. User Info Menu

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    ihr lieben, danke fürs mitdenken

    schriftlich niedergelegt ist eine erreichbarkeit, die mir eher entspricht, diese wurde aber im laufe der jahre noch optimiert, ohne dass änderungen in schriftform erfolgten. sich jetzt darauf zu stürzen, gibt ärger, das bringt nichts. ich muss mir andere argumente überlegen. der chef will die starre servicezeit, die mit dem dienstleistungsgedanken bin ich, die stellvertreterin...
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  8. User Info Menu

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    @margalie, hier ist es ähnlich geregelt, aber geweint hat auch keiner, wenn ich abends was wichtiges erledigt habe oder auch am wochenende hin und wieder, ohne extrabezahlung. es hat einfach den leuten gutgetan, denen wir zuarbeiten.
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  9. User Info Menu

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    Zitat Zitat von Henne65 Beitrag anzeigen
    @margalie, hier ist es ähnlich geregelt, aber geweint hat auch keiner, wenn ich abends was wichtiges erledigt habe oder auch am wochenende hin und wieder, ohne extrabezahlung. es hat einfach den leuten gutgetan, denen wir zuarbeiten.
    ... dann kommuniziere das doch auch so.

    Warum laesst ihr euch das vorschreiben?

    Und gibt es vielleicht DOCH handfeste Gruende, warum der Wechsel sinnvoll ist?

  10. Inaktiver User

    AW: Canceln von mehr als lieb gewordenen Gewohnheiten

    Dich treffen die Veränderungen am härtesten. Das kann ich mir gut vorstellen bei der "Narrenfreiheit", die Du bis jetzt geniessen durftest (morgens spät anfangen, 3! Tage Homeoffice, lange Mittagspause mit Schläfchen etc.) und das alles in einer Führungsposition.

    Ich würde dem Arbeitgeber danken für die schönen Jahre, die er mir ermöglicht hat und dann schauen, ob die geänderten Bedingungen für mich akzeptabel sind. Ich denke, wenn Du gut bist in Deinem Job, wird man sich auf Verhandlungen mit Dir einlassen.

Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •