+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Ich habe jetzt seit fast einem Jahr eine Diamona Medicontur Royal- Matratze. Preislich liegt sie auf einem Niveau mit Tempur. Die Tempur-Matratzen haben mir beim Probeliegen überhaupt nicht gefallen, bei der einen Diamona-Matratze gab es sofort den Wow-Effekt!

    Obwohl meine Matratze (90x200cm) stolze 999 Euro kostete (röchel), muß ich sagen, daß sie es absolut Wert ist. Ich schlafe einfach himmlisch darauf und gebe sie nie mehr her!

  2. gesperrt Avatar von SpezialEdition
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    10.593

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt seit fast einem Jahr eine Diamona Medicontur Royal- Matratze. Preislich liegt sie auf einem Niveau mit Tempur. Die Tempur-Matratzen haben mir beim Probeliegen überhaupt nicht gefallen, bei der einen Diamona-Matratze gab es sofort den Wow-Effekt!

    Obwohl meine Matratze (90x200cm) stolze 999 Euro kostete (röchel), muß ich sagen, daß sie es absolut Wert ist. Ich schlafe einfach himmlisch darauf und gebe sie nie mehr her!
    Danke schön

    und hast Du zu dieser Matratze ebenfalls einen dazu passenden Rahmen gekauft? Oder ist es bei dieser Matratze gleichgültig, welche Art von Lattenrost darunter ist?

    Ich muss ja sagen, ich habe bisher von diesem Hersteller noch nichts gehört. Aber ich mache mich mal schlau. Kennst Du die wesentlichen Unterschiede der Produkte?

  3. gesperrt Avatar von SpezialEdition
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    10.593

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Zitat Zitat von CrabappleCove Beitrag anzeigen
    Ich habe seit Jahren eine Tempurpedic matratze. Ich kann auf keiner anderen mehr schlafen. Es wird auch nicht heisser oder unbequemer bei Temperaturwechsel.

    Seit den Wechseljahren hab ich grosse Schwierigkeiten mit einschlafen . Bei der Tempurpedic ist das rumgewaelze in der Nacht sehr viel weniger geworden. Ich hab nur die Matraze, ohne Rahmen, es ist eine Art Box auf der die Matatze liegt.

    Die Schmerzen in der Huefte und dem Ruecken halten sich in Grenzen, verglichen zu meinem Sofa.

    LG
    Auch Dir vielen Dank

    Wie lange hast Du denn die Matratze und hat sich der Liegekomfort mit den Jahren verschlechtert, oder ist er gleich geblieben?

  4. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Zitat Zitat von SpezialEdition Beitrag anzeigen
    Danke schön

    und hast Du zu dieser Matratze ebenfalls einen dazu passenden Rahmen gekauft? Oder ist es bei dieser Matratze gleichgültig, welche Art von Lattenrost darunter ist?

    Ich muss ja sagen, ich habe bisher von diesem Hersteller noch nichts gehört. Aber ich mache mich mal schlau. Kennst Du die wesentlichen Unterschiede der Produkte?
    Ich kannte die Marke Diamona vorher auch überhaupt nicht. Auch hatte ich mich generell mit der "Matratzen-Szene" nicht groß befaßt. Ich wußte nur: ich will darauf liegen und es muß sofort PLING machen!

    Bei diversen Läden, sprich: überall wo es Matratzen gab, war ich Probeliegen, keine Matratze gefiel mir. Auch im Dänischen Bettenlager gibt es Matratzen für 1.500 Euro (wußte ich gar nicht), auch die gefielen mir vom Liegekomfort nicht. Ich war echt quengelig, weil ich den Wow-Effekt wollte, ihn aber nicht bekam. Bis zu dem Tag, als ich bei Porta war. Die erste Matratze, auf die ich mich (eigtl. resigniert) draufwarf, war es. Die, die, die mußte es sein.

    Worin der Unterschied genau zu den Tempur-Matratzen besteht: keine Ahnung! Es gibt so viele Matratzen aus div. Materialien mit zig Zonen und Funktionen, man wird schlicht kirre dabei.

    Auf meine Medicontur Royal habe ich 10 Jahre Garantie (wenn ich mich richtig erinnere), und ich habe wirklich lange nicht mehr einer Sache so entgegengefiebert wie dem Anlieferungstag.

    Meine Anforderung an eine Matratze war: weich, für Seitenschläfer geeignet. Sie sollte genau dort einsinken, wo die Schultern aufkommen in Seitenlange, ansonsten aber nicht.

    Ich bin schwer verliebt in meine Royal.

  5. Avatar von CrabappleCove
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    744

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Zitat Zitat von SpezialEdition Beitrag anzeigen
    Auch Dir vielen Dank

    Wie lange hast Du denn die Matratze und hat sich der Liegekomfort mit den Jahren verschlechtert, oder ist er gleich geblieben?
    Ich hab die Tempur schon mindestens 8 Jahre.

    Der Liegekomfort ist wie am ersten Tag!

  6. gesperrt Avatar von SpezialEdition
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    10.593

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es gibt so viele Matratzen aus div. Materialien mit zig Zonen und Funktionen, man wird schlicht kirre dabei.


    Ich bin schwer verliebt in meine Royal.
    Zitat Zitat von CrabappleCove Beitrag anzeigen
    Ich hab die Tempur schon mindestens 8 Jahre.

    Der Liegekomfort ist wie am ersten Tag!
    Danke Ihr Lieben

    .. genau das ist das Problem.. man wird kirre. Und man kann nicht sicher sein, dass diese Investition - das ist es ja bei DER Preisklasse - sich auch lohnt.

    Ich werde also auch mal die Diamona testen.

    Was Du mir noch nicht beantwortet hast ist die Frage, ob Du auch einen neuen Lattenrost erstehen musstest, oder ob's da auch der alte getan hat.

  7. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Zitat Zitat von SpezialEdition Beitrag anzeigen
    Danke Ihr Lieben

    .. genau das ist das Problem.. man wird kirre. Und man kann nicht sicher sein, dass diese Investition - das ist es ja bei DER Preisklasse - sich auch lohnt.

    Ich werde also auch mal die Diamona testen.

    Was Du mir noch nicht beantwortet hast ist die Frage, ob Du auch einen neuen Lattenrost erstehen musstest, oder ob's da auch der alte getan hat.
    Ach sorry, das hatte ich vergessen. Ich habe keinen Lattenrost dazu gekauft. Liegt aber an der Tatsache, daß ich mir ein neues Bett (mit neuen Maßen) kaufen werde in der nächsten Zeit. Der Lattenrost folgt also erst noch.


  8. Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    4

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Etwas spät, aber vielleicht hilft mein Eintrag jemand anderem. Mein Mann und ich haben ebenfalls Matratzen mit Viscoschaum von Dunlopillo (Aerial Luxus). Viscoschaum passt sich dem Körper gut an und stützt den Rücken.
    Meinem Mann und mir tun die Dunlopillo Matratzen gut für den Rücken, ansonsten schlafen wir bequem und hatten nie Probleme mit den Matratzen.


  9. Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    AW: Erfahrungen mit Viscoschaum-Matratzen

    Hallo,
    der Thread ist zwar schon von 2010, aber man könnte ihn ja mal wieder eröffnen, da das Thema sicherlich viele hier interessiert. Mein Mann und ich haben uns vor ca 2 Jahren die Dunlopillo beVital gekauft und sind gottsei dank sehr zufrieden damit. Wir haben den Härtegrad 2 gewählt und es ist zwar so, dass die Matratze sich dem Körper anpasst, man aber trotzdem nicht das Gefühl hat, dass man zu sehr einsinkt. Am Anfang muss ich zugeben hat es auch ein bisschen gedauert bis ich mich an die Matratze gewöhnt habe und hatte teilweise echt Nackenschmerzen, aber nach 1-2 Wochen ging das zum Glück weg und jetzt möchte ich die Matratze nicht mehr missen. Ich denke, dass man der Matratze einfach eine Einwöhnungszeit geben muss, wenn man viele Jahre vorher auf einer anderen Matratze geschlafen hat.
    Der Preis ist zwar mit etwa 600€ etwas höher, allerdings ist es eine Investition die sich lohnt. Denn gerade in den Schlaf zu investieren finde ich sehr wichtig. Die Matratze ist von der Qualität sehr hochwertig und wird deshalb mit Sicherheit auch viele Jahre bei uns bleiben. Ich hoffe meine Erfahrungen mit der beVital konnten dem ein oder anderem helfen :)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •