Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Frappé

  1. User Info Menu

    Frage Frappé

    es ist so heiß heute, ich hab gestern in einem Interview was von Frappé gelesen und möchte das jetzt machen.
    Rezepte sagen: aufgeschäumter Instantkaffee. ich hab keinen Instant und eigentlich möchte ich auch keinen. wieso muss der? und was versteht man da unter 'mit Eiswürfeln aufgeschäumt'? Aufschäumen an sich kann ich mir noch vorstellen (mit etwas Anstrengung), aber wie geht das mit Eiswürfeln? die behindern doch das Schäumen, sind die nur zum Runterkühlen? oder wird da gemixt wie granité oder oder?

    HILFE!

  2. User Info Menu

    AW: Frappé

    Ist das das Griechische?

    Keine Ahnung!

    Aber Frage2: in Wien gibt es 2 Arten von Eiskaffee (einmal als "Fest" beschrieben und einmal als "Berliner Eiskaffee")

    Oder umgekehrt? Weiß nicht mehr - ich lese das aber oft.

    Das irritiert mich so! Und einfach bestellen bzw. fragen trau ich mich immer nicht.

    (bin eh Kaffee traumatisiert )

    Eine meiner ersten Streiche hier war, auf einer Fortbildung am Stadtrand eine Runde Kaffee für meine Kolleginnen zu holen.
    Ich also los und "5 x Cappucchino" bitte.

    Die junge Dame vom Service ließ mich dann dermaßen auflaufen von wegen hier hat es nur Melange, Braune oder so

    Wusste ich natürlich, trotzdem sag ich es immer noch falsch. (Latte M. statt Café Latte z. B )

    Also, Forum, was ist ein "fester Eiskaffee"? Evtl eh dein Frappe?

  3. User Info Menu

    AW: Frappé

    ICH weiß es nicht was les ich auch ein Interview mit der Linda Zervixxx-kannichmirauchnichtmerken

  4. User Info Menu

    AW: Frappé

    Ich dachte immer, Frappee ist kalter Kaffee mit zerstossenen Einwürfeln. Wer`s mag...
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Frappé

    Blila, ich hab mal gegoogelt. Fazit: geh zum bekannten Kaffeezubereiter mit den elendslangen Namen wie "grande soy frappucchino caramel-salted with extra cream" oder so ähnlich und bestell Dir den da.

    Jessas, die Zubereitung eines Frappés scheint ähnlich kompliziert zu sein wie die von anständigen Rouladen. Dies darf nicht, jenes muss unbedingt und dann Obacht! der falsche Kaffee macht das ganze zum Fake oder noch schlimmer zu was amerikanischem.

    Ich wusste ja gar nicht, dass es verschiedene Instantkaffees gibt! Gefriergetrocknet unterscheidet sich wohl fulminant von sprühgetrocknet. Die Amis nehmen Filterkaffee.
    Erfinde eine deutsche Version: nimm guten deutschen Filterkaffe und lasse ihn bei Vollmond auf dem Backblech trocknen. (Achtung: keine Silkon-Backmatte verwenden!)

    Wofür die Eiswürfel? Das hat sich mir auch nicht erschlossen. Vor allem weil man nur einen Milchaufschäumer brauche. Also nix mit Granitè.


    Rokeby, bei Österreich habe ich keine Ahnung.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  6. User Info Menu

    AW: Frappé

    wenns die schöne Linda gesagt hat, war es sicher der
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  7. User Info Menu

    AW: Frappé

    ja, Lindabella, danke! ich glaub, das ist mir zu umständlich und ich werd mir für die letzten zwei Sommertage keinen instantkaffee zulegen und auch sonst nicht. ein normaler Eiskaffee tuts auch

    ute: hier gibts keinen kaffeezubereiter, erst in der mittelgroßen stadt, dort ist es noch heißer, es gibt keine Parkplätze, jetzt ist feierabendverkehr. ich vergess Linda

  8. User Info Menu

    AW: Frappé

    Die Griechen benutzen für die Zubereitung von ihrem Frappé einen speziellen Aufschäumer/Mixer, der ist kräftiger als ein Milchaufschäumer und kommt auch mit zerstoßenem Eis zurecht. Ist in Griechenland in nahezu jeder von Griechen genutzten Ferienwohnung zu finden und in Haushaltswarenläden oder Marktständen zu kriegen. Hier eher gar nicht, denke ich mal.

    Milch und Zucker sind optional und die Menge an Zucker dann nochmal Geschmackssache.

    In Griecheland trinke ich ihn gern, eher im Café als selbst zubereitet. In Deutschland würde ich nicht auf die Idee kommen. Der Frappé gehört nach Griechenland genauso wie einfacher Landwein mir nur in einer griechischen Taverne schmeckt. Die brauchen beide die authentische Luft und Umgebung,

  9. User Info Menu

    AW: Frappé

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Die Griechen benutzen für die Zubereitung von ihrem Frappé einen speziellen Aufschäumer/Mixer, der ist kräftiger als ein Milchaufschäumer und kommt auch mit zerstoßenem Eis zurecht. Ist in Griechenland in nahezu jeder von Griechen genutzten Ferienwohnung zu finden und in Haushaltswarenläden oder Marktständen zu kriegen. Hier eher gar nicht, denke ich mal.

    Milch und Zucker sind optional und die Menge an Zucker dann nochmal Geschmackssache.

    In Griecheland trinke ich ihn gern, eher im Café als selbst zubereitet. In Deutschland würde ich nicht auf die Idee kommen. Der Frappé gehört nach Griechenland genauso wie einfacher Landwein mir nur in einer griechischen Taverne schmeckt. Die brauchen beide die authentische Luft und Umgebung,
    Ja, so einen Aufschäumer nutzt mein griechischer Kollege auch 🙂
    Punkt halb vier gibt's dann Frappe für alle, die mögen. Schmeckt mir auch in München ausgezeichnet ❤️
    Er nimmt übrigens ganz normalen Nescafe, den er sehr stark macht.
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Frappé

    Ich liiiiiebe griechischen Frappé und habe aus diesem Grund a) löslichen Kaffee (keinen griechischen, aber Bio und Fairtrade wegen des Heiligenscheins) gekauft und b) den Cocktailshaker abgestaubt.

    Ich shake den starken kalten Kaffee auf Eis, lasse die Eiswürfel drin, gieße mit Milch auf.
    Eine Annäherung und gut genug für die Zeit bis mal wieder Urlaub in Hellas dran ist.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •