Antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 114
  1. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Dankeschön Euch beiden!
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  2. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von Hilie Beitrag anzeigen
    Das sind meine Zutaten für die leckeren portugiesischen Törtchen
    300 ml Milch, 100 g Sahne, 30 g Mehl, 150 g Zucker, 6 Eigelb, ½ TL Vanillepulver, 1 Prise Zimt
    aufkochen, etwas abkühlen lassen und in mit Blätterteig ausgelegten Muffinförmchen backen
    ergibt ca. 20 Stück
    Das verrührst Du vorher mit dem Schneebesen und kochst dann auf ?

    Das mache ich dann die Tage..

  3. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    Das verrührst Du vorher mit dem Schneebesen und kochst dann auf ?

    Das mache ich dann die Tage..

    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Darendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  4. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von Kikiri Beitrag anzeigen
    Wie kann ich Hummus konservieren?
    Da ich ihn hier alleine esse, passen die normalen Mengen nicht.
    Kann man ihn einfrieren/vakuumieren/mit Öl abgedeckt im Kühlschrank x Tage haltbar machen?
    Ich friere die restlichen Kichererbsen (aus der Dose) ein, wenn ich sie nicht anderweitig verarbeite. Hummus hält sich bei mir nicht lange, schon gar nicht mit frischem Knoblauch, das ist spätenstens am dritten Tag komisch. Für eine Portion nehme ich so 25-30g Kichererbsen.

  5. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Ich friere die restlichen Kichererbsen (aus der Dose) ein, wenn ich sie nicht anderweitig verarbeite. Hummus hält sich bei mir nicht lange, schon gar nicht mit frischem Knoblauch, das ist spätenstens am dritten Tag komisch. Für eine Portion nehme ich so 25-30g Kichererbsen.
    auch wenn du oben Olivenöl raufgiesst?(das kenne ich aus Israel ohnehin so ,dass man oben ein bisschen Öl raufmacht ,ein Spritzer Zitrone und Petersilie dazu).
    Ich kann das gar nicht sagen, hier hält der nie solange, weil vorher aufgegessen.

  6. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Das habe ich noch nie ausprobiert. Aber 2EL Hummus mit Öl zu bedecken käme mir nicht in den Sinn. Da ich das Hummus aber ohnehin mit Kichererbsen aus der Dose mache, ist die Mimimenge auch kein besonders großer Aufwand. Die Zutaten kommen einfach alle in die Gewürzmühle der Küchenmaschine und dann muss ich nur noch kurz warten.

  7. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen

    Grundrezept Hummus
    250 Gr eingeweichte Kichererbsen mit
    1TL Backnatron kochen und den Schaum abschöpfen.
    Dann mit 1,5 l Wasser auffüllen und 40 Minuten köcheln bis sie weich sind.
    Das Ganze in den Mixer mit 270gr Tahini , 4 Eßl. Zitronensaft, 4 Knoblauchzehen und 1,5 Teelöffel Salz.
    Dazu kommt noch 100ml Eiswasser.
    Das ist meiner Meinung nach das weltbeste Hummusrezept, ich mag die Rezepte von Ottolenghi.
    Hillie, danke für das Törtchenrezept, das werde ich auch mal ausprobieren.

    Unsere Ceviche am Wochenende war lecker! Es gab einen schönen frischen Salat dazu, danach waren wir so satt (gut, ich hatte für zwei Personen auch fast 750g Fisch gekauft... ), dass wir das Dessert haben ausfallen lassen.

    Mal schauen, was uns für den nächsten kulinarischen Thementag einfällt, mir wäre nach italienisch.

  8. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Zitat Zitat von Tonky Beitrag anzeigen
    Das ist meiner Meinung nach das weltbeste Hummusrezept, ich mag die Rezepte von Ottolenghi.
    Hillie, danke für das Törtchenrezept, das werde ich auch mal ausprobieren.

    Unsere Ceviche am Wochenende war lecker! Es gab einen schönen frischen Salat dazu, danach waren wir so satt (gut, ich hatte für zwei Personen auch fast 750g Fisch gekauft... ), dass wir das Dessert haben ausfallen lassen.

    Mal schauen, was uns für den nächsten kulinarischen Thementag einfällt, mir wäre nach italienisch.
    Ja ,ich nutze Corona um die Ottolenghi Rezepte auszuprobieren und die sind bis jetzt alle grandios.(aber das ist auch genau das, was ich mag - orientalisch thailändische Fusionküche,wenn es um "Flavour" geht )

    Ich habe mich eben an die "Pateis de Nata" gemacht...für meine Verhältnisse ganz ordentlich ( ich bin nicht die Bäckerin und mein Ofen ist auch nicht der Knaller!)... da besteht noch eine Menge Übungsbedarf bevor ich an die Belemqualität heranreichen würde (wahrscheinlich nie !), aber es ist ein Hauch von Lissabon, der gerade in meine Küche Einzug gehalten hat und darum gehts ja schliesslich!
    Hätte ich nie nie gebacken ohne diesen Thread ,danke!
    Geändert von going_to (02.03.2021 um 17:15 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Thema Italien fällt mir gerade eine Zusammenstellung ein, die ich mal in Venedig gegessen und seitdem 100x gekocht habe...

    Tagliatelle oder Linguine kochen

    Olivenöl in die Pfanne ,darin eine rote Zwiebel ,2-3 Knoblauchzehen und einige frische Rosmarinzweige braten, dazu dann eine rote frische Chili oder einige Chiliflocken (je nach Schärfebedürfnis )
    sehr dünne geschnittene Zucchinischeiben und auseinandergezupften Thunfisch(Dose ), Salz und Pfeffer kurz mit anbraten.
    Anschliessend die gekochte Pasta in die Pfanne und alles geschmacklich verschmelzen lassen
    und Unmengen wirklich guten Parmigiano auf dem Teller vermengen...

    Das liebt wirklich jeder, dem ich das jemals kredenzt habe und so einfach!
    Geändert von going_to (02.03.2021 um 17:46 Uhr)

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kochen statt reisen: Lieblingsrezepte von überall her

    Das klingt super! Vielen Dank!
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

Antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •