Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Garnelen

  1. Inaktiver User

    Frage Garnelen

    Liebe Leute,

    ich liebe Garnelen, kriege sie aber leider nicht locker und weich hin.
    Ich habe mir heute Spaghetti mit Chilli-Garnelen in Sahnesoße gekocht. War sehr lecker, aber die Garnelen waren etwas fest.

    Ich habe gelesen, daß man sie nur kurz, ca. 5 min anbraten soll, aber nicht länger. Habe ich auch gemacht.
    Aber dann habe ich die Sahne dazugekippt und etwas einkochen lassen.
    Hätte ich die Garnelen vorher rausnehmen sollen? Aber die Sahne soll doch das Aroma aufnehmen?

    Wie kriegt ihr Garnelen locker, fluffig und weich hin?

    Vielen Dank für eure Tipps!

  2. User Info Menu

    AW: Garnelen

    Ich hab mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken drüber gemacht, ob die Garnelen "locker, fluffig und weich" sind . Müssen die so sein?? Ich finds eigentlich ganz nett, wenn die noch ein wenig Biss haben. Aber vielleicht gibts noch erfahrerene Garnelen-KöchInnen die Tipps haben...

  3. Inaktiver User

    AW: Garnelen

    Ich brate die Garnelen nur zwei bis drei Minuten an und nehme sie dann aus der Pfanne raus. Das Aroma der Garnelen ist nämlich im Bratensatz drin- von daher rühre ich in Ruhe die Sauce an und gebe die Garnelen erst im letzten Moment wieder in die Pfanne. Dort lasse ich sie nur ziehen, das darf dann alles nicht mehr blubbern.
    So sind sie gerade eben gar, nicht mehr glasig, aber schön zart.

    Buon appetito!

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Garnelen

    Ja, genau so mach ich das auch Buen Provecho

  5. Inaktiver User

    AW: Garnelen

    ..

  6. Inaktiver User

    AW: Garnelen

    Hallo Rike,

    es ist so wie maeusi geschrieben hat. Achte darauf nur rohe Garnelen zu nehmen. Bei der Garzeit mußt Du ein bißchen experimentieren, hängt ja auch von der Größe der Garnelen ab. Normalerweise geht das aber ruck zuck.

    Viel Erfolg!

  7. Inaktiver User

    AW: Garnelen

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Hallo Rike,

    es ist so wie maeusi geschrieben hat. Achte darauf nur rohe Garnelen zu nehmen. Bei der Garzeit mußt Du ein bißchen experimentieren, hängt ja auch von der Größe der Garnelen ab. Normalerweise geht das aber ruck zuck.

    Viel Erfolg!

    Und wo lassen wir das Salbeiblatt
    *gacker, war nurn Schpässchen*

  8. Inaktiver User

    AW: Garnelen

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Und wo lassen wir das Salbeiblatt
    *gacker, war nurn Schpässchen*

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •