+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. Inaktiver User

    Wie richtig Muscheln essen?

    ihr lieben!

    ich esse für mein leben gern gute miesmuscheln. jetzt ist wieder saison und war mit meinen kindern und "schwiegerkindern" ebensolche essen.
    so wurde ich beobachtet, wie ich das muschelfleisch aus mit der gabel herausgedreht habe. tenor: "muss man die muschel nicht ausschlürfen und ohne gabel essen? so mit einer muschelschale in die andere?

    ich sagte dann nur, dass ich ja auch weißwürste nicht zutzlen mag...

    ???

    milfontes

  2. Inaktiver User

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    in Frankreich hab ich's so gelernt:
    nicht ausschlürfen, aber das Muschelfleisch mit der Zange einer schon leergegessenen Muschel auslösen udn mit dieser zum Mund führen. Die Sauce darf zum Schluss gelöffelt oder mit Weißbrot aufgetunkt werden.

    So halte ich das in Deutschland auch, und wurde eigentlich noch nie im Restaurant komisch angeguckt (außer beim Brot-Auftunken... aber ich weiß, das darf man hier nicht).

  3. Avatar von kaerra
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    415

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Hab noch nie gehört oder gesehen, wie jemand Muscheln ausschlürft. Austern schlürft man, meines Wissens nach. Das Muschelfleisch hol ich mit einer leeren Muschelschale heraus und steck die direkt in den Mund, den Sud tunk ich immer im Weißbrot.
    Die Gabel zu nehmen find ich auch ok, jeder nach seinem Geschmack eben.
    Liebe Grüße
    kaerra
    Captain Knötti auf der Brücke seit Dez. 2010

  4. Inaktiver User

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    in Frankreich hab ich's so gelernt:
    nicht ausschlürfen, aber das Muschelfleisch mit der Zange einer schon leergegessenen Muschel auslösen udn mit dieser zum Mund führen. Die Sauce darf zum Schluss gelöffelt oder mit Weißbrot aufgetunkt werden.

    So halte ich das in Deutschland auch, und wurde eigentlich noch nie im Restaurant komisch angeguckt (außer beim Brot-Auftunken... aber ich weiß, das darf man hier nicht).
    In Spanien darf man das, mit ein Grund, warum ich hier so gerne Brot esse im Restaurant

  5. Avatar von Njarka
    Registriert seit
    10.07.2006
    Beiträge
    1.722

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Ich nehm immer zwei Muschelschalen (also eine leere ganze Muschel) als Zange... mit Brot auftunken geht bei der rheinländischen Art gar nicht, ist Pumpernickel...
    Der Crew gewidmet:

    „Wir sind gleichsam Zwerge, die auf den Schultern von Riesen sitzen, um mehr und Entfernteres als diese sehen zu können - freilich nicht dank eigener scharfer Sehkraft oder Körpergröße, sondern weil die Größe der Riesen uns zu Hilfe kommt und uns emporhebt.“


    Bernhard von Chartres

  6. Inaktiver User

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Ich kenne das auch nur mit der leeren Muschel als Zange. Aber wenn du es lieber mit der Gabel machst - jeder wie er mag.

    Ist übrigens eine tolle Idee, ich finde die vom Sud verklebten Finger auch nicht sooooo prickelnd.

  7. Inaktiver User

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Ich nehm` auch die leere Muschel als Zange und löffle damit sogar immer noch einen Mundvoll von dem köstlichen Weisswein-Sud hinterher. Mir läuft regelrecht das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke. Am Schluss, wenn die Muscheln gegessen sind, nehme ich aber einen Suppenlöffel für den restlichen Sud.

    Brava

  8. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    34.132

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich kenne das auch nur mit der leeren Muschel als Zange. Aber wenn du es lieber mit der Gabel machst - jeder wie er mag.

    Ist übrigens eine tolle Idee, ich finde die vom Sud verklebten Finger auch nicht sooooo prickelnd.
    Mit der Gabel mag ich nicht. Ich frage nach dem Essen den Kellner liebenswürdig, ob ich eine Schale mit lauwarmen Zitronenwasser haben kann. klappt fast immer, auch wenn es Kein Edelitaliener ist (da müßte es sowieso Usus sein )

    LG zb
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  9. Inaktiver User

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich kenne das auch nur mit der leeren Muschel als Zange. Aber wenn du es lieber mit der Gabel machst - jeder wie er mag.

    Ist übrigens eine tolle Idee, ich finde die vom Sud verklebten Finger auch nicht sooooo prickelnd.
    In guten Restaurants bekommt man an den Teller so ein Schuesselchen mit Wasser und Zitrone gestellt (fuer die Reinigung der Haende danach). Manch einer hat das auch schon getrunken vorweg, ich weiss wovon ich spreche, war etliche Jahre in der Gastronomie taetig ....

  10. Avatar von Stina2270
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    6.534

    AW: Wie richtig Muscheln essen?

    Miesmuscheln esse ich ebenfalls mit einer leeren Muschel als Zange. Gabel ist durchaus okay, wobei ich mir vorstellen kann, dass man mit der Gabel, beim Lösen aus dem Muskel, das Muschelfleisch "zerpflückt".

    Austern habe ich neulich in einem Sternelokal, nach Nachfrage beim Service, mit einer Gabel vom Muskel gelöst und auch mit der Gabel zum Mund geführt. Also nicht wie viele meinen, geschlürft. Das "Schlürfen" könnte auch ein Problem werden, wenn du Austern gratiniert essen würdest.

    Manno, jetzt habe ich voll Appetit auf Miesmuscheln!!!
    Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen.
    Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •