Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68
  1. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Das Linsen Kochen ist und bleibt Glückssache. Wenn die zu hart bleiben, haben die Frikadellen für meinen Geschmack zu viel Biss. Schnell hat man aber auch mal Pampe, so dass man immer wieder Haferflocken nachgeben muss. Mit den jeweiligen Quellzeiten. Also ich kriege sie lecker hin, aber gästetauglich ist das Gericht für mich noch nicht, der Zeitaufwand ist einfach nicht planbar.
    Ich hab mal als Tipp bekommen, Linsen beim Kochvorgang auf gar keinen Fall zu salzen, und das so zu machen wie bei Reis. 1 Becher Linsen, 2 Becher Wasser, ist das "verbraucht", sind die Linsen fertig. Das "ohne Salz" war bei mir der Schlüssel zum Erfolg. Mit Salz bleiben die wohl hart.

  2. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Das habe ich auch gelesen und so mache ich es auch! Hab Dank, ich bleibe dran ( ist einfach zu lecker!).

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Belugalinsen bleiben körniger - wahrscheinlich brauchst du dann etwas zum Binden, weil die Masse krümeliger ist. Aber probieren geht über studieren.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  4. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Ich berichte mal über mein Belugalinsenexperiment:



    Eine wirklich schmackhafte Angelegenheit! Gelungen im ersten Anlauf. Belugalinsen mit der doppelten Menge Wasser ohne Salz für 35 min kochen. Ich habe etwas TK-Suppengrün und Zwiebel mitgekocht. Die Linsen zerkochen nicht und bleiben auch beim späteren Unterrühren ganz. Ordentlich Haferflocken im Mixer zerkleinert, zwei Eier mitgemixt. Salz, Chilli, ordentlich Petersilie. Quellen lassen, Bällchen Formen, etwas Öl sprühen, 35 Min 180° im AirFryer - Fertig! Wie knusprig! Wie lecker!!!

    Dazu gab es Joghurt aus dem Mixer mit viel Sesam, Salz, Chilli, frischem Koriander und etwas Knofi.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Klingt sehr lecker!
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  6. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Ich habe jetzt 250 g Linsen verwendet, das hält eine Weile vor. Im Kühlschrank halten die sich einige Tage.

  7. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Ich habe, angeregt duch diesen Strang, gestern zum ersten Mal Linsenfrikadellen probiert und war begeistert!

    Ich habe kleine braune Linsen genommen, die innen rot sind, eine Tasse mit zweieinhalb Tassen Wasser, einer kleingeschnittenen Zwiebel, einem Stück kleingeschnittener Petersilienwurzel und einer kleingehackten gelben Peperonischote aufgesetzt, ganz kurz vor Ende der Garzeit Salz und Haferflocken dazugegeben und mit frischem Thymian gewürzt.

    Da ich probieren wollte, ob das auch vegan geht, habe ich das Ei weggelassen - hat funktioniert, die Masse ließ sich abgekühlt auch so ganz gut formen. Ich habe die Teile dann noch eine Weile ruhen lassen, bevor ich sie in der Pfanne gebraten habe. Wunderbar! Wird es wieder geben. Danke für die Anregung!

  8. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen



    Braune Linsen? Waren das Berglinsen? Muss ich probieren!

    *Petersilienwurzel notiert* Für mich gehört immer ordentlich Petersilie rein, mit der Wurzel könnte ich mir noch mehr Geschmack vorstellen

  9. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Spreefee, ja, ich glaube, die heißen Berglinsen. Ich denke, das ist dieselbe Sorte wie rote Linsen, denn sie sind ja genau so groß und innen rot, nur eben ungeschält. Ich wollte, dass die Frikadellen noch ein bisschen Biss haben, und bei roten Linsen ist man ja ganz schnell bei Mus. Die nehme ich eigentlich nur für Suppen und Soßen.

  10. User Info Menu

    AW: Linsenfrikadellen

    Wird getestet! Meine Belugafrikadellen sind ja schon wieder aus.

Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •