+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

  1. Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    451

    Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    Hallo,

    meine Familie liebt Nudelgerichte über alles! Im Moment gehen mir aber die Rezept-Ideen aus. Deshalb hoffe ich auf eure erprobten und gelobten Rezepte.

    Liebe Grüße
    cinnamonstar
    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich!

  2. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    Kennst Du diese schon?

    Die Erdnuss-Chili-Sauce und die Zitronenpasta habe ich ausprobiert, beide waren sehr lecker.

    Grüße,
    Edelherb
    Die Ente bleibt draußen.

  3. Avatar von Sun_Wukong
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    262

    Thunfischauflauf mit Nudeln und Tofu

    Falls Deine Familie nichts gegen Thunfisch und Tofu hat (Obwohl ich das mit dem Tofu erst hinterher sagen würde - dann sind alle erstaunt, daß man das ja gaaar nicht geschmeckt hat obwohl Tofu ja soooo eklig ist)


    Für 6-8 Portionen
    Fett für die Form
    500g grüne Spaghetti (oder sonstige Nudeln)
    Salzwasser
    etwas Pflanzenöl
    400g Zwiebeln
    200g rote Paprika
    170g Karotten
    40g Knoblauch
    250g Tofu
    6 EL Olivenöl
    2 Dosen Thunfisch (=390g)
    1 Dose geschälte Tomaten (=400g)
    6 EL Tomatenmark
    100g Erbsen (Tiefkühlware)
    Salz
    Cayennepfeffer
    1 Bund fein gehackte Petersilie
    100g geriebener Parmesan

    1. Backofen auf 180 Grad vorheizen
    2. Backform mit 4l Fassungsvermögen mit Fett ausstreichen
    3. Nudeln in reichlich Salzwasser mit etwas Pflanzenöl bißfest kochen, abseihen, kalt abspülen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
    4. Zwiebeln und Gemüse putze, schälen, Knoblauch schälen und pressen
    5. rote Paprika in kleine Würfel schneiden
    6. Zwiebeln und Karotten kleinschneiden oder im Mixaufsatz des Küchengerätes fein zerkleinern.
    7. Tofu auf einer Gemüsereibe fein reiben
    8. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Karotten darin anbraten
    9. Thunfisch und Dosentomaten, Tomatenmark und den gepressten Knoblauch dazugeben (ich füge immer noch 1,2 Chillischoten hinzu)
    10. etwa 5 Minuten kochen, dann geriebenen Tofu, die Paprikawürfel und die tiefgekühlten Erbsen zufügen
    11. salzen und mit Cayennepfeffer würzen
    12. 10 Minuten unter ständigem Rühren kochen, am Schluß die gehackte Petersilie unterrühren
    13. gekochte Spaghette in einer großen (!) Schüssel mit dem Thunfisch-Sugo und 3 EL geriebenem Parmesan gut vermischen (am besten mit einem Salatbesteck)
    14. in die vorbereitete Backform füllen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
    14. im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30-40 Minuten goldbraun backen.

  4. Inaktiver User

    Spirli-Nudeln mit Hackbällchen in Tomatensoße

    große Portion, Zeitaufwand: ca. 2 Stunden

    Zutaten:

    1 große Knoblauchzehe
    1-2 Zwiebeln
    ½ Glas Rotwein
    2 Dosen Tomaten (Pizzatomaten oder püriert)
    Salz und Pfeffer
    ½ bis 1 Eßl. Thymian
    ½ bis 1 Eßl. Majoran oder Oregano
    etwas Öl
    gegen Ende:
    ½ bis 1 Eßl. Pizzagewürz


    500 g Hackfleisch
    1 Scheibe Toastbrot (aufgeweicht)
    1 Zwiebel (gehackt)
    Salz, Pfeffer, Paprika

    1 Packung Spiralnudeln

    Zubereitung:

    Die Knoblauchzehe schälen und in mehrere Scheiben schneiden. Das Öl erwärmen, nicht erhitzen und die Scheiben hinein geben. (Damit wird das Öl aromatisiert, wenn du Knoblauchöl zur Hand hast, entfällt das.) Nach ein, zwei Minuten die Knoblauchscheiben rausfischen und wegschmeißen.

    Das Öl jetzt erhitzen. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in dem aromatisierten Öl glasig andünsten. Mit dem Rotwein ablöschen. Warten bis ein Großteil davon verkocht ist.

    Die Pizzatomaten oder die pürierten Tomaten oder halb und halb dazugeben. (Kommt auf die Konsistenz an, die du haben möchtest: Sollen noch kleine Tomatenstücke drin sein, nimm die Pizzatomaten, ansonsten die pürierten Tomaten.)
    Mit Pfeffer uns Salz würzen und je einen ½ Esslöffel Thymian und Majoran (oder Oregano) hinzugeben.

    Aus dem mit einander vermengtem Hackfleisch, dem aufgeweichten Toastbrot, der gehackten Zwiebel und dem Salz, Pfeffer und Paprika kleine Bällchen formen und nach ca. 1 Stunde zu der Tomatensoße hinzu geben. In der Soße gar ziehen lassen.

    Das Ganze bei geschlossenem Deckel insgesamt 1-1½ Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Eventuell etwas Wasser hinzufügen, wenn es zu dickflüssig wird. Die Soße ist fertig, wenn sich auf der Soße solche dunkelroten, etwas ölig ausschauende Lachen gebildet haben.

    Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen.

    Am Ende die Soße nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Pizzagewürz unterrühren.

    TIPP: Lässt sich gut einen Tag vorbereiten. In diesem Fall etwas sparsamer würzen und am nächsten Tag nochmals abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

    Ich wollte weg von dem Tüten-Scheiß und habe das Rezept etwas anders als hier bei Chefkoch.de gefunden. Die Soße ist "schweinelecker" und dient bei uns als Grundlage für Spaghetti Bolognese, Gefüllte Paprika (Hackfleisch), Hackbällchen in Tomatensoße, etc.

    Guten Appetit!

  5. AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    Schnell und sehr lecker:

    - Eine Handvoll Pinienkerne anrösten
    - Pro Person eine Lauchstange putzen, in Röllchen schneiden, mit anrösten
    - Mit Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe) ablöschen
    - Räucherlachs zerpflücken und dazugeben
    - Mascarpone dazugeben
    - Mit Weißwein (oder Brühe) auffüllen und aufkochen lassen, das ganze muss eine schöne Konsistenz haben
    - Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen
    Unter die Nudeln rühren (es passen gut: kleine Penne, Schmetterlingsnudeln)

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  6. Inaktiver User

    AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    Meine Lieblingssauce zu frischen Nudeln (am besten Tagliatelle, aber einfache Hörnchen gehen bei Heisshunger auch) besteht aus nur 5 (fünf !) Zutaten:

    - Olivenöl, kaltgepresst,
    - frischer (etwas gröber) gemahlener schwarzer Pfeffer,
    - frische Tomaten, am besten grosse feste Fleischtomaten, entkernt, in mundgerechte Stücke geschnitten,
    - frische Basilikumblätter, ganz belassen,
    - frisch geriebener Parmesan.

    Die Nudeln al dente kochen, abgiesen und sofort mit den oben genannten Zutaten mischen. Dazu ein Glas Wein.

  7. Avatar von Kezana
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    2.596

    AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    faschiertes,mit zwiebeln anrösten,zuccini dazu,möhren´,paprika...mit tomatenstückchen ablöschen und nach belieben würzen...

    am liebsten schmetterlingsnudeln..oder tricolore
    akzeptiere jeden mensch gleich,denn jeder ist einzigartig in person;)

  8. Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    6.961

    AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    Getrocknete Steinpilze mit heißem Wasser übergießen, ein paar Stunden lang weichen lassen.
    Wasser durch einen Kaffeefilter gießen - hält evtl. Sand oder Erde zurück.
    Eine Zwiebel feinhacken, in Fett glasig dünsten, Pilze rein, kurz anbraten, mit Einweichwasser aufgießen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, reichlich Sahne angießen und Soße dick einkochen. Zum Schluss gehackte Petersilie drüber.
    Dazu Spaghetti oder Tagliatelle.

    Trotz der Steinpilze relativ preiswert. Getrocknet sind sie sehr intensiv im Geschmack, man braucht nicht viel.

  9. Inaktiver User

    AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    vom Papa meines Exfreundes: Nudeln mit Karamel, d.h. süß. Ich mach's mit Zuckerkaramel und Sahne, dazu Vollkorn-Farfalle. Seeehr lecker.

  10. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    26.949

    AW: Eure Lieblingsrezepte für Nudeln

    Ich kann nur diese Seite empfehlen und diese Soße von der Website gehört zu unseren absoluten Lieblingssoßen.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •