Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 90
  1. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von -franzi- Beitrag anzeigen
    Gerade dies einfachen Gerichten könnte dein Mann sogar machen, wenn er Punkt 18:45 Uhr das Essen auf dem Tisch haben möchte
    (wobei mich dieses Punkt xx Uhr narrisch machen würde ;)

  2. Inaktiver User

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von Lady_Emelia Beitrag anzeigen
    Hallo Venice,

    das klingt sehr lecker. Was ist denn ein Opti-Grill?

    danke & glg

    Hallo Lady_Emelia,

    ich kann gerade nicht verlinken, aber google doch mal nach Optigrill, Tefal Kontaktgrill.

    Das ist ein kleiner Kontaktgrill, auf dem man sehr schnell und durch die eingestellten automatischen Programm gelingsicher etwas grillen kann.

    So kannst Du auch Fleisch, Fisch, Würstchen und Gemüse ruckizucki grillen. Wir nehmen den Grill gerade in der kühleren Jahreszeit sehr gerne, um abends noch etwas Warmes zu essen. Dazu werden die Brote je nach Vorliebe belegt: mit Käse, Tomate, Mozzarella, Schinken, Salami, Lachs, Camembert mit Birne, übrig gebliebene Tomatensauce noch drauf, Gemüsereste etc. finden dort bei uns Verwendung und es schmeckt jedes Mal (verschiedenes Brot, verschiedener Käse) anders und lecker.

    Das mache ich auch oft, wenn meine Kinder Besuch haben: Geht schnell und kommt jedes Mal prima an.

    Witzigerweise rief mich mein Mann gestern an, als er nach Hause fuhr: "Ich hab Brot und Käse gekauft - wir könnten Brote grillen!"
    Ja gerne

  3. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von Lady_Emelia Beitrag anzeigen
    Das scheitert leider an meinem Mann, der spätestens um 18.45 Uhr (wegen der Fernsehnachrichten) essen will.
    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wo doch unsere Haupt-TV-Nachrichten (ZIB) eh erst um 19:30 Uhr gesendet werden ;).
    Es tut absolut nichts zur Sache, aber jetzt muss ich mir mal selbst an die Nase fassen wegen Begriffsstutzigkeit in meinem gestrigen Beitrag .....



    ............... 18:45 Uhr Essen - und zwar bis 19:30 Uhr .........

  4. Inaktiver User

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Allgemein zum gleich mehrere Portionen kochen. Das wurde hier ja auch empfohlen.

    Macht Ihr das dann abends nach der Arbeit? Ich finde, doppelte Portionen zu kochen, frisst schon mehr Zeit: 2 Zwiebeln schälen und schnippeln, doppelte Menge Kartoffeln schälen und schnippeln, doppelt Gemüse schnippeln. Dann das doppelt gekochte "artgerecht" versorgen (abkühlen, abfüllen, einfrieren etc.)

    Sowas mache ich allerhöchstens bei Gemüsesuppe und Tomatensauce und dann nur am Wochenende. Aber abends hätte ich dazu keine Lust.

  5. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Ich nehme mal mich als Beispiel.

    Am Wochenende hatten wir Sonnabends Gulasch mit Nudeln und Tomatensalat
    Am Sonntag bekamen wir Pfifferlinge geschenkt und so gab es Pfifferlinge mit Speck auf Brot.

    -> mehr Nudeln gekocht als für 2 Portionen macht Null Mehrarbeit.
    -> Mehr Gulasch gekocht als für 2 Portionen macht Mehrarbeit.
    -> mehr Pfifferlinge geputzt als für 2 Portionen macht erhebliche Mehrarbeit. (Deswegen haben wir auch einen Teil ungeputzt verschenkt)
    -> Mehr Dressing gemacht als für 2 Portionen: fast keine Mehrarbeit.

    -> Die Nudeln hat der King für sich mit Gulasch zusammen aufgewärmt
    -> Ich hab mir während der Frühstückszubereitung und -Genuss in der Woche ein paar Kartoffeln gekocht und dann abends zusammen mit dem Gulasch aufgewärmt
    -> Für die Pfifferlinge habe ich in der Woche während des Frühstücks eine Portion Reis gekocht und abends gegessen, das gab sogar noch 2 Mahlzeiten
    -> Das Dressing reichte für noch für 2x Salat

    -> erst heute am Donnerstag muss ich mir neu ausdenken, was ich essen will.
    Heute wird es eine Frittata geben mit dem Gemüse aus dem Kühlschrank. Mit vier Eiern reicht das auch noch für morgen, wenn es Salat dazu gibt. Die Frittata ist aber in unter 30 Minuten gekocht. Das Gemüse schnippele ich morgens, während ich darauf warte, dass mein Tee fertig gezogen ist...and so on.

    Vielleicht vergeht uns noch der Rest der Jahre.
    Vielleicht vergehn die Schatten, die uns störten,
    und die Gerüchte, die wir kürzlich hörten,
    die finster waren, waren nicht das Wahre.
    Vielleicht dass sie uns noch einmal vergessen
    so wie auch wir sie gern vergessen hätten.
    Wir setzen uns vielleicht noch oft zum Essen.
    Vielleicht sterben wir noch in unsern Betten,
    Vielleicht, dass sie uns nicht verdammen, sondern loben?

  6. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von Fairyqueen Beitrag anzeigen
    -> Das Dressing reichte für noch für 2x Salat ...
    Zu Salatdressing auf Vinaigrette-Basis:

    ich habe dafür eine Art Shaker (750 ml). Die (selbstgemachte) Vinaigrette hält sich so locker rund eine Woche im Kühlschrank. Vor jedem Benutzen einfach gut durchschütteln.

  7. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Mich ärgert ja am meisten, daß Emi, wenn sie total müde und platt von der Arbeit kommt, noch für 4 Leute kochen soll. Das können Männer und 16 jährige genauso gut.
    Ich habe mit 16 den ganzen Haushalt gemacht, neben der Schule. Hat mir nicht geschadet.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  8. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Das ist aber schade.
    Da wäre Umdenken sicher von Vorteil.




    Auch das finde ich schade, wenn es so eine festgefahrene zeitliche Einschränkung gibt.

    Wo doch unsere Haupt-TV-Nachrichten (ZIB) eh erst um 19:30 Uhr gesendet werden ;).

    Verstehe ich Dich richtig, dass ausschließlich Du es bist, die täglich für das Abendessen sorgt?

    Wie viel Zeit hast Du denn effektiv für die Zubereitung zur Verfügung?
    Liebe schafwolle,

    ich habe mich tatsächlich bei der Begründung vertan, er schaut nicht die ZIB, sondern die deutsche Tagesschau, Uhrzeit weiß ich gar nicht auswendig, weil ich Nachrichten nur online lese, will aber möglichst früh zu Abend essen.

    Mein Mann ist übrigens (nach 22 Jahren immer noch) deutscher Staatsbürger und seine Herkunftsfamilie hatte feste Prinzipien, die bei ihm nun mit ca. 60 wieder langsam ans Tageslicht kommen.

    Mein Schwiegervater, verstorben 1979 - Gott hab' ihn selig - hatte wohl z.B. die Angewohnheit, die Abstände zwischen den Gartenpflänzchen mit dem Zollstock nachzumessen (und dann vermutlich Schwiegermutter anzumeckern).

    Effektiv hätte ich ca. eine Stunde zur Verfügung, aber wenn ich ehrlich bin, mag ich angesichts der aktuellen Situation auch nicht so recht, bzw. kann mich nicht wirklich aufraffen.

    Wenn es am Wochenende mal Fleischgerichte wie Braten oder Rouladen gibt, ist mein Mann zuständig und sehr kompetent.
    Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
    aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.


    Mary Eleanor Wilkins Freeman (1852 - 1930), US-amerikanische Schriftstellerin

  9. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Finde ich beides auch.
    Stichwort Resteverwertung: Ich weiß nicht, ob ich mich verständlich machen konnte, aber ich sehe das weniger als "die Suppe wird aufgewärmt, bis sie leer ist und wird jeden Tag grauer" sondern wie auch Alma und Fairyqueen es beschrieben haben, dass man vorausschauend kocht, so dass sich am nächsten Tag durch die Vorleistung (Reste) vom Vortag eine Zeitersparnis ergibt.
    Ist ja auch in der ganz klassischen Hauswirtschaftslehre ein gängiges Prinzip: Wenn es Sonntags Braten gibt, dann gibt es Montags das Bratenfleisch in der ggf. etwas variierten Sauce und Dienstags die letzten Reste kalt aufgeschnitten mit Meerrettich und Bratkartoffeln oder zu Sülze verarbeitet.
    Hallo lunete,

    ich kenne / verstehe das Konzept, habe es gelegentlich auch angewendet, mich damit aber bisher nie wirklich beschäftigt.
    Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
    aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.


    Mary Eleanor Wilkins Freeman (1852 - 1930), US-amerikanische Schriftstellerin

  10. User Info Menu

    AW: Tipps für schnell zubereitetes Abendessen gesucht!

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    [...]
    Vermutlich mache ich mich jetzt unbeliebt bei Dir - aber ich sage es trotzdem, dass ich hier mangelnde Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln wahrnehme. Und wenn Fleisch bei diesen *Leichen* vertreten ist, dann würde ich den Entsorgungstag auch mal zum Anlass nehmen, mir ein paar Gedanken zu machen.

    Wobei es vermutlich schon mal jedem passiert ist, dass er schlichtweg etwas Eingefrorenes übersehen hat. Aber bei Dir klingt das mehr nach grundlegendem Problem.
    Liebe schafwolle,

    du machst Dich keineswegs unbeliebt. Im Gegenteil, ich bin mir bewusst, das auf diesem Gebiet ein Problem besteht, auch wenn der überwiegende Teil nicht genutzter TK-Waren aus Gemüse besteht.

    Aber Du verstehst sicher, dass ich mich in diesem Rahmen nicht näher dazu äußern möchte.
    Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
    aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.


    Mary Eleanor Wilkins Freeman (1852 - 1930), US-amerikanische Schriftstellerin

Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •