+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

  1. Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    1

    Erleuchtung AW: Erfahrung mit privater Arbeitsvermittlung, hier ARBITEX.

    Ich kann nicht allgemein beurteilen, ob die private Arbeitsvermittlung mit teuren Tücken verbunden ist,
    doch über [Name editiert] und meine Erfahrungen seit 2018 will ich hier berichten.
    Auffallend war der sterile Umgang, auf Mailebene reduziert, kein Personalgespräch oder Telefonkonf. Auskünfte zu interessierten Arbeitgebern nach meiner Meinung nicht vorgesehen. Lokale Personalvermittler wissen schon eher Bescheid und haben daher einen Vorteil, ob ein Arbeitgeberinteressent in der Vergangenheit mit Fluktuation auffallend war.
    Da das finanzielle Vermittlungsrisiko zu 100 % beim Arbeitssuchenden liegt, neigen Arbeitgeber zu Einstellungsexperimenten. Ursprüngliche Zusagen treffen nach der Einstellung nicht mehr zur. Diese Anpassungen übersteigen Attribute wie Flexibilität bei weitem.
    Am Ende bleibt der Arbeitssuchende auf den erheblichen Vermittlungskosten sitzen. Meine Missverständnisse
    mit [Name editiert] , deren Broschüren und deren Verträge sind kein Einzelfall. [Name editiert]
    hat in der Vergangenheit mindestens einmal gegen einen Arbeitssuchenden prozessiert .
    Nach meiner Meinung ist von einem Vertrag mit [Name editiert] dringend abzuraten.
    1.) [Name editiert] hat kein spez. Fachwissen (z.B. Fluktuationsquote, usw) der mögl. Arbeitgebern.
    2.) Im Internet sind in der Regel identische Stellenangebote veröffentlicht.

    Ein im Vorfeld in Aussicht gestellter Rabatt bei Gesamtzahlung wurde bei meiner Schlussabrechnung
    nicht mehr berücksichtigt.

    Vielleicht kann diese Beschreibung bei der Entscheidungsfindung von Arbeitssuchende weiterhelfen.
    Geändert von Promethea71 (04.06.2019 um 11:09 Uhr) Grund: Fimenname editiert

  2. Inaktiver User

    AW: Erfahrung mit privater Arbeitsvermittlung?

    Zitat Zitat von Just-Me Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast du ein paar Tipps, ich kann ja kaum alle Firmen hier anrufen und nachfragen... Auf manche Firmen kommt man ja auch kaum. Z.B. bei einer Firma die in der Metallverarbeitung tätig ist, würde ich nie darauf kommen, dass die da Büromitarbeiter suchen, bzw. würde ich jetzt nicht unbedingt nach so einer Firma im Branchenbuch suchen

    nur mal so: JOBBÖRSE - Meine erweiterte Suche nach Stellenangeboten (hoffe der link ist erlaubt)

    alles private vermittler... genauso sieht es in den zeitungen und auf anderen jobforen aus
    Die meisten Firmen haben eine HP und dort die offenen Stellen vermerkt. Egal aus welcher Branche.

    Bei der Jobbörse kannst du ja die PV oder die ZA rausnehmen.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •