Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sol- Eier

  1. Inaktiver User

    Frage Sol- Eier

    Notruf:

    Ich möchte gern zu Ostern Sol-Eier machen, habe aber kein Rezept. Eine Kollegin sagte mir eines so aus dem Kopf heraus, aber ich hätte doch lieber noch mal von euch was gehört. Sie hat gesagt, ein Liter H20, dann 1 1/2 Löffel Kümmel, Salz, Pfeffer, Sud soll kalt sein, Eier heiß und angeschlagen. So.
    Gelesen habe ich aber in einer Zeitung das der Sud heiß sein soll. und nun???

    Kennt jemand was genaues?

  2. Inaktiver User

    AW: Sol- Eier

    Schau mal hier


  3. Inaktiver User

    AW: Sol- Eier

    Soleier
    sind in starker Kochsalzlösung eingelegte, hartgekochte Eier. Durch die Salzlösung werden die Eier konserviert und bleiben ohne Kühlung einige Zeit haltbar. Sie sind ein traditionelles Gericht besonders der Berliner Küche und gehörten dort in Kneipen zum Standardangebot aus dem „Hungerturm“.

    Zur Zubereitung von Soleiern werden die hartgekochten Eier zunächst angeknickt, so dass ihre Schale zerbricht, ohne aufzureißen, und in ein großes, verschließbares Glas gegeben. Dann wird ein aufgekochter Sud aus Wasser und Salz mit Kümmel, Pfefferkörnern, Piment und Zwiebelschalen heiß über die Eier gegeben, so dass sie vollständig bedeckt sind. Vor dem Verzehr sollten Soleier mindestens einen Tag, besser eine Woche ziehen. Durch die Zwiebelschalen bildet sich auf den Schalen entlang der Bruchstellen ein bräunliches Muster. Je nach Rezept werden noch weitere Zutaten hinzugefügt oder die Eier werden direkt in der Lösung gekocht.

    Gegessen werden Soleier als Zwischenmahlzeit meist so: Das Ei wird geschält und längs halbiert, der Dotter herausgenommen, in die entstandene Mulde etwas Öl, Essig und Pfeffer gegeben, der Dotter wieder daraufgesetzt, etwas Senf dazugegeben und das halbe Ei mit einem Bissen verzehrt.



    Quelle: Wikipedia

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Sol- Eier

    Ich würde empfehlen, die Eier einfach mal gekocht in dem Wasser/Sud/Marinade von Gewürzgurken aus dem Glas für ein paar Tage einzulegen, sie schmecken himmlisch und sind so einfach zu machen. Dann aufschneiden, pur essen aus der Hand mit einem Tupfer Sahne-Meerrettich, oder Remoulade oder mit Curry-Pulver auf jeder Hälfte. Köstlich !!

  5. User Info Menu

    AW: Sol- Eier

    Meine warten eingelegt in der Küche. Ich habe sie in einem großen Rumtopf angesetzt und werde berichten, wie sie schmecken!
    Morgen früh wird getestet!
    Es ist was es ist sagt die Liebe

  6. Inaktiver User

    AW: Sol- Eier

    Habt vielen Dank!!!

    Mache mich gleich nachher an die Arbeit!!!

    Und allen schöne Osterfeiertage!!!

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •