Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Wie würzt ihr die Ente?

    Liebe Gemeinde,

    da wir am Sonntag die erste/letzte Ente des Jahres essen dürfen, soll das mit Würde, Verstand und Genuss stattfinden.
    Ich habe mal eine Frage zur Würzung (nicht zur Brattechnik) der Ente an sich (nicht der Soße).

    Würzen tu ich die Ente gemeinhin so:

    Einreiben mit Salz und Pfeffer
    Salz und Pfeffer in den Bauch
    einen zerteilten Apfel und ein Thymiansträußchen in den Bauch.
    Ab in den Ofen.

    Habt ihr Erfahrung mit anderen Würzungen? Ich könnte mir z.B. ein kleines bisschen Ingwer vorstellen, aber der Vogel soll halt nicht asiatisch, sondern immer noch klassisch deutsch schmecken, nur eben sau-gut und im besten Sinne "raffiniert".

    Im Angebot sind "Ente klassisch" - d.h. mit Rotkohl und Klößen, evtl alternativ mit Wirsing. Quitten haben wir auch noch. Die Ente soll im Ganzen mit Klößen auf den Tisch. Gebraten wird im Ofen, Niedrigtemperatur - aber mehr so 120°C, damit sie auch mal fertig wird. Dann fleißig anstechen und übergießen.
    Sud wird entfettet, aufgekocht, abgeschmeckt und gebunden. Verlängert evtl. mit Entenklein-Brühe.
    Welche Entenrasse es ist, weiß ich nicht. Es sind die weißen mit dem orangenen Schnabel.

    Ich bitte um Geheimtipps.
    Vielleicht vergeht uns noch der Rest der Jahre.
    Vielleicht vergehn die Schatten, die uns störten,
    und die Gerüchte, die wir kürzlich hörten,
    die finster waren, waren nicht das Wahre.
    Vielleicht dass sie uns noch einmal vergessen
    so wie auch wir sie gern vergessen hätten.
    Wir setzen uns vielleicht noch oft zum Essen.
    Vielleicht sterben wir noch in unsern Betten,
    Vielleicht, dass sie uns nicht verdammen, sondern loben?

  2. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    am liebsten und üblicherweise mache ich sie wie du. ich erinnere mich aber an eine à l'orange, da hab ich auch in die Sauce Orangenabrieb und Cointreau gegeben

  3. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    .
    Geändert von roderic (18.11.2021 um 10:35 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    Gehören für dich Quitten eher zu Rosmarin?

    An Quitte hatte ich schon gedacht, allerdings ebenfalls mit Thymian. Rosmarin ist in meinem Geschmacksgedächtnis der mediterranen Küche zugeordnet. Wie würdest du dann den Wirsing würzen?

    Bei mir eigentlich mit Muskat, etwas Sahne und bisschen Zitronenabrieb für die Frische. Das passt aber nicht zum Rosmarin.

    Kubebenpfeffer hab ich leider nicht. Tellicherry, grüner getrocketer und weißer. Aber alles gute Qualität. Grüner Pfeffer und Orange? hmm, dann unbedingt Wirsing.

    Blila, danke für die Erinnerung an die Canard a l'orange.

    Aber ich bin noch nicht entschieden. Vielleicht fällt jemandem noch was ein.
    Geändert von Fairyqueen (29.10.2021 um 20:21 Uhr)
    Vielleicht vergeht uns noch der Rest der Jahre.
    Vielleicht vergehn die Schatten, die uns störten,
    und die Gerüchte, die wir kürzlich hörten,
    die finster waren, waren nicht das Wahre.
    Vielleicht dass sie uns noch einmal vergessen
    so wie auch wir sie gern vergessen hätten.
    Wir setzen uns vielleicht noch oft zum Essen.
    Vielleicht sterben wir noch in unsern Betten,
    Vielleicht, dass sie uns nicht verdammen, sondern loben?

  5. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    .
    Geändert von roderic (18.11.2021 um 10:35 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    Rosmarin und Zitrone - ja, immer. Aber Rosmarin und Ente und Rosmarin und Wirsing kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich glaube, Salbei ist gut. Quitte und Salbei in den Po. Passt gut zum fetten Entlein. Und vielleicht tatsächlich grünen Pfeffer auf die Haut? Der hat ja auch was Frisches, Fruchtiges.

    Beim Wirsing lass ich dann die Sahne weg, du hast Recht.


    Und wenn noch etwas Brust übrig bleibt, mach ich die dann mit Orange in der Pfanne.

    Danke an Euch!
    Vielleicht vergeht uns noch der Rest der Jahre.
    Vielleicht vergehn die Schatten, die uns störten,
    und die Gerüchte, die wir kürzlich hörten,
    die finster waren, waren nicht das Wahre.
    Vielleicht dass sie uns noch einmal vergessen
    so wie auch wir sie gern vergessen hätten.
    Wir setzen uns vielleicht noch oft zum Essen.
    Vielleicht sterben wir noch in unsern Betten,
    Vielleicht, dass sie uns nicht verdammen, sondern loben?

  7. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    .
    Geändert von roderic (18.11.2021 um 10:35 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Rosmarin und Wirsing passt für mich sehr gut: Ab und zu mache ich Wirsing mit Salsiccie und Rosmarin.

    Schon geklaut! Das klingt so lecker.

    Und Cointreau zur Ente geht auch richtig gut.


  9. VIP

    User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    Ich bin nicht der große Enten-Fan, könnte mir aber vorstellen, dass ich sie mit Yuzu oder was Bitterem aus der Zitrusfamilie vielleicht mögen würde.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  10. User Info Menu

    AW: Wie würzt ihr die Ente?

    Ente kenne ich von der Großmutter mit Salz, Pfeffer und Majoran; gefüllt mit Apfel und Zwiebel.
    Dazu Rotkohl und Kartoffelklöße.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •