Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. User Info Menu

    Marmelade und Gelee

    Hallo,

    hier gibt es doch bestimmt auch Marmeladenköche in den Startlöchern.
    Ich hab bislang nur Erdbeer, Himbeer vielleicht mal Aprikosenmarmelade und natürlich Zwetschgenmuß gekocht, und fange dieses Jahr geich mit was Neuem an: Rhabarbergelee. Entsaftet hab ich ihn heute schon, morgen wird er eingekocht

    Was habt ihr an Erfahrungen mit Gelierzucker, gibt es irgendwelche schmeckbaren Unterschiede bei 1:1, 2:1, 3:1. Ich schwanke- einerseits find ich 1:1 ohne Konservierungsstoffe gut, andererseits reizt das "für fruchtigeres Aroma".
    Und wie geht das mit Einmachzucker? Damit hab ich noch nie was gemacht.

    Liebe Grüße

    Lavendula
    Life is what happens to you while you're busy making other plans (John Lennon)

  2. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    ich nehm immer nur 2:1, 1:1 ist mir zu süss

    Einmachzucker kenn ich gar nicht

  3. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    weiter oben ist übrigends ein Marmelade/Gelee-Strang angepinnt. Vielleicht findest du dort etwas

    Liebe Grüsse
    Swenja

  4. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Ach, ich Blindnudel. Okok, ich erhöhe auf: SIRUP.
    Meinen ersten Versuch mit Rhabarbergelee hab ich vor 3 Wochen gemacht, das lief so: Rhabarberstücke im Topf aufgekocht, ohne Raison bei voller Hitze und ohne Deckel und schwuppdiwupp war der Saft verkocht. Den Rest hat der Lavendelmann herzhaft ausgepresst und DER Rest nochmal mit Wasser aufgekocht gab dann doch noch einen dreiviertel Liter.
    Der allerdings wollte vom gelieren nix, mit 2:1 Gelierzucker hab ich angefangen, gekocht und gekocht, noch Gelierzucker rein und weiter gekocht... 3:1 Gelierzucker dazu.. Nach einer halben Stunde hab ich beschlossen, lieber Rhababersirup kochen zu wollen.
    Sehr empfehlenswert übrigens, ist total lecker, in Mineralwasser, Müsli, Joghurt Pfannkuchen... Könnte sein, dass ich bald mal wieder Sirup kochen mag. Mit normalem Zucker und wie Marmelade noch heiß in sterilisierte Gläser- müsste doch haltbar sein?

    Gelierzucker. Ja, das mit zu süß hat meine Mama auch immer gesagt, ich hab bisher auch 2:1 genommen. Aber das mit dem Konservierungszeug find ich doof, dafür ist ja eigentlich der Zucker da. Und bei 3:1 ist auch noch gehärtetes Fett drinnen, das braucht doch kein Mensch.
    Eigentlich dachte ich auch, 2:1 müsste noch unkonserviert gehen, zumindest für das Jahr, das Marmelade halten muss. Ich guck mal beim Bioladen..
    Einmachzucker steht im Laden neben den Gelierzuckern, das ist nur Zucker, aber warum sollte das bei gelierfähigen Früchten nicht gehen? Vielleicht zusätzlich mit Zitronensaft?
    Geändert von Lavendula (22.05.2008 um 18:04 Uhr)
    Life is what happens to you while you're busy making other plans (John Lennon)

  5. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Hier ein Rezept:

    Pfirsich - Aprikosen - Mango - Marmelade
    3 kg Pfirsiche
    3 kg Aprikosen
    2 Mangos
    ein Schuß Amaretto (muß nmicht sein)

    Mit 2:1 Gelierzucker kochen und pürieren.

  6. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Ich nehm grundsätzlich nur 1:1 Gelierzucker, für alles andere bin ich zu doof auch, wenn ich das nach Anleitung mach, gibbet nix Dafür werden meine 1:1 Marmeladen und Gelees super lecker

    Woodstock
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

    **Ich bin nicht dick - das ist erotische Nutzfläche!**

  7. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Hi Lavendula,

    hab dieses Jahr auch Rhabarbergelee gekocht.

    1 kg Rhabarber mit Schale in Stücke schneiden und mit großem Glas Wasser aufkochen, also einigermaßen verkochen
    durch ein Sieb gießen, wenn noch kein 3/4 l, nochmal Wasser dazu und aufkochen, wieder sieben

    Den Saft mit 1:1-Gelierzucker 4 min kochen

    ich hab noch einen Teel. Zimt reingetan, schmeckt toll.

    Ich bin auch immer unsicher, ob mir das Gelee den Gefallen tun wird, im kalten Zustand fest zu sein, oder ob man gleich die Kreissäge braucht, um eine Scheibe abzuschneiden... gibts alles...

    Viel Erfolg beim Einkochen
    Übrigens Einmachzucker ist für's Einwecken von Obst-Kompott in Gläsern- das enthält was Konservierendes, geliert aber nicht.

  8. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Zitat Zitat von Nachtmarie
    Ich bin auch immer unsicher, ob mir das Gelee den Gefallen tun wird, im kalten Zustand fest zu sein, oder ob man gleich die Kreissäge braucht, um eine Scheibe abzuschneiden... gibts alles...
    Mach doch die Gelierprobe, bevor Du in Gläser abfüllst .

    Dazu tropfst Du einen Eßllöffel voll heißen Gelee auf einen kleinen Teller und guckst, ob der innerhalb relativ kurzer Zeit auf dem Teller erstarrt - dann weißt Du, ob Dein Gelee fest wird oder nicht.

    Falls nichts fest wird, kannst Du es noch etwas länger einkochen lassen oder fügst noch ein bisschen Gelierzucker hinzu - hab ich so bei meiner Oma gelernt .

    Liebe Grüße

    Spatz (die sich schon auf ca. 15 Kilo Erdbeeren für Marmelade einrichtet )
    ... and nothing else matters

  9. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Liebe Spatz, das mit der Gelierprobe, das ist mir zu hoch... ich mache sie auch immer, schau mir den Papp dann an und denke: ja...oder doch nicht... und dann schalte ich den Herd ab, zucke mit den Schultern und denke: wird schon ok sein...

  10. User Info Menu

    AW: Marmelade und Gelee

    Zitat Zitat von Nachtmarie
    Liebe Spatz, das mit der Gelierprobe, das ist mir zu hoch... ich mache sie auch immer, schau mir den Papp dann an und denke: ja...oder doch nicht... und dann schalte ich den Herd ab, zucke mit den Schultern und denke: wird schon ok sein...

    Na, dann ist es ja gut .

    Im Zweifelsfall mußt Du halt alle Gläser noch mal in den Topf zurückkippen - ist mir schon mit Apfel- und Quittengelee passiert (hätte man trinken können und so toll fand ich das dann nicht) und neu aufkochen ....
    ... and nothing else matters

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •