+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. Avatar von Segelohr
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    446

    Schweinefilet - was daraus machen???

    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche mal wieder eure Anregungen.
    In meiner TK liegt ein Stück (500g) Schweinefilet und will verarbeitet werden, nur wie? Ich weiss momentan wirklich nicht, was ich schönes damit für 2 Personen machen kann.
    "Die Geschmäcker sind verschieden"
    sprach der Affe ... und biss in die Seife!

  2. Inaktiver User

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Zitat Zitat von Segelohr
    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche mal wieder eure Anregungen.
    In meiner TK liegt ein Stück (500g) Schweinefilet und will verarbeitet werden, nur wie? Ich weiss momentan wirklich nicht, was ich schönes damit für 2 Personen machen kann.
    Da ich noch Trockenpflaumen habe, will ich dieser Tage dieses Rezept ausprobieren:
    Gefülltes Schweinefilet mit Pflaumen und Mandeln
    Zutaten (5 Personen)
    16 Backpflaumen (ohne Stein)
    4 EL Calvados
    2 Schweinefilets (à 450 g)
    16 Mandeln (abgezogen)
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
    30 g Butterschmalz
    3 Äpfel (etwa 500 g)
    30 g Butter oder Margarine
    8 Wacholderbeeren
    300 g Crème fraîche
    1 Msp. Fleischextrakt

    750 g kleine, lange Kartoffeln
    Salz
    50 g Butterschmalz
    1 – 1 1/2 Bund Rosmarin
    Pfeffer aus der Mühle

    Die Backpflaumen mit dem Calvados beträufeln und 10 Minuten stehen lassen. Die Schweinefilets putzen, jedes Filet quer halbieren.

    Mit einem Wetzstahl (oder dicken Holzlöffelstiel) längs in die Filets ein Loch bohren und durch kreisende Bewegungen erweitern. Dahinein die abgetropften und mit Mandeln gefüllten Pflaumen drücken. Den Calvados aufheben.

    Die Filets rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz in einer Pfanne sehr heiß werden lassen, die Filets darin rundum goldbraun anbraten. Die Hitze verringern und die Filets zugedeckt 10 Minuten braten, dabei einmal wenden. Das Fleisch dann in Alufolie wickeln und warm stellen. Das Fett aus der Pfanne abgießen.

    Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse ausstechen. Jeden Apfel in 4 dicke Ringe schneiden. Butter oder Margarine in der Pfanne aufschäumen lassen, die Apfelringe in zwei Portionen darin von jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten. Mit dem Calvados ablöschen. Die Äpfel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

    Die Wacholderbeeren zerdrücken und in die Pfanne geben, Crème fraîche und Fleischextrakt zugeben, aufkochen lassen. Dann unter Rühren einkochen lassen, bis die Soße leicht cremig ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Das Fleisch vorsichtig aus der Alufolie nehmen und den angesammelten Fleischsaft unter die Soße rühren.

    Die Filethälften schräg in Scheiben scheiden, mit den Apfelringen und der Soße anrichten.

    Die Kartoffeln waschen, in der Schale in Salzwasser gar kochen, abkühlen lassen und pellen. Butterschmalz in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Kartoffeln darin goldbraun braten. Den Rosmarin von den Stängeln zupfen, hacken und über die Kartoffeln streuen, und diese im Bratfett noch mal gut durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Schweinefilets servieren.

    Tipp: Das Gericht kann man auch mit Thymiankartoffeln servieren. Dann den Rosmarin einfach nur gegen den Thymian austauschen.

    Schau doch auch mal bei den Lieblingsrezepten. Dort stehen auch einige leckere und erprobte Rezepte mit Schweinefilet.

  3. Inaktiver User

    smirk AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Zitat Zitat von Segelohr
    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche mal wieder eure Anregungen.
    In meiner TK liegt ein Stück (500g) Schweinefilet und will verarbeitet werden, nur wie? Ich weiss momentan wirklich nicht, was ich schönes damit für 2 Personen machen kann.
    In meinem Fundus habe ich das hier angetroffen:

    Nussreis mit Schweinefilet
    Schweinefilet-Pie
    Schweinefilet-Roellchen
    Schweinefilet mit Wirsing
    Pikantes Schweinefilet mit Spargel
    Schweinefilet in Estragonsauce
    Schweinefilet im Spargel-Pfaennchen
    Spargelfilet mit Radieschen-Gemuese
    Kuerbisauflauf mit Schweinefilet
    Schweinefilet mit feiner Pilzsauce
    Schweinefilet in Mangoldhuelle
    Schweinefilet in Blaetterteig

    Wenn dir ein Rezept gefaellt, melde dich. Dann stell ich es hier in den Strang.

    LG, Lunita

  4. Avatar von Segelohr
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    446

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Nussreis mit Schweinefilet das
    Schweinefilet-Pie
    Schweinefilet-Roellchendas
    Schweinefilet mit Wirsing
    Pikantes Schweinefilet mit Spargel
    Schweinefilet in Estragonsauce und das
    Schweinefilet im Spargel-Pfaennchen
    Spargelfilet mit Radieschen-Gemuese
    Kuerbisauflauf mit Schweinefilet
    Schweinefilet mit feiner Pilzsauce
    Schweinefilet in Mangoldhuelle
    Schweinefilet in Blaetterteig und das

    Ich! würde ja alles essen, aber mein Freund... Männer!

    Vielen Dank im voraus für die Rezepte.

    LG
    Segelohr
    "Die Geschmäcker sind verschieden"
    sprach der Affe ... und biss in die Seife!

  5. Inaktiver User

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Ganz schnell und meiner Ansicht nach ganz lecker:

    Schweinefilet mit Ananas und Pilzen

    Für 2 Personen:


    400-500 g Schweinefilet
    etwas Öl zum Braten
    gekörnte Brühe
    1-2 Zwiebeln
    1/2 Dose Ananas
    1/2 Dose Pilze
    1 Becher Schlagsahne
    Salz, Pfeffer
    Salbei, Thymian
    etwas Soßenbinder

    Schweinefilet kalt abspülen, trockentupfen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Scheiben salzen, pfeffern und in etwas Öl auf beiden Seiten anbraten. Dann die gewürfelte(n) Zwiebel(n) zugeben und glasig dünsten.
    Schweinefleisch und Zwiebeln mit etwas Wasser (ca. 1/2 bis 1 Tasse, je nachdem, wie viel Sauce man mag) ablöschen, ca. 1 Teel. gekörnte Brühe dazu geben. Brühe aufkochen lassen, dann klein geschnittene Ananas und Pilze zugeben. Auf kleiner Hitze ca. 10 min köcheln lassen, dann Sahne, Salbei und Thymian zugeben. Zuletzt Sauce mit etwas Soßenbinder binden.

    Ich serviere dazu Reis und Salat.
    Geändert von Inaktiver User (18.12.2007 um 11:35 Uhr)

  6. Avatar von 1952
    Registriert seit
    07.02.2004
    Beiträge
    492

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Schau mal hier, ein Weihnachtsessen!
    „Sei gut zu Deinem Leib, damit Deine Seele Lust hat darin zu wohnen“
    Teresa von Avila

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand"
    Arthur Schopenhauer

  7. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.973

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Achtung, macht süchtig:

    Toskanischer Filet-Topf

    Zutaten:

    500 g Schweinefilet
    1 Packung Bacon (dünner Speck in Scheiben)
    2 – 3 Becher Schlagsahne
    1 Dose Tomatenmark
    300 g Tomaten, frisch oder abgepackt
    Tomatenketchup
    2-3 Knoblauchzehen
    Paprikapulver
    Cayenne
    Chilipulver
    Salz und Pfeffer
    Rosmarin, Basilikum, Thymian
    Butter
    Semmelbrösel

    Zubereitung:

    Das Fleisch kalt abwaschen und trocken tupfen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, den Knoblauch pellen und den Backofen auf 180°C – 200°C vorheizen. Das Fleisch in Medaillons teilen und jedes Stück mit einer halbierten Bacon-, bzw. Speckscheibe umwickeln und nun dicht an dicht in die eingefettete Form legen. Schlagsahne im Topf erhitzen, Tomaten, ein bisschen Ketchup und etwas Tomatenmark einrühren und mit dem Schneebesen verrühren. Mit Knoblauch und Kräutern sowie den Gewürzen pikant abschmecken und alles kurz aufkochen. Sollte die Sauce zu hell sein, noch etwas Tomatenmark dazugeben. Heiß über das Fleisch geben, Butterflöckchen und ein paar Semmelbrösel darauf verteilen und circa 40 Minuten im Ofen backen.
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.


  8. Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    2.943

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Wenn ich wenig Kochlust hätte, würde ich es einfach in Scheiben schneiden, jede Scheibe mit Speck umwickeln oder auch nicht und in Butter braten.

    Gut schmeckt auch, wenn man Pilze mitbrät, dann brauch ich nur Baguette und ein Glas Weisswein dazu.

    Dazu passt alles, vom Baguette, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse oder Salat.
    Tapferkeit stärkt, Eigensinn macht Spaß und Geduld gibt Ruhe

  9. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Schweinelendchen mit Obst

    • 1kg Schweinelendchen
    • 3-4 Bananen
    • 3-4 Äpfel
    • ½ l Schlagsahne
    • 2 EL Ketchup
    • 250 g alter Gouda

    1kg Schweinelendchen kurz in Butter von beiden Seiten anbraten und in eine feuerfeste Form geben.

    3-4 Bananen in Scheiben schneiden, 3-4 Äpfel würfeln und darüber geben.

    ½ l Schlagsahne, 2 Eßl. Ketchup, viel Curry, Salz und Pfeffer mischen, 250g alten Gouda reiben und alles zusammen über die Lendchen mit dem Obst geben.

    Im Backofen 200 Grad 45-60Min. backen.

    Sehr lecker.
    Die Ente bleibt draußen.

  10. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.242

    AW: Schweinefilet - was daraus machen???

    Piccata Milanese

    Schweinelende in dünne Scheiben schneiden, Eier mit ger. Parmesan verquirlen, Scheiben damit "panieren" und Schnitzelchen braten.
    Dazu Nudeln und Tomatensauce.

    Habe fertig.

    LG Ute
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •