+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.189

    Frage "griechischer" Salat

    ...natürlich könnte ich mich auch ranarbeiten (hab ich auch schon), aber lieber wär mir eine Gebrauchsanweisung. Ich meine den ohne Salatblätschen: diese wie Resteverwertung ausschauende Mischung aus Schafskäse, Oliven, Gurken, Paprika....

  2. gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.297

    AW: "griechischer" Salat

    Fehlen nur noch Tomaten und Zwiebeln. Dazu eine säuerliche Salatsauce - feddich!

  3. Inaktiver User

    AW: "griechischer" Salat

    Voila hier der:

    Griechischer Salat

    1 Salatgurke
    1 grüne Paprikaschote
    500 g Tomaten
    1 rote Zwiebel
    200 g Schafskäse (Feta)
    100 g schw. Oliven
    3 El Weinessig
    3 El Olivenöl
    1/2 Teel. Salz
    schwarzen Pfeffer
    1 Teel. geh. frischen od. getr. Oregano

    Gurke schälen,halbieren und entkernen und in ca. 1cm Scheiben schneiden.
    Paprika putzen und in feine Streifen schneiden, rote Zwiebel in halbe Ringe, Tomaten vierteln und den Käse in Würfel.
    Alles zusammen mit den Oliven vermischen und aus den o.a. Zutaten das Dressing bereiten und über den Salat geben.
    1 Std. durchziehen lassen

    Guten Appetit

  4. Inaktiver User

    AW: "griechischer" Salat

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Voila hier der:

    Griechischer Salat

    1 Salatgurke
    1 grüne Paprikaschote
    500 g Tomaten
    1 rote Zwiebel
    200 g Schafskäse (Feta)
    100 g schw. Oliven
    3 El Weinessig
    3 El Olivenöl
    1/2 Teel. Salz
    schwarzen Pfeffer
    1 Teel. geh. frischen od. getr. Oregano

    Gurke schälen,halbieren und entkernen und in ca. 1cm Scheiben schneiden.
    Paprika putzen und in feine Streifen schneiden, rote Zwiebel in halbe Ringe, Tomaten vierteln und den Käse in Würfel.
    Alles zusammen mit den Oliven vermischen und aus den o.a. Zutaten das Dressing bereiten und über den Salat geben.
    1 Std. durchziehen lassen

    Guten Appetit
    Abwandlung:
    Statt Essig den Saft einer halben Zitrone, statt Oregano Majoran oder Minze

  5. Inaktiver User

    AW: "griechischer" Salat

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Abwandlung:
    Statt Essig den Saft einer halben Zitrone, statt Oregano Majoran oder Minze
    Das war das original Rezept und ich nehme lieber weissen Balsamico und frischen Basilikum

  6. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.974

    AW: "griechischer" Salat

    Und ich nehm gern Thymian
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  7. Inaktiver User

    AW: "griechischer" Salat

    Zitat Zitat von Bille12
    Und ich nehm gern Thymian
    @Ila, jetzt hast du schon 4 verschiedene Geschmacksrichtungen für heute abend.
    Lass es dir schmecken


    Bei uns gibt es heute abend Tomate, Mozzarella, Feta und Spitzpaprika mit Baguette.
    Minze habe ich auch noch frische da. Ob die dazu schmeckt?

  8. gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.189

    AW: "griechischer" Salat

    und ich bin erst mal verwirrt, denke aber, dass sich das noch legt bis zum vollzug. muss jetzt noch fehlbestände kaufen.


  9. Inaktiver User

    AW: "griechischer" Salat

    Ila, lass dich nicht verwirren, ich habe dir das Originalrezept aufgeschrieben, der Rest und die Abwandlungen sind reine Geschmackssache

  10. gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.297

    AW: "griechischer" Salat

    Wahrscheinlich gibt es ebensoviele griechische Salate wie es Griechen gibt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •