+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    1

    Cehf von neuem Bürostuhl überzeugen?

    Hallöchen zusammen,

    Ich habe mal eine Frage. Und zwar leide ich ständig unter Rückenschmerzen. Ich arbeite in einem Büro als Vorstandsassistentin und sitze entsprechend viel am Rechner. Kleine Ausflüge ins Büro vom Chef ist auch schon alles. Irgendwie scheint mir das nicht gut zu tun.

    Am liebsten würde ich einen neuen Bürostuhl kaufen, damit das vielleicht mal aufhört. Ich kann aber schlecht meinen eigenen Stuhl mitbringen.

    Mein Chef ist bei sowas generell aber sehr kniestig und da wollte ich mal fragen, ob jemand da vielleicht Ideen hat, wie man am besten mit sowas umgeht und ansprechen kann?



    Irgendjemand ein paar Ideen?
    Geändert von xanidae (02.08.2019 um 07:49 Uhr) Grund: Werbung. AGB Beachten

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.433

    AW: Cehf von neuem Bürostuhl überzeugen?

    Wende Dich an Deine Berufsgenossenschaft. die für Arbeitssicherheit und Arbeitsgesundheit zuständig ist. Die werden Dich auch zu einem Facharzt schicken, den sie benennen, um Deine Rückenschmerzen abzuklären. Findet der heraus, dass Du einen neuen besseren Bürostuhl brauchst, so finanzieren sie den auch.

    Meinem Schwiegersohn haben sie solch einen Stuhl und einen höhenverstellbaren Schreibtisch verpasst.

    Wenn Du nicht weißt, welche Berufsgenossenschaft für Dich zuständig ist, wende Dich ans Personalbüro, die wissen an welche Genossenschaft sie die Beiträge für Euch bezahlen.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  3. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.491

    AW: Cehf von neuem Bürostuhl überzeugen?

    Ich werde nie verstehen, warum auf so offensichtliche Werbebeiträge ernsthaft geantwortet wird.

    Ist gemeldet.


  4. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    45

    AW: Cehf von neuem Bürostuhl überzeugen?

    hey!

    hierfür gibt es wohl auch zuschüsse, von der bg oder der kk.
    auch ein höhenverstellbarer schreibtisch, an dem man im sitzen und im stehen arbeiten kann, hat vorteile.
    auch mal mit nem orthopäden sprechen zwecks attest.
    habe selbst ziemliche rückenprobleme durch das sitzen, trage auch immer sehr hohe absätze. beides eher nicht so gut.
    kann jetzt aber im sitzen und stehen arbeiten, macht das ganze um einiges angenehmer.

    lg

  5. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.637

    AW: Cehf von neuem Bürostuhl überzeugen?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich werde nie verstehen, warum auf so offensichtliche Werbebeiträge ernsthaft geantwortet wird.

    Ist gemeldet.
    Meinst du mit Werbung den Hinweis auf die Berufsgenossenschaft?

    Die Berufsgenossenschaft ist öffentlicher Dienst und man kann für die Berufsgenossenschaften keine Werbung machen. Jeder Arbeitnehmer ist über seinen Arbeitgeber bei der Berufsgenossenschaft versichert und die Arbeitgeber zahlen Beiträge an die Berufsgenossenschaft. Die meisten Arbeitnehmer wissen nicht, daß sie dort versichert sind, weil die Kosten auf den Gehaltsabrechnungen nicht erscheinen. Bei den Berufsgenossenschaften ist man versichert wegen evtl. eintretender Arbeitsunfälle.

    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Ich hab keine Zeit das Gute in den Garstigen zu suchen!




  6. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.491

    AW: Cehf von neuem Bürostuhl überzeugen?

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Meinst du mit Werbung den Hinweis auf die Berufsgenossenschaft?
    Dass der Werbelink im EP gelöscht wurde, übrigens schon vor einem Monat, hast Du gesehen?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •