Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. User Info Menu

    Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Hallo zusammen,

    frühe Planung tut not, denn ich möchte dieses Jahr zu Weihnachten mal wieder in größerem Umfang Plätzchen backen und schön verpackt an Freunde verschenken. An bewährten süßen Rezepten herrscht kein Mangel, aber...

    Es gibt eine Handvoll Leute in meinem Umfeld, die sich nichts aus klassischen Plätzchen machen, weil sie aus verschiedenen Gründen nicht gerne Süßes essen. Es geht wirklich um die Vermeidung des süßen Geschmacks. Nur Haushaltszucker durch andere Süßungsmittel zu ersetzen, ist keine Option.

    Deshalb dachte ich mir: Warum nicht mal eine herzhaft-pikante Plätzchenauswahl? Ein paar Ideen habe ich schon gesammelt:
    - Salz-Thymian-Mohn-Kekse
    - Böhmische Sauerkrautplätzchen
    - Sablés salés pour l’apéritif
    - Kümmelplätzchen


    Wichtig für mich ist:
    - Die Plätzchen sollen zum Ausstechen sein. Aus optischen Gründen - jaa... - mag ich dünne und eher kleine Plätzchen. Also eher nicht das, was unter "Cookies" verstanden wird.
    - Die Plätzchen sollten ungekühlt aufbewahrt werden können, bis man sie ißt. Als kein Frischkäse dabei o.ä.
    - Die Plätzchen sollten für sich genommen vollständig sein. Also nicht Plätzchen plus Dip dazu oder so.
    - Das WWW ist voll von "nicht-süßer Mürbeteig und irgendwas (Salz, Kräuter, Chili) oben drauf". Es darf gerne etwas raffinierter sein.


    Habt Ihr mehr Ideen und Rezepte, die Ihr hier mit mir teilen wollt? Darüber würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank!

    Alohomora

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Da kann ich dir das Buch ke:xs empfehlen, da sind jede Menge tolle salzige Plätzchen-Rezepte drin. Es gibt kostenlos eine recht umfangreiche Leseprobe, einfach nach "Leseprobe ke:xs" googeln.

    Mein Favorit sind diese Kürbiskern-Speck-Cookies. Ich forme den Teig immer zu einer Rolle und friere diese ein, um bei Bedarf ein paar Scheiben abzuschneiden und frisch zu backen, aber man kann den Teig sicher auch ausrollen und ausstechen.

    Kürbiskern-Speck-Cookies

    50 g magerer, geräucherter Speck
    40 g Kürbiskerne
    60 g Pecorino romano (oder anderer Hartkäse)
    170 g Mehl
    100 g kalte Butter
    1 Prise Piment d’Espelette (oder Chiliflocken)
    1/2 TL schwarzer Pfeffer
    Salz
    1 Ei (S)
    50 g Pinienkerne
    Mehl für die Arbeitsfläche

    Speck fein würfeln, Kürbiskerne grob hacken, Pecorino reiben.

    Mehl mit der in Flöckchen hinzugegebenen Butter zu Krümeln verreiben, mit Piment d'Espelette und Pfeffer würzen. Nach Geschmack und je nach Salzgehalt von Speck und Käse salzen.

    Mehl-Butter-Mischung mit Käse, Ei, Kürbiskernen, Pinienkernen und Speck rasch zu einem glatten Teig kneten. Eine ca. 5 cm dicke Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Std. in den Kühlschrank legen.

    Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.

    Teig aus der Folie wickeln und mit einem scharfen Messer in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden.

    Scheiben mit einem Teigroller leicht flach drücken, auf das Backblech legen und im Backofen (Mitte) 12–14 Min. backen.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  3. User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Im kleinen Kuriositätenladen im www fand ich vor Jahren Rosmarin-Cracker.
    Ich habe das Rezept schon variiert mit getrockneten Tomaten und Kräutermischungen.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  4. User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Blätterteig-Käse-Gebäck, mit Mohn, Sesam, mediterranen Kräutern oder auch mit feingehackten Pekannüssen.
    (im www gefunden).

    Etwas schwierig finde ich, dass du unbedingt ausstechen willst. Für mich ist Salzgebäck eher Stangen oder Taler. Letztere kam man ja auch ganz dünn machen.

    Izzie: diese Cookies mit Speck klingen toll!
    Die guten Jahre im Leben zählen zehnfach

    (mit freundlicher Erlaubnis von ras-le-bol)

  5. User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Meine Schwester hat mal Mürbeteig-Ausstecherle mit Käse drin gemacht und normal mit Eigelb bestrichen. Halt den Zucker im Teig durch Käse und etwas Salz ersetzt. Allerdings sollte man diese Plätzchen irgendwie erkennbar machen, denn der Geschmacksschock, wenn man denkt, man hätte ein normales Plätzchen, ist nicht zu unterschätzen...

    Man kann Käse auch in Hefeteig einarbeiten und dann ausstechen.
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  6. User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?


    Die Frage kommt schon vor den ersten - Hohlkörpern in den Geschäften.
    Aber gut - auch das wird nur noch max. 2 Wochen dauern.

    Dann trolle ich mich auch schon wieder - außer Rosmarin- und Käseplätzchen, die ja schon genannt wurden, kann ich leider nichts beitragen.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Wobei für mich herzhafte Plätzchen sehr schön im Sommer und Herbst zu einem Glas Wein passen - ich würde also nicht bis Weihnachten warten und lese sehr interessiert mit.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Käse-Mürbteigplätzchen mache ich auch gern. Wenn ich mir besonders viel Arbeit machen möchte, stelle ich Käsefüße her. Den Teig ausrollen und Fuß-Ausstecherle hernehmen. Die profane Version geht so: Rolle formen und Plätzchen abschneiden.
    Dann werden die Plätzchen mit Eigelb bestrichen und verschiedene "Toppings" gibt es obendrauf: Sesam, Kümmel, Chiliflocken, Mohn usw.....
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Meine Oma hat immer extrem leckere Käsekekse gebacken.

    100 g Butter
    100 g Mehl
    100 g geriebener Hartkäse
    1 kleines Ei
    Salz

    Teig kneten, kalt stellen, ausrollen und ausstechen bzw. ausgerädelt und auf ein Blech gelegt, bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 10 - 15 Minuten backen.

    Achso und vor dem Backen kann man sie noch mit Eigelb bestreichen und mit Kümmel, gehackten Nüssen, Mohn, Sesam oder sonst was bestreuen.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herzhafte Plätzchen - habt Ihr Rezepte?

    Sach ich doch. Wobei ich nicht Prometheas Oma bin.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •