+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. Inaktiver User

    Herzhafte Brotauftriche

    Ich weiß nicht, ob es einen solchen Strang hier schon gab, aber ich liebe selbstgemachte Brotaufstriche und Dips.

    Wer kennt ein paar schöne Rezepte?

    Ich fang mal an:


    Sonnenblumenkernbutter

    Butter und Margarine zu gleichen Teilen, soviel man möchte
    Bio-Sojasoße (am besten Shoyu)
    Sonnenblumenkerne, soviel man mag (je mehr, desto knackiger wird es nachher)

    Die Sonnenblumenkerne werden in einer beschichteten Pfanne ohne Fett (sonst brennen sie an!) schön braun geröstet.
    Dann mit Sojasoße nach Geschmack ablöschen, abkühlen lassen.
    Das Ganze mit Margarine und Butter verquirlen und im Kühlschrank fest werden lassen.

    Man kann auch nur Margarine nehmen, dann wird die Masse aber wesentlich weicher.
    Ausschließlich Butter zu nehmen empfiehlt sich nicht, dann wird es zu fest und nicht mehr streichfähig.

    Die Mischungsverhältnisse sind beliebig, daher keine Mengenangaben. Bei mehr Soße wird´s natürlich umso herzhafter und würziger.

  2. Avatar von BerlinGirl
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    4.187

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Diesen Thunfischsalat/-dip habe ich schon im Lieblingsstrang gepostet, aber ich schreib ihn nochmal hier rein.
    Ist schnell gemacht und sehr lecker auf frischem Brot.

    1 Dose Thunfisch in Wasser
    1 Minidose Erbsen
    1 Zwiebel, klein gehackt
    3-4 Esslöffel Mayo (ich nehme immer die mit Joghurt)
    1-2 El Zitronensaft
    einen Hauch Zucker
    Pfeffer
    Salz

    Den Thunfisch und die Erbsen gut abtropfen lassen, alle Zutaten mischen, abschmecken, fertig.

    LG, BerlinGirl
    'Früher war mehr Lametta' Opa Hoppenstedt

  3. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Leckere Alternative zur Leberwurst : Einfach Räucherlachs vom Discounter sowie Frischkäse in eine Schüssel geben, vom Fisch die 1/2 vom Käse, mit dem Pürierstab vermengen. Anschliessend nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen und aufs Brot streichen.

  4. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Thunfisch mit Salatcreme (z.B. Miracle Whip balance) verrühren - Kapern und Tabasco Soße dazu.

    oder

    Schnelle Kräuterbutter:

    Butter mit Knoblauchzehe, Salz, Paprikapulver und Basilikum (auch getrocknet) vermengen.

  5. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    ...

    Camembert-Butter auf Roggenbrot
    Für 4 Portionen
    150 g reifer Camembert,
    100 g weiche Butter,
    Salz,
    Parikapulver (edelsüß),
    1 kleiner roter Rettich,
    1 Bund Schnittlauch,
    4 Scheiben Roggenbrot

    Camembert entrinden, mit einer Gabel zerdrücken. Butter zufügen, mit dem Käse vermischen. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken.

    Rettich waschen, mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Schnittlauch fein schneiden.

    Brot mit Camembert-Butter bestreichen. Rettich darauf verteilen, mit Schnittlauch bestreuen.
    Die Camembert-Butter schmeckt auch sehr lecker zu Ofen- oder Pellkartoffeln. Die Buttermischung ist im Kühlschrank 3-5 Tage haltbar.


    Geändert von BRIGITTE Community-Team (26.05.2011 um 13:28 Uhr) Grund: Rezept wegen gründen des urheberrechts entfernt

  6. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Guacamole:
    1 Avocado zerdrücken, 2 EL feinstehackte Zwiebelchen dazu, eine gehackte enthäutete Tomate ohne Kerne, abschmecken mit Pfeffer, Salz, Zitrone, etwas Zucker.

    Schmeckt auch lecker mit Krabben (schaut aber schöner aus, wenn man sie nicht untermischt, sondern drauf dekoriert).

  7. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Hmmmm, das hört sich alles ganz lecker an!

    Ich hab noch eins:

    ein Gläschen Kapern
    eine Dose Thunfisch
    ein Becher saure Sahne
    ein Schuß Essig

    Die Kapern klein hacken, mit dem Thunfisch und der sauren Sahne verrühren und mit einem Spritzer Essig abschmecken.
    Mit Milch gestreckt und verflüssigt, lässt sich das auch gut als Salatsoße nehmen.

  8. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Guacamole:
    1 Avocado zerdrücken, 2 EL feinstehackte Zwiebelchen dazu, eine gehackte enthäutete Tomate ohne Kerne, abschmecken mit Pfeffer, Salz, Zitrone, etwas Zucker.

    Schmeckt auch lecker mit Krabben (schaut aber schöner aus, wenn man sie nicht untermischt, sondern drauf dekoriert).
    Ich empfehle dazu Limettensaft und frischen Koriander. Das ist einfach so in Mexiko. Seither ich dort gelebt habe, muss das einfach mit hinein, sorry

  9. Avatar von Malina70
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    12.157

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Hallo,

    Dips und Aufstriche liebe ich auch sehr. Hier meine derzeitigen Favoriten:

    Ziegenkäse-Aufstrich:

    150g Ziegenfrischkäse
    10 schwarze Oliven ohne Stein
    4 Stängel frischer Thymian
    1 EL Olivenöl
    1 EL Honig

    Oliven kleinschneiden. Thymian fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen.


    ***********************************


    Fetacreme

    100g Feta
    1 Becher Schmand
    3 TL Ajvar (scharf)
    1 Zehe Knoblauch
    5 Stiele glatte Petersilie

    Petersilie fein hacken, Knoblauch durchpressen, mit den übrigen Zutaten vermischen.


    **************************************

    Kräuter-Quark

    250g Magerquark
    1 Becher Creme fraiche
    1 Schalotte
    1 Knoblauchzehe
    1-2 EL gehackte glatte Petersilie
    1-2 EL klein geschnittener Schnittlauch
    1-2 EL TK-Kräutermischung
    1 EL Zitronensaft

    Alle Zutaten miteinder verrühren. Schmeckt auch sehr gut zu Pellkartoffeln.


    **************************************

    Thunfisch-Creme

    1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
    1 Paket Frischkäse
    1 kleine Schalotte
    1 EL Zitronensaft
    1 EL Tomatenmark

    Schalotte fein würfeln mit den restlichen Zutaten verrühren. Passt sehr gut auf Baguette oder auch Pumpernickel-Taler.

    Guten Appetit,

    Malina
    Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt. (Psalm 30)

  10. Inaktiver User

    AW: Herzhafte Brotauftriche

    Roter Linsen Aufstrich
    Rote Linsen mit Majoran, Lorbeerblatt, Gewuerznelke und Zwiebel etwas 15 Minuten kochen.
    Mit Rosenpaprika, Sojasoße und Pfeffer kräftig würzen. Noch mal ca. 5 Min. kochen.
    Das ganze pürieren und mit steifgeschlagener Sahne vermischen.

    Basilikum Butter:
    Reichlich frischen(!!!) Basilikum, Salz und weißen Pfeffer mit Butter vermengen.

    Hummus:
    Eine Dose Kicherbsen mit einem gute Schluck Olivenöl, frischem Knoblauch, einem Schuss Zitronensaft, glatter Petersilie, Salz und eventuell Chilipulver pürieren.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •