+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. Avatar von Typ3
    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    96

    Cremige Carbonara

    Ich habe noch nie Spaghetti Carbonara so hinbekommen wie im Restaurant. Bei mir wird das Ei immer fest und nicht so cremig-sahnig wie man es beim Italiener bekommt.

    Ich gehe nach folgendem Rezept vor: Spaghetti kochen, gleichzeitig in Pfanne Schinken mit Knoblauch anbraten. Spaghetti in Pfanne geben, gewürzte Ei-Sahne-Masse und geriebenen Parmesan darüber und durchrühren.

    Was mache ich falsch? Müssen die Pfanne und die Nudeln abkühlen? Oder wird in den Restaurants und Lieferservices ganz einfach nur mit fertiger Sahnesauce ohne rohes Ei getrickst?
    .
    - -=oOXXXOo=- -

    . . . Typ3

  2. Inaktiver User

    AW: Cremige Carbonara

    Die Schuessel, in die dann spaeter die Nudeln kommen zum Servieren, diese Schuessel erstmal anwaermen. Dann die Sauce in einer kalten Schuessel vorbereiten. Ich gebe die Eiermasse ueberhaupt nicht in die Pfanne rein, ich brate nur den Speck an, der kommt dann in eine kalte Schuessel, da hinein die Sahne und die Eier, sowie den Kaese, das wird alles schoen verquirlt und dann kommt das alles in die heisse Schuessel mit den Nudeln, dann beweg ich die Nudeln von unten nach oben durch, so verteilt sich die Sauce gut, oder die Eier-Kaese-Sahne, wenn du es so willst. Sofort servieren und den frischgemahlenen Pfeffer nicht vergessen !!

    Wichtig: Die Sahne mit dem Ei und Kaese nicht erhitzen. Wenn die Nudeln heiss sind, ist das perfekt, genau die richtige Temperatur um sahnige Nudeln zu erhalten.

    Gruss, Lunita

  3. Avatar von Typ3
    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    96

    AW: Cremige Carbonara

    Danke! Ich werd's das nächste Mal so probieren!
    .
    - -=oOXXXOo=- -

    . . . Typ3

  4. Inaktiver User

    AW: Cremige Carbonara

    Also, ich war vor ewigen Zeiten mal in Frankfurt am Main zu Gast bei einer Carbonara-Liebhaberin, die hat das so gemacht, war aber keine Italienerin. Noch heute erinnere mich gut an das Cremige in den Nudeln .. und wenn es zu schnell fest wird, einfach ein bisschen Nudelwasser untermischen. Deshalb nicht alles wegkippen, erst Schuessel anwaermen damit und eben etwas Wasser dazugeben bei Bedarf (sollte noch gut warm sein) .. hilft und spart Kalorien

  5. Inaktiver User

    AW: Cremige Carbonara

    Spaghetti Carbonara werden OHNE Sahne gemacht.

    Man muß drauf achten, die Zutaten im richtigen Mengenverhältnis und der richtigen Reihenfolge zu benutzen:

    100g Spaghetti
    50 g Pancetta ( Speck tuts auch)
    1 mittelgroßes Ei
    20 g ger. Parmesan
    2 El Olivenöl
    frisch gemahlener Pfeffer

    * gewürfelten Speck in wenig Olivenöl anbraten
    * Nudeln al dente kochen
    * Ei , Käse und Pfeffer verrühren
    * Nudeln abgießen und zurück in den heißen Kochtopf geben, etwas Olivenöl in die Mitte geben
    * Ei- Käse- Gemisch zügig mit zwei Gabeln unter die Nudeln rühren
    * Speckwürfel dazugeben
    * in einer heißen Schüssel servieren

  6. Inaktiver User

    AW: Cremige Carbonara

    Ich seh das nicht so eng mit der Sahne .. aber du hast natuerlich recht ..

    Lunita


  7. Registriert seit
    11.10.2004
    Beiträge
    232

    AW: Cremige Carbonara

    Hallo,

    ich habe ein italienisches Kochbuch. Bei meinem Rezept kommt etwas Sahne rein ( 3 EL).

    Es wird auch extra beschrieben, dass man die Soße unter die heißen Spaghetti mischt und nicht mehr erhitzt, damit die Eier nicht stocken und die Sauce cremig bleibt.

    LG
    MH

  8. Inaktiver User

    AW: Cremige Carbonara

    Ja, ich verwende auch etwas Sahne, wenn ich die mal mache. Die heissen Spaghetti sind fast das Wichtigste dabei, das ist quasi schon die halbe Miete ...

  9. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    31.954

    AW: Cremige Carbonara

    Da Spagetti carbonara ein Lieblingsgericht meines Sohnes ist, noch kurz meine Erfahrungen.

    maeusi hat zwar Recht, aber es wie mit Vielem, der Neapolitaner stellt eine andere Pizza her als der Mailänder, so ist es auch mit Carbonara.

    Immer eine angewärmte Schüssel, in die das von luna erwähnte heiße Wasser kommt (2-3 EL), dann die vorher hergestellte Soße darin einrühren (aus Parmesan, Eiern sowie Sahne [4-5 EL]), die heißen Spagetti untermischen, den ausgelassen Speck (in Streifen) ebenfalls unterheben, stark pfeffern, nochmals Parmesan darüberstreuen und fertig.

    LG zb
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)
    Geändert von Zartbitter (15.07.2007 um 00:52 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: Cremige Carbonara

    Ich ruehre die Sauce in der kalten Schuessel an und gebe sie dann unter die heissen Nudeln.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •