Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. User Info Menu

    Backen mit Marzipan

    Kann mir jemand ein backrezept nennen mit marzipan? hab ca. 200 gr
    geschenkt bekommen und möchte daraus was leckeres backen. Vielen Dank

  2. User Info Menu

    AW: Backen mit Marzipan

    Hallo Micol,

    ich hatte mir mal folgendes Rezept abgespeichert, aber noch nicht ausprobiert, will es aber noch tun (und zwar auch mit nur 200 g Marzipan - hab ich noch hier).

    Du müsstest natürlich die Mengen anpassen und eine kleinere Form nehmen. Falls Du's probierst, berichte doch bitte mal.

    Liebe Grüße - kylin

    Zwei Zutaten Kuchen (von hausfrauenseite.de)

    · 500 Gramm Marzipanrohmasse
    · 8 - 10 Eier, je nach Größe

    Die Marzipanrohmasse in eine Schüssel hinein klein bröseln. Nach und nach immer 2 Eier mit dem Mixer unterrühren. So lange weiter rühen, bis der Teig keine Klümpchen mehr hat. Den Teig dann in eine gefettete Springform füllen.

    Bei 140 Grad in den Ofen. Nach 10 Minuten runterdrehen auf 100 - 110 Grad. Nach weiteren 35 - 40 Minuten Test mit der Stricknadel, ob der Kuchen durch ist. Es klebt tatsächlich nichts mehr dran.

    Tipp: Wer es gerne sehr süß mag, sollte noch Puderzucker mit hineinsieben.

    s. auch Rezept + Kommentare/Tipps auf chefkoch.de ("Marzipankuchen mit nur 2 Zutaten"): z. B. Teig aus 400 gr. Marzipan + 7 Eiern, etwas heißes Wasser zufügen (damit Marzipan cremig wird), Marzipan muss Zimmertemperatur haben, Eiweiße zu Schnee schlagen + unterheben, Backpulver zufügen, gemahlene (evtl. auch gehackte?) Mandeln zufügen, (Puder-)Zucker zufügen (falls nicht süß genug), (evtl. geriebene Zitronenschale zufügen?), Form mit Grieß oder Mandelblättchen ausstreuen, glasieren.

  3. Inaktiver User

    AW: Backen mit Marzipan

    Ich wuerde die Masse mit Puderzucker verkneten, irgendein Likoerchen dazu .. .dann Kugeln formen, mit Kakao bestaeuben und so essen (und das, obwohl ich gar kein Marzipan mag) .. stell ich mir gerade sehr lecker vor ... ist nicht gebacken, ich weiss, war auch nur ein Vorschlag

    Lunita

  4. Inaktiver User

    AW: Backen mit Marzipan

    Zitat Zitat von Micol
    Kann mir jemand ein backrezept nennen mit marzipan? hab ca. 200 gr
    geschenkt bekommen und möchte daraus was leckeres backen. Vielen Dank
    Marzipankuchen

    125 g Marzipanrohmasse weich kneten
    150 g weiche Butter dazugeben und cremig aufschlagen
    4 Eigelb und
    150 g Zucker unterrühren
    200 g Mehl
    1/2 TL Backpulver
    4 EL Milch gründlich unterrühren.
    4 Eiweiß mit
    20 g Zucker schaumig aufschlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
    Eine Kastenkuchenform gut einfetten, mit Mehl auspudern und den Teig einfüllen. Im Backofen bei 170° circa 45 Minuten backen. Danach zum auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen und mit Puderzucker oder einem Zuckerguß versehen.

    oder:
    Zwetschgen-Marzipankuchen
    Rührteig:
    200 g Butter,
    200 g Zucker,
    150 g Marzipan-Rohmasse,
    3 Eier,
    175 ml Milch,
    500 g Mehl,
    ½ Backpulver,
    1 TL Zimt

    Belag:
    1,5 kg Zwetschgen,
    100 g Mandelblättchen,
    Puderzucker zum Bestäuben

    Butter , Zucker und Marzipan schaumig rühren. Nacheinander Eier und Milch zufügen. Mehl, Backpulver und Zimt mischen, zufügen und alles gut verrühren. Den Teig auf ein gut gefettetes Backblech geben und gleichmäßig darauf verstreichen. Zwetschgen waschen und gut trockenreiben. Halbieren und entsteinen. Früchte mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad auf mittl. Schiene ca. 45 Min. goldbraun backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.


  5. User Info Menu

    AW: Backen mit Marzipan

    Eigentlich Weihnachtsplätzchen, aber ich finde, sie sind als Kekse ganzjährig tauglich:
    Heidesand
    200 g möglichst weiche Butter mit
    100 g Puderzucker,
    50 g Marzipan-Rohmasse,
    1 TL Vanillezucker und
    abgeriebener Schale von 1/2 Zitrone verrühren.
    250 g Mehl darüber sieben und unterkneten.
    Aus dem Teig gleich große Rollen von ca. 5 cm Durchmesser rollen, diese in Alufolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
    Backofen auf 190 Grad vorheizen.
    Teigstangen mit
    verquirltem Eigelb bestreichen,
    in Zucker rollen.
    1/2 cm dicke Scheiben abschneiden, auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiene 10-15 min backen.
    PLätzchen auf einem Kuchenblech erkalten lassen (sind erst noch sehr weich, härten nach).
    Mhhh, jetzt krieg ich Lust...
    "Entweder mache ich mir Sorgen oder was zu essen."

    Ildiko von Kürthy

  6. User Info Menu

    AW: Backen mit Marzipan

    nr 1 hab ich mal gemacht..ich liebe marzipan aber das war nicht mein fall...und meine kinder wollten den nicht mehr(also hab ich den aus der sammlung -nicht aufgenommen)
    akzeptiere jeden mensch gleich,denn jeder ist einzigartig in person;)

  7. Inaktiver User

    AW: Backen mit Marzipan

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich wuerde die Masse mit Puderzucker verkneten, irgendein Likoerchen dazu .. .dann Kugeln formen, mit Kakao bestaeuben und so essen (und das, obwohl ich gar kein Marzipan mag) .. stell ich mir gerade sehr lecker vor ... ist nicht gebacken, ich weiss, war auch nur ein Vorschlag

    Lunita
    Ich bin zwar auch nicht so der Marzipanesser (Ausnahme: die umwerfend leckere quadratisch-praktische Schokolade mit Marzipan ), aber ich kann Lunita nur zustimmen.

    Hab vor einigen Jahren mal Marzipankartoffeln selber gemacht und das war echt ein Highlight. Schmeckten viel besser als die gekauften, die ich gar nicht mag. Und waren superschnell zubereitet.

    Ich habe sie damals ohne Likör gemacht, aber Lunitas Variante ..... hm, sie weiß halt, was gut ist

  8. Inaktiver User

    AW: Backen mit Marzipan

    Danke sehr, meine liebe Bijou bin ja ganz geruehrt !!

  9. User Info Menu

    AW: Backen mit Marzipan

    mandelhörnchen:

    200g Marzipan
    1 Ei
    100 g Zucker
    1 Eßl. Mehl
    100g gehobelte Mandeln
    1 Beutel Schokoladenglasur (dunkel)

    Die Marzipanmasse mit den übrigen Zutaten Ei,Zucker und Mehl mit dem Knethaken vermengen.
    Mit einem Esslöffel kleine Mengen abstechen und in den Mandelblättern wälzen, dabei Hörnchen formen.
    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
    Backen: bei 175° ca. 15 Min.(sind dann noch weich)
    ca. 20 Min. abkühlen lassen.
    die Glasur schmelzen und die kalten Hörnchen mit den Enden in die Glasur tauchen und trocknen lassen.

    Das war`s
    viel Spass beim Backen.

    Madeira

  10. User Info Menu

    AW: Backen mit Marzipan

    erdebber-marzipan(100gramm) MARMELADE??
    akzeptiere jeden mensch gleich,denn jeder ist einzigartig in person;)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •