Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Couscous

  1. User Info Menu

    Couscous

    Ich habe eine Packung Couscous geschenkt bekommen und suche nun nach Rezeptideen, gerne vegetarisch, besonders Rezepte, die man vorbereiten kann und Salate sind willkommen.

    Habt ihr Ideen für mich?

    Cinja
    " Sei klug und halte dich an Wunder."
    (Mascha Kaleko)

  2. User Info Menu

    AW: Couscous

    Couscous mit gleicher Menge heißer Brühe quellen lassen.

    1 kleingehackte Zwiebel und 1-2 Knoblauchzehen iin der Pfanne in Öl anbraten. 1 kleine Zucchini und 2-3 Tomaten (kleingeschnitten) dazugeben, gar dünsten und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

    Gegarten Couscous unterrühren und als Abschluss 2El gehackte (frische) Minze drunterrühren.

    Bon appetit!
    batim

  3. Inaktiver User

    AW: Couscous

    Zitat Zitat von Cinja
    Ich habe eine Packung Couscous geschenkt bekommen und suche nun nach Rezeptideen, gerne vegetarisch, besonders Rezepte, die man vorbereiten kann und Salate sind willkommen.

    Habt ihr Ideen für mich?

    Cinja
    Ein sehr leckeres Rezept von Semi

    Couscous oder Bulgur-Tomaten-Salat ( beides schmeckt gleich gut)

    250g Couscous oder Bulgur
    750ml Gemüsebrühe
    100ml Zitronensaft
    1 Knoblauchzehe
    1-2Msp.gemahlener Kreuzkümmel
    1Eßl. flüssiger Honig
    2-3Eßl.Weißweinessig ( lecker ist auch weißer Balsamico)
    Salz und Pfeffer
    1 Salatgurke
    400g Kirschtomaten
    3 Bund Petersilie
    6 Eßl. Olivenoel
    Couscous oder Bulgur in die kochende Brühe geben und 15 Min. leise kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.( bei Instant-Ware Packungsanleitung beachten)Noch warm mit Zitronensaft, durchgepresten Knobi,Kreuzkümmel, Honig Essig, Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.
    Gurke schälen und grob würfeln, Kirschtomaten halbieren, Petersilie hacken und alles mit Olivenoel unter lauwarmen Bulgur, Coucous geben. Eventuell nachwürzen. Wie schon geschrieben, schmeckt lauwarm aber wird auch kalt mit jedem Tag besser.

  4. Inaktiver User

    AW: Couscous

    Vielleicht ist da was für Dich dabei: Link

  5. User Info Menu

    AW: Couscous

    Ich danke euch allen!

    Cinja
    " Sei klug und halte dich an Wunder."
    (Mascha Kaleko)

  6. User Info Menu

    AW: Couscous

    Ein Rezept aus essen & trinken, ausgiebig erprobt, weil saulecker, dazu noch vegetarisch:

    Gemüse-Couscous mit Minzjoghurt

    Gemüse: 1 Aubergine, Salz, 2 EL Öl, 1 Knoblauchzehe, 100 g Zwiebeln, 1 rote Paprikaschote, 350 g Möhren, 400 g Zucchini, 1 TL Tomatenmark, 1 Lorbeerblatt, 2 Streifen Orangenschale, 1 MSP gemahlener Kreuzkümmel (Cumin), 20 g Rosinen, Pfeffer, 1 EL feingehackte Petersilie;
    Couscous: 1 Zimtstange, 1 Kapsel (0,1 g) Safranfäden, 250 g Instant-Couscous
    Minzjoghurt: 250 g Magermilchjoghurt, 2 EL Milch, Salz, 1/2 TL feingeriebene Zitronenschale, 2 EL feingeschnittene frische Minze, 1 TL Chiliwürfel.

    Die Aubergine putzen und in grobe Würfel schneiden, salzen und in einer Pfanne in 1 EL Öl anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius auf der untersten Schiene 30 Minuten garen. (Geht aber auch, die Aubergine in der Pfanne zuende zu garen, es macht aber einen deutlichen Unterschied im Geschmack, dass man sie getrennt vom anderen Gemüse gart.)
    Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Paprika putzen, vierteln und grob zerkleinern. Möhren und Zucchini putzen und in grobe Stücke zerschneiden. (Möhre im Stück gegart schmeckt verblüffend anders als in Scheibchen! viel aromatischer!)
    Knoblauch, Zwiebeln, Paprika, Möhren und Zucchini im restlichen Öl glasigdünsten. Tomatenmark einrühren. Lorbeerblatt, Orangenschale (ich nehme immer deutlich mehr als nur 2 Streifen, das ist einfach sooo lecker!), Kreuzkümmel und Rosinen (nehme ich auch eher das Dreifache, ist natürlich auch Geschmackssache) zugeben, mit 500 ml Wasser auffüllen. Salzen, pfeffern und 20 - 25 Minuten offen garen,
    Inzwischen 350 ml Salzwasser mit Zimtstange und Safranfäden aufkochen. Instant-Couscous reinrühren und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen (die Hitze dabei also runterschalten).
    Joghurt mit Milch (kann man auch weglassen, Frage der Konsistenz), Salz, Zitronenschale, Minze und Chiliwürfeln verrühren.
    (Ersatzweise kann man auch 1-2 Tropfen Zitronenöl (Backaroma) nehmen, die getrocknete Minze aus einem Beutel Pfefferminztee und Chilipulver oder -flocken, je nachdem, was grad fehlt. Schmeckt auch gut.)
    Die Auberginen mit dem anderen Gemüse und dem Couscous auf Tellern oder einer Platte anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit dem Minzjoghurt servieren.
    Harissa (eine scharfe, nordafrikanische Gewürzpaste, kriegt man fertig) passt auch sehr gut dazu.
    (Zubereitungszeit: 1:10 h; bei 6 Portionen pro Portion 230 kcal).
    Ich habe eine Wassermelone getragen.

  7. User Info Menu

    AW: Couscous

    Danke, Asphaltblume, das klingt auch lecker.

    Ich brauchte ganz schnell ein Couscous-Rezept für eine Party und habe das zubereitet:

    Couscous-Salat

    500g Couscous nach Packungsanweisung quellen lassen.
    Dann 8 EL Olivenöl, einen Spritzer Essig, Salz, Pfeffer, Petersilie und Knoblauchpulver untergerührt.
    Drei Paprikaschoten, eine Salatgurke und drei Tomaten (ohne Fruchtfleisch) gewürfelt und untergehoben, dann eine Packung Schafskäse (250g) in Würfel geschnitten und zugegeben.
    Über Nacht ziehen lassen.
    Das ergab eine grosse Schüssel superleckeren Salat.

    Cinja
    " Sei klug und halte dich an Wunder."
    (Mascha Kaleko)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •