+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.330

    Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Hallo zusammen,

    ich las gerade hier im Fix-Produkte-Fred und habe bei Möhrensuppe sabba bekommen.

    Vielleicht auch was gar nicht soooo aufwendiges für 2 Personen?

    Aber Möhrensuppe kann frau ja auch gut einfrieren... Also her mit Euren Rezepten, please!

    LG

    Margali

  2. Avatar von Siljastern
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    2.967

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Mmmm...Möhrensuppe!

    Ich koche zwei Varianten:
    1)

    Schalotte anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen, Möhren klein schnippeln und darin fast (!) weich kochen.
    Pürieren und dann mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer und Curry abschmecken, dazu frische Petersilie oder Koriander.
    An kalten Tagen ersetze ich den Curry gerne durch Chillipulver und etwas Ingwer, eine scharfe Möhrensuppe.
    Zum Schluss noch einen Klecks Sahne in die Suppe geben.

    2.Variante (die mochten meine Kinder sehr)

    Möhren und Kartoffeln im Verhältnis 2:1 in Brühe weich kochen,
    grob stampfen, sollte zwar "suppig" sein aber noch Möhren- und Kartoffelstückchen sichtbar. Würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und Petersilie.

    Schnell gekocht, sehr simpel und lecker!!! Als Hauptgericht gerne mit cross gebratenen Speckwürfelchen (ich nehme meist Dörrfleisch, nicht ganz so fett) bestreuen.

    Liebe Grüsse
    Silja
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

  3. Inaktiver User

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Zitat Zitat von Margali62
    Hallo zusammen,

    ich las gerade hier im Fix-Produkte-Fred und habe bei Möhrensuppe sabba bekommen.

    Vielleicht auch was gar nicht soooo aufwendiges für 2 Personen?

    Aber Möhrensuppe kann frau ja auch gut einfrieren... Also her mit Euren Rezepten, please!

    LG

    Margali
    das ganze nennt sich zwar Kartoffelsuppe, enthält aber fast 50:50 Kart./Möhren
    Kartoffelsuppe mit Hähnchenbrust
    1 mittelgroße Zwiebel
    600g Möhren
    2 mittelgroße Tomaten
    2 Hähnchenbrüste mit Knochen
    1 TL schwarze Pfefferkörner
    1 TL getrockneter Majoran
    750g mehlig koch. Kartoffeln
    1 EL Öl
    Salz
    weißer Pfeffer
    ½ Bund Schnittlauch
    4 EL stichfeste saure Sahne

    Zwiebel und 1 Möhre schälen. Tomaten waschen. Alles grob zerkleinern. Fleisch waschen. Mit Zwiebel, Möhre, Tomaten, Pfefferkörnern, Majoran und 1 1/2 l Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 35-40 Minuten köcheln.

    Kartoffeln und Rest Möhren schälen, waschen und klein schneiden. Im heißen Öl im Topf andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Brühe heben, etwas abkühlen lassen. Brühe durch ein Sieb zu den Kartoffeln gießen. Aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln.

    Fleisch von Haut und Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen und, bis auf etwas, fein schneiden.

    1/3 Gemüse aus der Brühe heben und fein würfeln. Rest Gemüse in der Brühe fein zerstampfen bzw. pürieren. Fleisch und Gemüsewürfel in der Suppe erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit saurer Sahne und Schnittlauch anrichten.

    schmeckt uns immer sehr lecker und lässt sich auch gut einfrieren.

  4. Avatar von Malimaus
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    86

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Hallo Margali,
    folgendes Rezept hatt ich neulich für eine kleine Einladung und kam supergut an:

    Möhrensuppe mit Ingwer (einbißchen scharf)

    1 kg Möhren
    1,75 l Gemüsebrühe
    1-2 Zwiebeln
    1 Stück Ingwer (kleiner Knubbel)
    0,25 l trockner Weißwein
    Schuß Öl
    Petersilie, Salz + Cayenne-Pfeffer
    Gehäufter EL Currypulver

    1. Möhren schälen, in Scheiben schneiden
    2. Zwiebeln klein, Ingwer ganz klein würfeln
    3. Im großen Topf Öl erhitzen, Ingwer, Zwiebeln, Currypulver in
    das heiße Fett geben u. anschwitzen. Nach ca. 3 Minuten mit
    dem Wein ablöschen, Möhrenscheiben dazugeben.
    4. Ca. 1 – 2 Minuten Alkohol entschwinden lassen, Brühe darauf
    (Deckel), 30 Minuten köcheln lassen
    5. Pürieren.

    Vielleicht ist das was für Dich - guten Appetit!
    Wenn der Himmel über dir einstürzt, sammle die Sterne ein ...

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.330

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    ich lese hier fleissig mit!

  6. Inaktiver User

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Marga, Möhreneintopf meintest du aber nicht, oder?

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.330

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Suppe, Eintopf alles bitte !


  8. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    412

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    ich habe eine zeit lang, wenn's ganz schnell gehen sollte und wenig geld im haushalt war. möhren kleingeschnippselt und mit fussili gekocht, instantgemüsebrühe daran geworfen und dann war der spaß auch schon fertig.

    ich habe mal von einem koch den tipp bekommen, ich sollte doch einmal möhren mit passierten tomaten kochen, pürieren und mit o-saft und ein klein wenig ingwer abschmecken. mengenangaben gabs vom koch leider nicht, die suppe war allerdings lecker.

    derzeit kombiniere ich gern möhren, kartoffeln und kürbis.

  9. Inaktiver User

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Zitat Zitat von Margali62
    Suppe, Eintopf alles bitte !
    ich hätte da noch eine
    Orangen - Möhrensuppe
    Zutaten für 4 Portionen:

    3 Schalotte(n)
    2 Zehen Knoblauch
    40 g Ingwer
    1 kg Möhren
    1 rote Peperoni
    4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
    1 TL Currypulver
    Salz
    Pfeffer, gemahlen
    1 Pck. Orangen-Aroma oder das abgeriebene einer Orange
    etwas Zucker
    1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
    200 ml Kokosmilch
    100 ml Orangensaft
    150 g Crème fraiche

    Die Zutaten fein würfeln, die Möhren grob. Sonnenblumenöl erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer kurz andünsten, Möhren und Peperoni zufügen und einige Minuten weiterdünsten. Gewürze und Brühe zufügen, dann ca. 25 Minuten kochen lassen. Dann Kokosmilch und Orangensaft zugießen, pürieren, passieren und Creme Fraiche dazu. Zum Schluss abschmecken.

    und diese hab ich auch noch in meiner Sammlung gefunden

    Karottencremesuppe mit Estragon
    (4 Pers.)
    80 g gehackte Zwiebel,
    Knoblauch,
    20 g Butter,
    30 g Lauchscheiben,
    200 g Karottenscheiben,
    3/4 l Gemüsefond,
    gehackter Estragon,
    Zitronensaft, Orangensaft, 4 kleine Karotten


    Die fein geschnittene Zwiebel und den gehackten Knoblauch in Butter anschwitzen. Lauchscheiben und Karottenscheiben dazugeben und ebenfalls anschwitzen.
    Mit Gemüsefond aufgießen, das Gemüse weich kochen und anschließend pürieren.
    Mit dem Saft einer halben Zitrone und dem Saft einer halben Orange abschmecken, salzen und mit frisch gehacktem Estragon würzen.

    Zum Garnieren vier kleine Karotten blanchieren und in Streifen schneiden, gemeinsam mit ein paar Estragonblättern servieren.



  10. Avatar von marta
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    7.943

    AW: Möhren-Suppe: Habt Ihr gute Rezepte?

    Die habe ich mal von hier, weiß aber nicht mehr, von wem.
    Schmeckt jedenfalls lecker:

    Karottencremesuppe

    500g Karotten, grob in Stücke geschnitten, eine große gehackte Zwiebel, etwas Öl, ein Suppenwürfel ~100 ml Kokosmilch, Cayennepfeffer, Curry

    Zwiebel in Öl anbraten, dann die Karotten dazugeben, mit 500ml Wasser aufgießen und den Suppenwürfel reinbröseln. Mit Cayennepfeffer und Curry würzen, kochen lassen. Nach ca. 30 min. sind die Karotten weich. Im Standmixer mit der Kokosmilch pürieren, eventuell dann noch etwas nachsalzen und -würzen. Mit Croutons servieren.


+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •