Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. User Info Menu

    Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Hallo,

    da meine Patenkinder gerne backen, habe ich mir jetzt eine Silikonform für Mini-Gugelhups bestellt.

    Leider war unser erster Versuch heute (normaler Rührteig) nicht von Erfolg gekrönt.Die kleinen Kuchen (Durchmesser 5 cm) gingen alle nicht aus der Form.

    Hat jemand eine Idee? Braucht man dafür speziellen Teig?

    Danke schon einmal für sachdienliche Hinweise!

    LG luci

    PS: Die zerbröckelten Kuchen haben trotzdem geschmeckt . .
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Wir fetten die Silikonförmchen mit etwas Fettspray, das geht ganz gut. Wenn der Teig Bestandteile wie Kirschen oder Schokostückchen hat, bleibt es trotzdem mal kleben.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  3. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    danke,

    ich werde spray besorgen!
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  4. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Na ja, ein Gugelhupf ist aus Hefeteig, nicht aus Rührteig, und gehört in eine Metall- oder Keramikform, aber sicher nicht in wabbeliges Silikon.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.
    (wieder mal ein wunderbares Zitatgeschenk vom Wusel)


  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Ich spüle die vor dem Teig einfüllen kurz mit Wasser aus.

    Es kann sein, daß die Form ein paar Durchgänge braucht, bis sie funktioniert.

    Nicht heiß rausnehmen, gerade nicht bei stark zuckerhaltigen Teigen. Abkühlen lassen, bis sie fest sind, dann die Form vorsichtig dehnen, umdrehen und die Kuchen rausschütteln oder -klopfen.

    Mit einem geeigneten Messerförmigen Plastikteil kann man die an den Seiten lösen.

    Klappt alles nicht immer, aber manchmal.


    Hefe-, Blätter- und Strudelteige gehen bei mir immer wie Flutsch aus den Silikonformen, weil sie von Mehl gehalten werden. Rührteige und Biskuits sind schwierig. Mürbeteige sind fast unmöglich, weil sie Form sie nicht stabilisiert und sie brechen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Auch meiner Erfahrung nach ist einfetten sinnvoll, auch wenn es heisst, dass man das nicht braucht. Ich habe kein Spray, ich mache das mit einem Backpinsel und neutralem Öl oder geschmolzener Butter.

    Nach dem Backen abkühlen lassen, dann löst sich das Backwerk schon etwas aus der Form, beim kompletten rauslösen nach Bedarf mit einem Löffel etc. vorsichtig nachhelfen.

    Gruß elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  7. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Mir ist so etwas mal mit einer Silikon-Bärchenbackform passiert. Es wurden Bärchen ohne Öhrchen, sie sahen auch sonst ziemlich chaotisch aus.

    Beim Googeln nach der Ursache ist mir aufgefallen, dass in vielen Rührteigrezepten für Silikonformen etwas mehr Mehl verarbeitet wurde. Also anstatt 70 g Butter und 70 g Mehl etwa 70 g Butter und 90 g Mehl (alle anderen Zutaten wie gehabt). Vielleicht gibt das dem Teig mehr Stabilität?

    Ich fette immer alles ein...mit Pinsel/ Küchentuch und weicher Butter.

  8. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Ich habe verschiedene Silikonformen, bei allen löst es sich super raus. Bis auf eine runde Rührkuchenform.
    Warum auch immer. Bei dieser hilft auch kein Spray.Ich vermute ja, es liegt an der Qualität des Silikons.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  9. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Auch meiner Erfahrung nach ist einfetten sinnvoll, auch wenn es heisst, dass man das nicht braucht. Ich habe kein Spray, ich mache das mit einem Backpinsel und neutralem Öl oder geschmolzener Butter.

    Nach dem Backen abkühlen lassen, dann löst sich das Backwerk schon etwas aus der Form, beim kompletten rauslösen nach Bedarf mit einem Löffel etc. vorsichtig nachhelfen.
    Exakt so gehe ich auch vor.
    Allerdings sind mir meine Emailleformen deutlich lieber, weil absolut ergebnissicher. Silikonform nur für ein bestimmtes Design und nur selten in Nutzung.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  10. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    ich danke euch und werde es mit einem Hefeteig respektive einfetten versuchen!

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •