+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.001

    Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Hallo Leute,

    meine Frau hat wegen einer Arthrose erhebliche Schmerzen in Rücken und Becken. Diese Beschwerden konzentrieren sich auf den Morgen und den Vormittag und haben sich zum Abend hin in der Regel erledigt. Auffälligerweise hatte sie diese Schmerzen nach dem Aufstehen in unserem kürzlichen Urlaub nicht.

    Wir sind daher auf die Idee gekommen, es könnte an der Matratze in ihrem Bett liegen und wollen diese jetzt ersetzen. Kann uns jemand raten, worauf wir bei der Auswahl achten sollen und welche Art von Matratzen geeignet/ungeeignet ist ?

    Natürlich ist sie wegen der Arthrose in orthopädischer und physiotherapeutischer Behandlung und Sport treibt sie auch. Deswegen sind wir jetzt an der Schlafsituation dran.

    Gruß

    W.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  2. Inaktiver User

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Geht in ein wirklich gutes Fachgeschäft und lasst Euch dort beraten.

    Probeliegen ist das A und O. Damit meine ich zu Hause unter Echtbedingungen, mit der Option, eine Matratze wieder zurückbringen zu können und das unbedingt gegen Erstattung des Kaufpreises, damit Ihr nicht an das Geschäft gebunden seid.

    Auf welcher Matratze Deine Frau sich wohl fühlt, welche ihr gut tut, das ist beim selben Beschwerdebild höchst unterschiedlich.

    Und achtet auf die Raumdichte - je höher, desto besser und darauf, dass die Matratze nicht zu viele Zonen hat. Das ist Schnickschnack und unnötig.


  3. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.501

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    Auffälligerweise hatte sie diese Schmerzen nach dem Aufstehen in unserem kürzlichen Urlaub nicht.

    Wir sind daher auf die Idee gekommen, es könnte an der Matratze in ihrem Bett liegen und wollen diese jetzt ersetzen.
    Es können aber auch mehrere Effekte zusamen kommen. Was war denn sonst noch anders im Urlaub? Bestimmte Bewegungsmuster/Belastungen anders?
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  4. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.236

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Ich würde auch überlegen, was war im Urlaub sonst anders und vorallem, was für eine Matratze war es im Urlaub.
    Es gibt kein generelles gut und richtig bei Matratzen, sondern nur das persönliche Empfinden.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.001

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von bittersweet0403 Beitrag anzeigen
    Was war denn sonst noch anders im Urlaub? Bestimmte Bewegungsmuster/Belastungen anders?
    Im Urlaub war natürlich alles anders. Wir sind nur auf die Idee mit der Matratze gekommen, da die im Hotel mit Sicherheit neuer war, als die zu Hause. Die, die wir in Benutzung haben sind schon mehrere Jahre alt und sicherlich nicht mehr im Besten Zustand. Deswegen wollen wir sie jetzt erneuern.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  6. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.001

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Es gibt kein generelles gut und richtig bei Matratzen, sondern nur das persönliche Empfinden.
    Das ist schon richtig, allerdings wäre uns mit einigen Auswahlkriterien schon geholfen. Wir wollen nach Möglichkeit alle von vorn herein ungeeigneten ausschließen.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).


  7. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.501

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Es kann sicher nicht schaden die Matratzen auszutauschen wenn die bisherigen schon alt sind, in der Hoffnung, dass die Matratze einen sehr hohen Anteil and er Problematik hat.

    Welche Matratze die richtige ist muß man ausprobieren. Bei mir langt es, wenn ich mich ein paar Minuten auf die Matratze lege. Dann weiß ich ob das etwas für mich taugt oder nicht. Das ist meine Erfahrung aus mittlerweile 2 Matratzenkäufen.

    Eine neue Matratze kann genauso "Mist" sein wie eine alte, wenn sie nicht passt.

    Ich kann euch deshalb nur raten, euch in diverse Geschäfte zu begeben und Matratzen zu testen. Und vor allem auch nicht im Billigbereich suchen.

    Wo ist denn euer Preislimit?
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  8. Inaktiver User

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Ich habe mit Spondylarthrosen der gesamten Wirbelsäule, Hüftschaden und Schmerzpatientin sehr gute Erfahrungen mit einer viskoelastischen Matratzenauflage gemacht. Physio gab mir noch den guten Rat, auf MINDESTENS 5cm Höhe zu achten, alles andere sei Murks.

    Seitdem schlafe ich wie ein Baby und wache erholt und vor allem - was Matratzennutzung betrifft - schmerzfrei auf.

    Vllt. ja eine Option - ist vor allem auch nicht so elend teuer wie eine vollständige Visco-Matratze.

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.236

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Ich habe entgegen dem allgemeinen Rat eine eher billige Matratze (Aldi), aber darauf eine 7 cm Viscoseauflage.

    Für mich und meinen Rücken ziemlich perfekt, weil sie einerseits fest genug ist (ich bin nicht ganz leicht), ich aber in der Oberfläche herrlich weich einsinke. Für mich das perfekte Liegegefühl und das dann auf 140 cm ganz für mich, mit einem Tellerlattenrost - von dem ich auch sehr überzeugt bin.


    Es kommt nämlich auch auf die Kombination Lattenrost und Matratze an.
    Ich habe mich damals durch verschiedenste Bettengeschäfte geschlafen, einiges recherchiert und dann einfach ausprobiert.
    Ich habe dabei auch die Erfahrungen aus verschiedenen Hotelbetten mit einbezogen, weil eine ganze Nacht eben doch mehr sagt, als 15 Minuten im Bettengeschäft.


    Und mir reicht aus meiner Lebenserfahrung ein kurzes Ausprobieren im Geschäft nur, um völlig ungeeignete Matratzen auszuschließen, weil ich zB nicht gut hart schlafen kann.



    Die beste Matratze meines Lebens war eine Sonderanfertigung von der Traumstation. War mir aber bei der letzten Anschaffung zu teuer.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Avatar von Zombi
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    2.636

    AW: Matratzenwahl bei chronischen Rückenschmerzen

    Hallo WWW
    Wir haben uns erst vor einem Monat auch neue Matratzen gekauft,
    In einem Fachgeschäft mit Beratung , wiegen , ausmessen und probe liegen.
    Wir haben uns für eine 24 cm hohe Kaltschaummatratze entschieden.

    Man kann bis zu 3 Wochen , wenn man die Matratze zu Hause hat, noch den Härtegrad
    (Inlett ) austauschen lassen wenns doch nicht passt.
    Wir sind total begeistert und happy, weil wir vorher eine viel zu harte hatten.
    Ich schlafe wie auf Wolke Sieben und habe Morgends auch nicht mehr solche
    Anlaufschwierigkeiten wegen meiner Arthrose.

    Also es kann sehr wohl an der Matratze liegen !
    I did it my way

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •