+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 153
  1. Inaktiver User

    AW: Atlaskorrektur



    habe so eben erfahren, dass die Methode für mich nicht in Frage kommt wegen anderer körperlicher Belastungen. werd ich wohl weiter damit leben müssen. schade.

    euch allen ales gute.


  2. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    61

    AW: Atlaskorrektur

    hallo,

    ich war heute in HH zur atlasprofilax behandlung, da ich seit jahren an chronischen kopfschmerzen, aber auch rückenproblemen (skoliose, nackenverspannungen, beckenfehlstellung etc.) leide.
    direkt nach der therapie konnte ich meinen kopf zum ersten mal seit ich mich erinnern kann ganz weit nach rechts drehen, zudem ist meine rechte hals- und nackenseite viel lockerer.
    ansonsten bin ich extrem müde...

    ich halte euch bei interesse gern auf dem laufenden über meinen weitere entwicklung. in einer woche habe ich noch eine massage in der praxis, dann soll sich mein körper mindestens 2 monate regenerieren.

    vg,
    jeannie

  3. Avatar von Goldammer
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    391

    AW: Atlaskorrektur

    Hallo jeannie_bottle,
    hatte gerade deinen Bericht gelesen, habe großes Interesse an weiteren Informationen von dir,
    habe auch große Probleme mit der Halswirbelsäule etc, wurde auch schon mal von meinem KKG auf Atlas behandelt
    (hatte das Gefühl es brachte mir etwas Besserung, mein früherer Orthopäde hatte ihm genau gesagt was er tun sollte)
    Habe keinen Tag ohne Schmerzen, evtl. vielleicht kommt HH auch für mich in frage, von meinem Wohnort wäre ich mit dem Zug in 1 1/2Std. dort.

    Lg.Goldammer


  4. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    4

    AW: Atlaskorrektur

    Hallo Izzy,
    ich hab seit mai Schwindel und einige andere Symptome, die genau auf Atlas hindeuten. habe Atlantotec im Internet gefunden aber hab auch ein bisschen Zweifel an der seriösität. Alle Ärzte konnte ich bisher vergessen, damti ist klasklar, dass es an einer verschiebung des Atlas liegen kann. Hättest du etwas dagegen,wenn ich dich anrufen würde? wenn ich von einer Person "aus Fleisch und Blut" erfahren würde, dass es gut lief, wäre ich schon viel beruhigter. Meine Nummer ist: [edit: hier nicht erwünscht]. ich würde aber auch bei dir anrufen, das wäre mir eien extre, große Hilfe, da ich ziemlich verzweifelt bin momentan!
    viele liebe Grüße
    Sandra aus München
    Geändert von Lilith (27.08.2009 um 00:36 Uhr) Grund: Persönliche Daten entfernt.

  5. Avatar von Lilith
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    21.011

    AW: Atlaskorrektur

    Glasklar . . . schon klar . . .
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

  6. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.236

    AW: Atlaskorrektur

    Hallo Sandra,

    ich war bei der Atlantotec-Therapeutin in Forstern (Kontaktdaten findest du auf deren Homepage) und ich war und bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem weiter anhaltenden Ergebnis der Behandlung.

    Ob eine Atlas-Behandlung bei dir angezeigt und erfolgreich ist, kann man sicher nicht aus der Ferne beurteilen, bei atlantotec ist es jedoch so, dass du zunächst aufgeklärt und anschließend untersucht wirst, wenn danach feststeht, dass dir eine Bahendlung nichts bringen würde, gehst du wieder und es entstehen dir auch keine Kosten. Auch nicht, wenn du nach Untersuchung und Aufklärung sagst "Oh, lieber doch nicht."
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  7. Avatar von meinewelt
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    23

    AW: Atlaskorrektur

    Atlantodings ist VIEL ZU TEUER! Das gleiche bekommt ihr viel billiger.
    Ich kenne jemand, der macht Atlaskorrektur mit Erfolg seit Jahren - kostet EINE KLEINE SPENDE! War auch mal da, ging schnell, einfach und schmerzlos, gute Beratung inklusive. Gibt aber eine lange Warteliste


  8. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    4

    AW: Atlaskorrektur

    Hallo Izzy,
    mich würde total interessieren, wie es dir momentan geht. Deine Behandlung war im Frühjahr. Hattest du seitdem wieder Probleme? wie geht es dir jetzt? Musstest du eigentlich eine Haftungssschluss unterschreiben vor der Behandlung?
    vielen Dank für ein Feedback.
    sandra

  9. Avatar von Gegenrede
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    31

    AW: Atlaskorrektur

    Kann es sein, dass es sich bei dieser "Therapie" um eine Selbst-Täuschung handelt?
    Jahrelange Beschwerden, hervor gerufen durch langsam fortschreitende Degenerationen, werden mit einer Sitzung beseitigt?
    Sind wir eine Maschine, bei der man nur an einer Schraube dreht und schon läuft es wieder wie geschmiert?

    Mit Verlaub, solche "Therapien", solche Versprechungen sind unseriös.


  10. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    1

    AW: Atlaskorrektur

    Hallo Izzy,
    da ich selber vor 14 Tagen die Korrektur machen hab lassen, lese ich mit großen Interesse alles was ich dazu finde. Bis jetzt muss ich allerdings sagen gehts mir nicht wirklich viel besser. Eine gewisse Erleichterung ist zu spüren, aber der "durchschlagende" Erfolg fehlt noch. Würde mich gerne weiter mit Dir austauschen.

    LG Summersun

+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •