Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. Moderation

    User Info Menu

    Frühlingsgemüsesuppe

    Die Sonne scheint, es ist kein Frost mehr, und die Gedanken gehen in Richtung einer Frühlingsgemüsesuppe ohne viel Tamtam.

    Was für Rezepte haben sich bei euch bewährt? Bevorzugt ohne Spargel?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Da fällt mir die Mairübchen-Suppe ein, die ich aber nur einmal im Jahr koche und deshalb die Zutaten nicht im Kopf habe.
    Klar Hauptbestandteil sind Mairübchen, der Clou dazu ist Dill.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  3. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Meinst du was Cremiges oder was Brühiges?
    Bei Brühe gibt's kein Rezept, da kommen - neben einem Bund Suppengrün und Knoblauch - Gemüse und Kräuter nach Belieben rein. Und vielleicht noch ein Schuss Maggi.
    Geändert von Avocado_Diaboli (20.04.2021 um 17:00 Uhr)
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  4. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Tomatensuppe mit Klecks

    entweder aus Büchsen mit geschälten Tomaten, gibt es auch in Bioqualität oder aus einigen frischen Tomaten und Tomatensugo oder Pizzatomaten o.ä.

    Dazu viele Zwiebeln anbraten und leicht anbräunen, mit einer Grundbrühe leicht auffüllen (Gemüse oder Rind) und die Tomaten dazu und noch einen Moment köcheln lassen.

    Gewürze und Kräuter nach Geschmack, Oregano, Majoran, Knoblauch etc.


    Der Cou ist der Klecks, ein schön dicker Klecks Kräuterquark,auch entweder selbstgemacht oder gekauft und gepimpt, in die heiße Suppe.

    Wer´s mag, noch einige Frühlingszwiebelringe als Topping, ebenso Röstzwiebeln.

  5. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Schaumsuppe aus Radieschengrün mit Radiescheneinlage.

    Klare Gemüsebrühe mit einem Klecks Pesto aus 7 Kräutern (für grüne Sauce) und ggf Eierstich.

    Kalte Buttermilch-/Joghurtsuppe mit (7) Kräutern.

  6. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Spargel kann, muss nicht. Würde aber mit rein passen.
    Ich würde junge Möhren, zarten Kohlrabi, frischen Spinat, Erbsen/Zuckerschoten und frischen Blumenkohl reinnehmen, statt Zwiebeln Frühlingszwiebeln (sagt ja der Name schon ;-)).
    Radieschengrün, Kohlrabigrün oder Kopfsalat gehen auch als Beifang. Rübstiel auch.
    Es muss frisch und grün schmecken.
    Lieber weißer Pfeffer als schwarzer.

    Bei Kräutern gern Kerbel, Pimpinelle und Dill, aber nix Mediterranes, auch kein mediterranes Gemüse, das wäre für mich eine Sommersuppe.

    Ein Schuß Sahne oder halb geschlagene Sahne tut gute Dienste und ein verschämter Tropfen Maggi gibt etwas Tiefe (Sojasoße), aber es darf nicht so viel sein, dass die Suppe gefärbt ist.

    Einlage: Buchstabennudeln oder Fadennudeln.

    Gut ist, wenn man mit einer selbst gekochen Gemüsebrühe aufgießen kann.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Zitat Zitat von Fairyqueen Beitrag anzeigen
    Spargel kann, muss nicht. Würde aber mit rein passen.
    Ich würde junge Möhren, zarten Kohlrabi, frischen Spinat, Erbsen/Zuckerschoten und frischen Blumenkohl reinnehmen, statt Zwiebeln Frühlingszwiebeln (sagt ja der Name schon ;-)).
    Radieschengrün, Kohlrabigrün oder Kopfsalat gehen auch als Beifang. Rübstiel auch.
    Hm, das geht in die Richtung. Auf dem Markt gibt's so viel verschiedenes, daß ich mich gar nicht entscheiden kann, und auch nicht ganz sicher bin, was jetzt zusammenpaßt. Anderer Jahreszeiten kann ich besser.

    Ich hab noch eingemachtes Suppengrün, das nehm ich statt Brühe.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Und das Gemüse vor dem Aufgiessen 5-10 Minuten in guter Butter andünsten ist gschmackiger
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  9. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Minestrone

    Gemüse (Karotten, Erbsen, Staudensellerie.... oder was auch immer) klein schneiden, in Brühe bissfest garen. Gehaltvoller mit kleinen weißen Bohnen aus der dose und/oder kleinen Nudeln die man mitgaben lässt.

    Im Teller obendrauf etwas geriebenen Parmesan, etwas Olivenöl und/oder ein Klacks Pesto. Mit Bärlauchpesto hat es dann auch Frühlingstouch.
    Think before you print.

  10. User Info Menu

    AW: Frühlingsgemüsesuppe

    Yep absolut Minestrone

    Für mich ohne Bärlauchpesto. Fenchel hab ich immer drin und ohne Pancetta geht es nicht.
    Geändert von spreefee (22.04.2021 um 21:26 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •