Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 114
  1. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Dahrendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  2. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Roderic, der Salat ist die Wucht, mir tropft der Zahn!
    Nur noch eine Frage: Schwarzkümmel - ist das unser "deutscher" Kümmel, oder ein anderer?

    Für's Menu haben wir also (es wird mehr eine Tagesverpflegung)

    venetianischen Räucherfisch-Salat
    ugandische Rollex
    afrikanische Moamba mit Reis
    dänischer Äeble-Käge

    Der türkische Mohnkuchen wandert zum Nachmittagskaffee.

    Und abends gibt es Boston Clam Chowder.

    Zum spätem Frühstück könnte es Chakchouka geben!
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  3. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Fairyqueen, Schwarzkümmel ist was anderes als unser Kümmel, das sind diese dunklen Körnchen, die neben Sesam auf dem türkischen Fladenbrot drauf sind. Den Geschmack würde ich als erdig-nussig beschreiben.

  4. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Wollt ihr platzen?
    Schwarzkümmel heißt in Ägypten auch Gottsegenskörnchen.
    Den venetianischen Salat wird es am nächsten Wochenende bei uns geben! Mal sehen, welchen Räucherfisch ich nehme.
    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Dahrendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  5. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Pasteis de Nata, helfen gegen Sehnsucht nach dem Strand von Cascais.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  6. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Pasteis de Nata, helfen gegen Sehnsucht nach dem Strand von Cascais.

    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Dahrendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  7. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Ach, die Dinger. Danke für die Info. Ich hab immer gedacht, das wäre so eine Art schwarzer Sesam. Bin in dieser Küche nicht so sehr bewandert.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  8. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Wie schön, diesen Strang gefunden zu haben!

    Durch Zufall bin ich vor ungefähr vier Wochen auf ein hübsches schottisches Winterkochbuch gestoßen. Daraus entwickelte sich zuhause der "kulinarische Thementag" einmal am Wochenende. Der schottische Thementag begann mit einem Whisky-Porridge, zur Tea Time gab es eine Zitronen-Tarte, zum Dinner Saibling auf Linsengemüse.
    Am darauf folgenden Wochenende gab es einen irischen Thementag mit einem Bratwurstauflauf, Apple Crumble und reichlich Guinness. Letztes Wochenende haben wir uns von Ottolenghis "Jerusalem-Kochbuch" anregen lassen mit einem Arrak (ersetzt durch Ouzo)-Clementinen-Hähnchen und einem Clementinen-Mandelkuchen für den süßen Zahn.
    Jetzt ist mein Mann auf ein paar Kochsendungen gestoßen und wünscht sich für nächsten Samstag ein spanisches Menü. Ich liebäugele mit gefüllten Schweinekoteletts mit Bohnen und Rotwein (Rioja)-Sorbet zum Dessert.

    Es stehen noch marokkanische (unsere Tajine darf nicht einstauben), türkische, italienische, französische und mexikanische Tage an, und falls wir dann immer noch Lust darauf haben, gucke ich hier wieder rein. Bisher macht es auf jeden Fall viel Spaß, und zumindest regt es schöne Erinnerungen an.

  9. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Ich bitte um das Rezept für den Whisky-Porridge!
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  10. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von Fairyqueen Beitrag anzeigen
    Ich bitte um das Rezept für den Whisky-Porridge!
    Voila:

    für 4 Personen
    60ml Scotch Whisky mit 3 EL Honig etwas aufkochen.
    100g Haferflocken mit einer Prise Salz und 500 - 600ml Wasser (im Originalrezept sind´s 750ml, das wurde aber etwas "suppig") aufkochen und ca. 15min. köcheln lassen. 120ml Sahne schlagen (muss nicht ganz fest werden) und zusammen mit dem Honig-Whisky unter die Haferflocken mengen.

    Wer mag (wir fanden es sehr lecker), kann noch 300g kernlose Trauben mit 1 TL Ahornsirup, einer Prise Salz und einer Prise Thymianblätter vermischt für 20min. bei 180°C in den Ofen geben und anschließend über das Porridge geben.

Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •