+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

  1. Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    475

    Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Hallo zusammen,
    hat jemand zufällig auf die Schnelle ein Rezept für Stachelbeerkuchen? Die Beeren stehn jetzt seit 1 Woche bei mir im Kühlschrank und ewig halten die glaub nicht mehr.

    Grundzutaten hab ich im Haus.

    Grüßle
    Doris

  2. Inaktiver User

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Stachelbeerkuchen mit Streuseln

    Teig:
    375 g Mehl
    1 TL Backpulver
    175 g Margarine
    100 g Zucker
    2 Eier
    1 EL Milch
    Margarine fürs Blech
    Semmelbrösel fürs Blech

    Belag:
    1/2 Liter Milch
    2 Packung Sahnepuddingpulver
    300 g Zucker
    175 ml Wasser
    1 Eigelb
    750 g Magerquark
    2 Packung Vanillezucker
    1 Eiweiß
    750 g Stachelbeeren

    Streusel:
    175 g Mehl
    125 g Butter
    125 g Zucker

    Zubereitung:
    Die Teigzutaten verkneten, kalt stellen. Inzwischen aus Milch, Puddingpulver, Wasser und Eigelb nach Anweisung einen festen Pudding kochen; dann Quark, Zucker, Vanillezucker und geschlagenes Eiweiß unterrühren. Eine gefettete Fettpfanne mit Bröseln bestreuen und den Mürbeteig darauf 1 cm dick ausrollen. Die Käsecreme auf den Teig streichen, dann die Stachelbeeren darauf verteilen. Mehl, Butter und Zucker verkneten und die Streusel auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei
    225°C etwa 45 Minuten backen.


  3. Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    475

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Danke, Luna,

    über das bin ich bei der Google-Suche auch schon gestolpert.
    Ich such was weniger aufwändiges (ist nur für mein' Mann und mich), so in Richtung Träubles/Johannisbeerkuchen oder so.
    Aber mit Streuseln klingt schonmal lecker.
    Grüßles
    Doris


  4. Registriert seit
    08.10.2005
    Beiträge
    41

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Hallo Doris,
    wenn´s denn nicht aufwändig sein soll, dann belege doch einfach ein paar Torteletts aus Biskuit- oder Mürbeteig damit. Gut schmeckt es auch mit einer Baiserhaube darauf.
    Man kann auch einen einfachen Rührteigkuchen in einer Kastenform backen mit etwas weniger Flüssigkeitszugabe und die Stachelbeeren mit untermischen (habe das schon mal mit Äpfeln gemacht und mal ein Rezept Napfkuchen mit Himbeeren drin gefunden).

    Gruß,
    Schildkroete


  5. Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    475

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Hi Schildkröte,
    das werd ich dann nächstesmal machen!

    Ich sollte echt mehr Mut zum Variieren haben.

    Ich hab jetzt auf die Schnelle so einen Schmandkuchen gemacht und statt der Mandarinen die Stachelbeeren verteilt. Mal sehen, wird glaub eine sehr saure Angelegenheit ...

    Grüßle
    Doris

  6. Avatar von 1952
    Registriert seit
    07.02.2004
    Beiträge
    487

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Hansen Jensen Torte

    Zutaten für eine Torte:
    Rührteig:
    100 g Butter
    100 g Zucker
    4 Eigelb
    1 Päckchen Vanillinzucker
    125 g Mehl
    ½ Päckchen Backpulver

    Baiser:
    4 Eiweiß
    150 g Zucker
    80 g Mandelblättchen

    Füllung:
    400 ml Sahne
    2 Päckchen Sahnesteif
    60 g Puderzucker
    1 Glas Stachelbeeren
    2 Päckchen Tortenguss


    Außerdem:

    Puderzucker zum Bestäuben


    Zubereitung:

    Butter mit Zucker und Vanillinzucker verrühren, nach und nach die Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unter die Masse rühren. Masse in 2 Teile teilen. 2 Springformringe (Durchmesser 26 cm) fetten und je einen Teil in die Form füllen und glatt streichen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Grad vorbacken, bis die Böden blass gelb sind. Eiweiß mit dem Zucker zu einer Baisermasse schlagen. Die Masse gleichmäßig über beide Böden streichen und die Mandelblättchen darauf verteilen.
    Die Böden weiterbacken bis die Mandeln leicht bräunlich werden, dann aus dem Ofen nehmen.
    Einen Boden sofort nach dem Backen in 16 Stücke teilen.
    Der zweite Boden bleibt ganz. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
    Den ganzen Boden aus der Form lösen und mit einen hohen Tortenring umstellen. Tortenguss mit 500 ml Saft der Stachelbeeren (Rest mit Wasser auffüllen) aufkochen und zusammen mit den Stachelbeeren über den Boden geben.
    Stachelbeeren erkalten lassen.
    Sahne mir Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen und über die Kirschen geben. Die eingeteilten Bodenstücke darauf anordnen. Torte für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, dann Tortenring entfernen und dünn mit Puderzucker bestäuben.
    „Sei gut zu Deinem Leib, damit Deine Seele Lust hat darin zu wohnen“
    Teresa von Avila

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand"
    Arthur Schopenhauer

  7. Inaktiver User

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    Zitat Zitat von Die_Doris
    Hi Schildkröte,
    das werd ich dann nächstesmal machen!

    Ich sollte echt mehr Mut zum Variieren haben.

    Ich hab jetzt auf die Schnelle so einen Schmandkuchen gemacht und statt der Mandarinen die Stachelbeeren verteilt. Mal sehen, wird glaub eine sehr saure Angelegenheit ...

    Grüßle
    Doris
    Du haettest auch eine Art Kompott kochen koennen mit Zucker dabei und das Kompott dann auf einen Boden aus Ruehrteig, die Streusel obendrauf ... stelle ich mir gar nicht sauer vor ...

  8. Avatar von Susa42
    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    7.299

    AW: Suche Rezept für Stachelbeerkuchen

    ja, luna
    oder, du bringst mich auf eine Idee
    eben weil Stachelbeeren wirklich eher sauer sind

    eine Apfelweintorte eben mit Stachelbeeren
    alles bleibt anders
    Mut ist oft pure Unwissenheit

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •